Nachrichten / Spiele

Das Entwicklertagebuch von Final Fantasy XIV untersucht die Entstehung der NieR Crossover Raid Siliconera-Serie

Bei der Erstellung von Final Fantasy XIV: Schattenbringer » Bonusvideo bekommen wir einen Blick hinter die Kulissen NieR Crossover-Raid-Serie.

Wie im letzten Brief von Producer LIVE versprochen, zeigt das spezielle Bonusvideo Naoki Yoshida, Yosuke Saito und Yoko Taro. Entdecken Sie das Video zur Realisierung des Final Fantasy XIV X NieR Serienweiche unten:

In der Bonusfolge - YoRHa: Dark Apocalypse erfahren wir, wie der Crossover mit dem NieR Serie war geboren. Das Video beginnt mit einer Diskussion von Yoko Taro darüber, wie man andere Regeln als üblich verbiegt, wenn man Inhalte für . erstellt Final Fantasy XIV. Angesichts der Tatsache, dass dies sein erster MMO-Titel war, hatte Yoko Taro das Gefühl, dass es mit einzigartigen Regeln verbunden war. Er erinnerte sich auch Final Fantasy XIV Team schreit "Du kannst das nicht vom Krieger des Lichts machen lassen!" Nachdem ich etwas Verrücktes geschrieben habe.

Nach Abschluss von Return to Ivalice musste das Team als nächstes etwas tun, und sie dachten an NieR. Laut Naoki Yoshida fing alles an, als er Yoko-san und Saito-san aus heiterem Himmel ohne jeglichen Kontext zum Abendessen einlud. Nach zwei Flaschen Rotwein und Weißwein fragte Yoshi-P sie, ob sie nicht Lust hätten, gemeinsam an etwas zu arbeiten. Während Saito sich von Yoshi-P ein wenig täuschen fühlte, erinnerte sich Yoko Taro daran, dass die Steaks sehr lecker waren.

Final Fantasy XIV ist für PlayStation 4 und PC verfügbar. Sehen Sie sich die neuesten Informationen zu Patch 5.3 in unserem vorherigen Bericht an.

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.