Nachrichten / Spiele

Arkanes abgesagtes Spiel The Crossing wurde in einer neuen Dokumentation gezeigt

Filmmaterial aus dem abgesagten Arkane Studio-Titel The Crossing ist in einer neuen Dokumentation erschienen.

Eine neue Noclip-Dokumentation mit dem Titel The Untold History of Arkane wurde veröffentlicht, und Arkane diskutiert neben seinem abgebrochenen Half-Life-Spiel auch ein weiteres abgebrochenes Spiel: Der Durchgang.

Die ersten acht Stunden des abgebrochenen Spiels waren Einzelspieler-FPS, die in einer Welt angesiedelt sind, die von Half-Life 2 und Viktor Antonov von Dishonored entworfen und produziert wurde.

Ein einzigartiges Feature des Spiels wurde „Cross Player“ genannt, das Einzelspieler mit Mehrspieler zusammenführt. Spieler können jederzeit während der Geschichte die Cross-Player-Option aktivieren, um anderen Spielern mit vergleichbaren Fähigkeiten zu ermöglichen, dem Spiel beizutreten und Feinde in Besitz zu nehmen.

Die Handlung der Geschichte war, dass sich die Welt während der Templerzeit in zwei verschiedene Versionen von Paris teilte. In der einen Welt hatten sich die Templer entwickelt und die Landschaft war groß und gotisch mit vielen Details, während die andere Welt das „normale Paris“ war, wo Streiks und Rebellionen stattfanden. Es gab Portale, die dich von einer Welt zur anderen brachten und es den Templern ermöglichten, in das normale Paris einzudringen und umgekehrt.

In einer Version von Paris war das Gameplay und die Atmosphäre ein bisschen wie SWAT, während man in der Templer-Version spezielle Fähigkeiten einsetzen konnte. Sie können einen Enterhaken verwenden, um Wände zu erklimmen, Gegenstände zu werfen und ein eingebautes Schwert zu verwenden.

Arkane war bereit, einen Deal mit einem anonymen Publisher für das Spiel zu unterzeichnen, aber es war ein "schrecklicher Deal". Der Publisher, den Arkane nicht preisgeben wollte, sprach nur jede Woche oder alle zwei Wochen mit dem Team und immer dann, wenn eine neue Version des Vertrages angeboten wurde und schlechter als die vorherige.

Am Ende sagt Arkane, er habe durch dieses Geschäft rund 1 Million Dollar seines eigenen Geldes verloren. Aber das Team hoffte weiterhin, einen Vertrag mit einem Verlag für The Crossing zu unterzeichnen, weil sie dieses Spiel wirklich machen wollten.

Im Video unten bespricht das Team auch die Verwendung der Source-Engine von Valve, um den Titel zu entwickeln, und Sie können sich auch Filmmaterial aus dem abgebrochenen Spiel ansehen.

Regardez auf YouTube

');
jQuery(yt_video_wrapper).remove();
};
});
}
}
});
}

Bewerte diesen Artikel