Nachrichten / Spiele

Devil's Hunt-Entwickler schließt, nachdem er das Personal nicht bezahlt hat - Bericht

Von Sherif Saed,
Freitag, 6. März 2020 10:35 GMT

Laut einem polnischen Bericht hat der Entwickler hinter Devil's Hunt geschlossen.

Die Teufelsjagd, das letzten September für den PC veröffentlicht wurde, war das erste Spiel des polnischen Studios Layopi Games. Das in Warschau ansässige Team hat seitdem an Konsolenports gearbeitet, aber es sieht so aus, als ob diese nicht veröffentlicht werden.

Ein neuer Bericht von EPP (polnischen) Städten enthält mehrere anonyme Tipps von mehreren Layopi-Entwicklern, die alle angeben, seit Monaten nicht bezahlt zu werden.

Laut PPE wurde das Gehalt für November in drei Raten im Dezember, Januar und Februar ausgezahlt. Er sagt auch, dass die Mitarbeiter, als sie am Freitag zur Arbeit gingen, leere Disketten vorfanden. Ihre persönlichen Gegenstände waren ohne Vorwarnung weggeworfen worden.

Offizieller von Layopi Games Twitter ruht seit der Veröffentlichung des Spiels. Die letzte Aktivität war ein Retweet, der das Spiel am 1. Oktober bewarb. Zuvor war die letzte offizielle Nachricht ein Tweet vom 20. September, in dem ein Spielupdate angekündigt wurde.

Devil's Hunt wurde beim Start schlecht aufgenommen, mit einem Metacritic-Score von 47 und einer „gemischten“ Bewertung auf Steam.

Wir haben Layopi Games um einen Kommentar gebeten.

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften hinzu. Wenn Sie darauf klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Weitere Informationen finden Sie hier.


Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.