Nachrichten / Spiele

Die Entwicklung von Bayonetta 3 „schreitet reibungslos voran“ drei Jahre nach der ersten Ankündigung, sagt Hideki Kamiya

Von Emily Gera,
Sonntag, 23. Februar 2020 17:08 GMT

Die Entwicklung von Bayonetta 3 verläuft reibungslos, drei Jahre nachdem das Spiel 2017 erstmals angekündigt wurde.

In der neuesten Ausgabe von Famitsu (via Siliconera) bestätigte der Schöpfer der Serie, Hideki Kamiya, dass der dritte Eintrag in der Bayonetta-Serie noch in der Entwicklung ist und „reibungslos voranschreitet“.

„Tatsächlich sind in der Teaser-Anzeige im Jahr 2017 viele Informationen versteckt“, fügt er hinzu.

Bayonetta 3 wurde erstmals während der The Game Awards 2017 mit einem Teaser-Trailer für Nintendo Switch angekündigt. Das Teaser-Video dauert knapp eine Minute und zeigt, wie Bayonetta von einem Stromschlag zu Fall gebracht wird, bevor er das Kompliment mit sechs Bällen zurückgibt. Die Kugeln scheinen auf eine unsichtbare Wand aus einem violetten Elektroschleier zu treffen und sich dann aufzulösen. Am Ende des Teasers sieht man, wie sich Bayonettas Füße unter ihr beugen und sie beide Pistolen fallen lässt.

Platinum Games ist dabei, ein neues Bayonetta- und Vanquish-Set zum 10-jährigen Jubiläum im Westen herauszubringen. Eine japanische Version des Pakets wird am 28. Mai dieses Jahres erscheinen.

Das erste Bayonetta wurde 2009 für PS3 und Xbox 360 veröffentlicht und war das erfolgreichste Produkt eines Multi-Game-Deals zwischen Platinum und Sega. Es wurde später zusammen mit der Fortsetzung und sogar dem PC für Wii U erneut veröffentlicht; Die Steam-Version von Bayoneta wurde seitdem über 100 Mal verkauft.

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften hinzu. Wenn Sie darauf klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Weitere Informationen finden Sie hier.


Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.