Mangas

Junji Itos lange verzögerter Uzumaki-Anime wird offenbar später in diesem Jahr auf Adult Swim ausgestrahlt

Junji Itos lange verzögerter Uzumaki-Anime wird offenbar später in diesem Jahr auf Adult Swim ausgestrahlt

Fans haben sich schon lange gefragt, ob die Anime-Adaption von Junji Itos Meisterwerk Uzumaki endlich einen offiziellen Veröffentlichungstermin bekommen wird oder ob sich dieser noch weiter verzögern wird. Zu diesem Thema gibt es gerade eine gute Nachricht: Der lang erwartete Anime wird offenbar später in diesem Jahr auf Adult Swim ausgestrahlt.

In einem kürzlich geführten Interview mit der Japanische ZeitenIto gab nicht nur bekannt, dass der Anime irgendwann in diesem Kalenderjahr endlich veröffentlicht werden würde, sondern sagte auch, dass die erste Folge der vierteiligen Miniserie fertiggestellt sei und seine Erwartungen erfüllt habe.

Die Uzumaki-Anime-Adaption, die von Adult Swim und Ghost in the Shell Studio Production IG gemeinsam produziert wurde, sollte ursprünglich 2020 auf Toonami erscheinen, bevor sie auf 2021 verschoben, aufgrund von COVID auf Oktober 2022 verschoben und um ein drittes Mal verschoben wurde kein neuer Veröffentlichungstermin im Juni 2022.

Damals, die offizieller X/Twitter-Account Für den Anime veröffentlichte Production IG eine Erklärung, dass mehr Zeit für die Arbeit an der Adaption benötigt werde, um sicherzustellen, dass „die Qualität der komplizierten Designs und detaillierten Linienführung“ von Uzumaki wiederhergestellt werde.

„Obwohl wir diese Show so schnell wie möglich dem Publikum präsentieren möchten, möchten wir ihre Qualität nicht beeinträchtigen, indem wir ein mittelmäßiges Endprodukt liefern“, schrieb das Produktionsteam von Uzumaki in der Erklärung. „Wir sind weiterhin fest entschlossen, diese Arbeit weiterhin auf höchstem Niveau abzuschließen. Wir werden mit einem festen Premierentermin zurückkommen, sobald wir sicher sind, dass diese Adaption so gut ist, wie wir wissen. »

Uzumaki folgt einer Oberschülerin namens Kirie Goshima, die auf ein mysteriöses Spiralmuster stößt, das plötzlich überall in ihrer Heimatstadt auftaucht. Mit der Zeit wird die Spirale für die Stadtbewohner zu einer Quelle der Besessenheit, was dazu führt, dass sie das Muster nicht nur im Laufe ihres täglichen Lebens entdecken, sondern auch auf immer schrecklichere Weise davon besessen werden.

Isaiah Colbert ist freiberuflicher Journalist für IGN. Sie können ihnen auf Twitter @ShinEyeZehUhh folgen.



[