Nachrichten / Spiele

Die Präsentation der Xbox-Spiele war großartig, falls wir die Spiele jemals spielen könnten

Xbox Games Showcase Perfect Dark

Das Xbox Games Showcase im Juni 2024 bot eine beeindruckende Anzahl neuer Spielankündigungen und war wohl eine der besten Präsentationen der gesamten Summer Game Fest-Saison. Es zeigte sich jedoch, dass Microsoft sein größtes Problem noch nicht gelöst hat; Das Unternehmen kündigt Spiele lieber an als sie zu veröffentlichen.

Ich denke, Microsoft hat eine beeindruckende Xbox-Games-Präsentation hingelegt. Mehr modern VERLUST das ist eine gute Sache. Ein neuer Dunkel perfekt ist aufregend für jemanden wie mich, der Stunden mit dem N64-Original verbracht hat. Und das Indiana Jones Fanboy in mir schäumt vor dem Mund Der Große Kreis. Und dann gibt es Spiele wie Erklärt, Gears of War: E-Day et Fabel, die alle von Fans dieser Franchises oder Entwicklern mit Spannung erwartet werden. Ich sehe nichts, was schief gelaufen ist.

Aber hier liegt das Problem. Keines der Spiele, die ich gerade erwähnt habe, hat ein Veröffentlichungsdatum. Das Schaufenster war ein Meer von generischen Markteinführungen für 2025, sofern ein Veröffentlichungsfenster geplant war. Indiana Jones et Erklärt entgegen dem Trend, aber selbst dann wurde bei beiden Spielen nur das Jahr 2024 als Veröffentlichungsfenster angegeben. Sie werden beide unweigerlich ein großer Erfolg für Microsoft sein, aber sie scheinen sich nicht sicher zu sein, wo sie in den nächsten sechs Monaten erscheinen werden.

Bild über Microsoft

Das ist ein Trend für Microsoft. Das Unternehmen liebt es, im Sommer große Xbox-Showcases voller toller Spielankündigungen zu veröffentlichen, alle mit vagen Veröffentlichungsterminen. Wenn Sie sich jedoch mehrere Filme hintereinander ansehen, bemerken Sie das Problem. Die diesjährige Spielauswahl ähnelt stark der des letzten Jahres. Erklärt, Fabel et Südlich von Mitternacht waren alles große Titel, die im Jahr 2023 Aufmerksamkeit erregten, und hier sind sie wieder, wir wissen immer noch nicht, wann sie veröffentlicht werden. In FabelIm Fall von: Jedes Mal scheint es, als würden wir mehr über die britischen Comic-Schauspieler erfahren, die der Besetzung beitreten, als darüber, wie das Spiel tatsächlich spielt.

Dies sind nicht die einzigen Spiele, die auf die gleiche Weise zurückkommen. Der letzte Showcase war das erste Mal Zersetzungszustand 3 Wir hatten seit seiner ersten Offenbarung vor vier Jahren davon gehört. Dunkel perfekt wurde etwa zur gleichen Zeit angekündigt, obwohl die einzigen Neuigkeiten, die seitdem aufgetaucht sind, Gerüchte über eine problematische Entwicklung waren. Und trotz der vier Jahre, die vergangen sind, gab es für ihre Rückkehr bei der jüngsten Präsentation nicht einmal ein vages Veröffentlichungsfenster.

Deshalb kann man sich kaum auf das freuen, was Microsoft in diesem Showcase präsentiert hat. Alles sah beeindruckend aus, aber ich fragte mich die ganze Zeit, wann jemand etwas live aufführen würde. Wird es noch vier Jahre dauern, bis wir davon erfahren? Dunkel perfekt Wieder? Wille Erklärt et Indiana Jones leise in Richtung 2025 rutschen? Das ist alles viel zu vage.

Bild über Microsoft

Die exklusive Xbox-Reihe von Microsoft bereitet seit einiger Zeit Probleme. 2023 wäre ein ruhiges Jahr ohne die Übernahme von Bethesda durch Microsoft gewesen, das drei der vier Hauptveröffentlichungen lieferte, die sich alle in der Entwicklung befanden, bevor Microsoft auf den Plan trat. Mittlerweile handelte es sich im Jahr 2022 fast ausschließlich um proprietäre Programme Pentiment, ein Obsidian-Nebenprojekt, das gut rezensiert wurde, aber nicht die Art von Spiel war, das umfangreiche Eigenprogrammierung beinhaltete. Für ein Unternehmen, das regelmäßig die gesamte Branche aufkauft, ist es seltsam, wie wenige Spiele veröffentlicht werden.

Dies muss Microsoft beheben. Die Xbox Game Pass-Abonnements verlangsamen sich, die Konsolenverkäufe liegen mit einer Rate von 5:1 hinter denen von Sony und Top-Führungskräfte von Microsoft beginnen sich zu fragen, wann dieser Activision-Kauf im Moment anfangen wird, Geld zu generieren, anstatt es zu verlieren.

Möglicherweise wird das Problem durch die Entlassungen und Studioschließungen, an denen Microsoft in letzter Zeit beteiligt war, noch verschärft. Hi-Fi Rush war eine aufregende Aussicht auf seinen fallenden Schatten! Der darauffolgende kurzerhand Abschluss von Tango wirft die Frage auf, wer als nächstes an der Reihe sein wird.

Natürlich Südlich von Mitternacht Das klingt interessant, aber können wir garantieren, dass Compulsion später nicht eingestellt wird, nur weil es unwahrscheinlich ist, dass es sich millionenfach verkauft? Dunkel perfekt Es handelt sich um ein Großprojekt, und ich befürchte, dass die Erwartungen daran höher sein könnten als das, was die Initiative erreichen kann. Keines dieser Studios fühlte sich im Moment sicher, daher hing die ganze Ladenfront über ihm. Klar, die Spiele sehen cool aus, aber selbst wenn sie herauskommen, werden die Leute, die sie gemacht haben, später noch mehr damit machen können? Im Moment scheint die Antwort nein zu sein.

Bild über Microsoft

Das neueste Xbox Games Showcase war oberflächlich betrachtet großartig, aber im Grunde ist es repräsentativ für viele der aktuellen Probleme von Microsoft. Viele Versprechen, aber sehr wenig Ergebnisse. Coole Ideen, die ihr Potenzial vielleicht ausschöpfen oder auch nicht. Und eine Unbestimmtheit und das Fehlen einer kohärenten Release-Strategie, die für ein Unternehmen mit so vielen Ressourcen wie Microsoft fehl am Platz zu sein scheinen.

Der Xbox Games Showcase im Juni 2024 hat Spaß gemacht und ich schätze einen guten, gut gemachten und auffälligen Trailer. Aber was nützt es, wenn aus diesen auffälligen Trailern keine echten Spiele werden, die wir selbst spielen können?