Nachrichten / Spiele

TikTok-Star Molly Moonn kreiert ein surreales Horrorspiel nach erschreckenden viralen Videos

TikTok-Star Molly Moonn kreiert ein surreales Horrorspiel nach erschreckenden viralen Videos

Die TikTok-Erfinderin Molly Moonn hat sich mit einer Reihe von Videos, die von vorgerenderten Point-and-Click-Horrorspielen aus den 90er Jahren inspiriert wurden, eine große Fangemeinde aufgebaut, und jetzt erstellt sie ihre eigenen.

Moonns surreale Videos decken alles ab, von Dating und Einkaufen bis hin zur Flucht der Zuschauer aus einem verschlossenen Raum nach einer Entführung. Jedes davon ist erschreckend, aber das hat Moonn nicht davon abgehalten, fast 2 Millionen Follower auf TikTok zu haben.

Letzten Dezember fragte der Faith-Entwickler Airdorf Moonn öffentlich, ob sie ein Spiel machen wolle. via Twitter, worauf Moon antwortete: „Das wäre so cool.“ Airdorf hat gerade die erste Demo und den ersten Teaser veröffentlicht Entschuldigen Sie bitte.

Laut der Seite itch.io: „Entschuldigen Sie bitte ist ein Point-and-Click-Abenteuerspiel mit der Content-Erstellerin Molly Moonn. Seine Welt ist gruselig, surreal und wenn man nicht aufpasst ... tödlich! Können Sie das Geheimnis Ihres vermissten Bruders lösen? Oder wird Molly dich in deinen Untergang locken?

„In diesem Spiel gibt es nur eine Regel: Ich gewinne immer“, fügte Moonn hinzu.

Entschuldigen Sie bitte wird eine Originalgeschichte von Moonn enthalten, der sich auch im Spiel zu Wort melden wird. Der Titel enthält außerdem mehrere Enden sowie Originalkunstwerke von Trevor Henderson, dem Schöpfer von Sirenenkopf et RAUMWELLEN. Das Spiel bietet außerdem gestochen scharfe Grafiken und Audio im FMV-Stil sowie ein Point-and-Click-Gameplay, bei dem Ihre Entscheidungen über das Ergebnis und die zu sammelnden und in der Umgebung verwendeten Gegenstände entscheiden.

Entschuldigen Sie bitte wird von Jesse Cox produziert (Monster Ball) und entwickelt von Torple Dook (Hand des Schicksals) mit der ersten Demoversion, die hier zum Download verfügbar ist.

Unabhängig davon nutzte der britische YouTuber, Erfinder und Musiker Look Mum No Computer vor seiner einzigen Live-Show des Jahres einen modifizierten Game Boy, um auf einer speziell umgestalteten Kirchenorgel zu spielen. Sehen Sie sich das Video hier an.