Nachrichten / Spiele

Diablo 2 Staffel 4 ist so groß, dass man zwei zweistündige Livestreams braucht, um sie zu entpacken

Diablo 2 Staffel 4 ist so groß, dass man zwei zweistündige Livestreams braucht, um sie zu entpacken

Wir sind jetzt einen Monat vom Start der zweiten Staffel von Diablo 4, Season of Blood, entfernt. Wenn Sie die Art und Weise verfolgen, wie Blizzard gerne kommende Updates und Features für sein Spiel enthüllt, wissen Sie, dass wir jetzt ziemlich nah am nächsten Entwickler-Livestream sind.

Obwohl Blizzard nicht gesagt hat, wann dies geschehen wird, ist der Entwickler von der Menge an neuen Inhalten in Season of Blood so überzeugt, dass er plant, zwei Livestreams zu veranstalten, die jeweils zwei Stunden dauern könnten! Diese interessante Tatsache wurde von Diablo-Chef Rod Fergusson auf Twitter enthüllt.

Adam Fletcher, Community Manager von Diablo, stimmte ebenfalls zu, dass man mit zwei langen Livestreams rechnen sollte. Das sind vier Stunden ausführliche Live-Streams!

Season of Blood wurde letzten Monat auf der Gamescom angekündigt. Die kommende Staffel hat ein Vampir-Thema, stellt einen neuen Vampirjäger-Charakter vor und bringt eine Reihe von stark nachgefragten Änderungen der Lebensqualität und neue Mechaniken mit sich – alles davon werden wir in diesen Streams entdecken.

Der Empfang der ersten Staffel war nicht besonders positiv, aber Blizzard hat viele der umstrittenen Änderungen, die seitdem am Vorsaison-Patch vorgenommen wurden, rückgängig gemacht. Das größte Problem bestand jedoch darin, dass die Staffel einfach nicht genug neue Inhalte hatte, daher macht es Sinn, dass Blizzard betont, wie sehr Staffel 1 das verbessern wird.

Staffel 2 beginnt am 17. Oktober und ist erst der Anfang des langfristigen Plans des Studios, dem Spiel neue Inhalte hinzuzufügen, zu denen auch jährliche Erweiterungen gehören.