Die beliebtesten Spiele, Fallout, Nachrichten / Spiele

Das Next-Gen-Update von Fallout 4 ist kaputt, aber keine Sorge, einige Korrekturen folgen nächste Woche

Das Next-Gen-Update von Fallout 4 ist kaputt, aber keine Sorge, einige Korrekturen folgen nächste Woche

Die Geschichte wiederholte sich, als Fallout 4 Das Update der nächsten Generation stürzte ab, aber Bethesda versprach, dass nächste Woche ein Update erscheinen würde.

Irgendwo muss in einem Vertrag stehen, dass alles, was Bethesda mit Fallout 4 macht, wie verrückt verwanzt sein muss, denn das ist der einzige Grund, warum ich mir vorstellen kann, dass das Next-Gen-Update des Spiels in dem Zustand veröffentlicht wird, in dem sie es gemacht hat. Es mag auch nur eine Tradition sein, aber es ist trotzdem ein bisschen mühsam, so sehr, dass einige der in letzter Zeit beliebtesten Fallout 4-Mods nur diejenigen waren, die im Update enthalten waren. Glücklicherweise sieht es so aus, als würde Bethesda an einigen Korrekturen für das Update arbeiten. Wie Bethesda in einer auf seinem offiziellen Twitter-Konto veröffentlichten Nachricht mitteilte: „Am Montag, den 13. Mai, werden wir Fallout 4 auf allen Plattformen aktualisieren. Dieses Update enthält neue Optionen für Grafik- und Leistungseinstellungen sowie weitere Korrekturen und Verbesserungen. Vielen Dank für Ihr anhaltendes Feedback und Ihre Unterstützung! »

Ob dadurch alle Probleme des Updates vollständig behoben werden, müssen wir natürlich bis zur morgigen Veröffentlichung des Patches abwarten, um herauszufinden, aber es ist zumindest etwas. In der Zwischenzeit ist es wahrscheinlich besser, das Spiel ohne das Next-Gen-Update zu spielen, und sei es nur, damit Sie das Spiel bequem mit Ihren Lieblingsmods spielen können.

Das Update sollte offensichtlich zeitlich mit der jüngsten Veröffentlichung von Amazons Fallout abgestimmt werden, einer Serie, die so erfolgreich war, dass sie die am zweithäufigsten gesehene Show aller Zeiten bei Prime Video ist. Dies ist offensichtlich ein starker Beweis dafür, dass Bethesda mindestens ein Spin-off mit der Serie hätte starten sollen, wenn sie wirklich von der Popularität der Serie profitieren wollten. Todd Howard sagte kürzlich, dass der Entwickler auch nicht so lange auf ein neues warten möchte, obwohl man immer davon ausgehen kann, dass The Elder Scrolls 6 zuerst veröffentlicht wird.