Nachrichten / Spiele

Hajimari no Kiseki bringt noch mehr Crossbell-Charaktere zurück

Anfang Mai 2020 haben wir das erfahren Die Legende der Helden: Hajimari no Kiseki wird dem Spiel über ein Post-Launch-Update einen VR-Modus hinzufügen, aber das war nicht alles, was Falcom ankündigen musste. Der Entwickler veröffentlichte auch eine neue kleine Anzeige mit vielen neuen Szenen und Informationen zu mehreren anderen wiederkehrenden Charakteren aus früheren Spielen der Serie. (Dankeschön, 4Spieler 1, 2!)

Anmerkung der Redaktion: Es wird Die Legende der Helden Spoiler-Serie für Hajimari kein Kiseki unten.

Zuerst können Sie sich die folgende Anzeige ansehen:

Im Werbespot sehen wir, wie C, Swin Abel und Nadia Rayne das junge Mädchen Lapis Rosenberg treffen, das in einem Safe eingeschlossen ist. Diese Szene tritt zu Beginn des Spiels auf und zeigt eines der Ereignisse, die in der dritten Geschichte auftreten werden, die in enthalten ist Hajimari kein Kiseki.

Außerdem sind hier die Details zu den zurückkehrenden Charakteren:

KeA Bannings (Lebenslauf: Rie Kugimiya)

Hajimari kein Kiseki

Hajimari kein Kiseki

Ein aufgewecktes und fröhliches junges Mädchen, das von allen geliebt wird. Sie hat eine starke familiäre Bindung zu den Mitgliedern der Special Support Section. In Wirklichkeit ist sie ein vor 500 Jahren von Alchemisten geschaffener Homunkulus, aber heute ist sie nur noch ein junges Mädchen ohne Kräfte. Derzeit steht sie unter dem Schutz der SSS und lebt wie ein normales Mädchen, aber sie hat immer noch Spuren ihrer Macht, die es ihr ermöglichen, den Fluss der Verursachung zu spüren.

Alex Dudley (Lebenslauf: Kazuya Nakai)

Hajimari kein Kiseki

Hajimari kein Kiseki

Hajimari kein Kiseki

Ein Elite-Spezialagent, der für die First Division der Crossbell Police verantwortlich ist. Als er mehrmals mit der Special Support Section konfrontiert wurde, nachdem er bei zahlreichen Vorfällen mit ihnen zusammengearbeitet hatte, milderte er sie und erkannte sie als Teil der Crossbell Police an.

Nach der Freilassung von Crossbell war er damit beschäftigt, sich mit den Folgen zu befassen, einschließlich der Wiedereinsetzung der Crossbell-Polizei.

Mireille (Lebenslauf: Mai Nakahara)

Eine Offizierin der Crossbell Guardian Force, jetzt Chefin vieler Truppen unter dem Kommando von Commander Sonya. Nach Crossbells Annexion fungierte sie als Anführerin des Widerstands gegen das Erebonian Empire, während sie oft an Randy dachte, der als Professor an die Thors Branch Academy geschickt worden war.

Jetzt, wo Randy zurück ist, ist sie insgeheim glücklich, aber sie streiten sich immer noch wie immer über Kleinigkeiten.

Cao Lee (Lebenslauf: Daisuke Hirakawa)

Öffentlich als Präsident der Crossbell-Niederlassung von Heiyue Trading, Ltd. angesehen, ist er tatsächlich Mitglied des Heiyue-Verbrechersyndikats von Calvard. Angesichts des Ausmaßes des Machtgleichgewichts zwischen den Nationen aufgrund des Todes von Kanzler Osborne und des Rücktritts von Präsident Rocksmith scheint Cao den Weg für die Gewerkschaft Heiyue zu planen.

Rentier (Lebenslauf: Aoi Yuuki)

Eine Studentin der Jenis Royal Academy, die außergewöhnlich intelligent, anpassungsfähig und für ihren schelmischen Charakter bekannt ist. Während des Vorfalls im Imperium suchte sie mit Estelle und Joshua ihre Freundin Tita auf und half schließlich Klasse VII und dem Hexen-Clan. Danach nahm sie ihr Schulleben in Liberl wieder auf. Eines Tages wird sie von Jeorg Rosenberg kontaktiert und geht aus irgendeinem Grund allein für Crossbell.

Erika Russell (Lebenslauf: Satsuki Yukino)

Tita Russells Mutter und Orbitalingenieurin der Zeiss Central Factory. Sie ist auch die Tochter eines der berühmtesten Orbal-Ingenieure und ihr einzigartiger Sinn und ihre Ideen würden sogar ihre Väter übertreffen. Sie hat ein starkes Wesen und mag Agate Crosner nicht besonders.

Die Legende der Helden: Hajimari no Kiseki erscheint am 4. August 27 für PlayStation 2020 in Japan und Asien.

Bewerte diesen Artikel