Nachrichten / Spiele

Google bringt neue Zugänglichkeits- und Freigabefunktionen auf Android-Geräte

Google bringt neue Zugänglichkeits- und Freigabefunktionen auf Android-Geräte

San Francisco, 9. September (IANS) Der Technologieriese Google hat angekündigt, dass er mehrere neue Funktionen bringt, darunter Nearby Sharing, um Benutzern dabei zu helfen, produktiv zu bleiben, mit ihren Lieben zu kommunizieren und Unterhaltung auf allen Geräten zu genießen.

Das Unternehmen sagte, Nearby Sharing ermögliche es Benutzern, schnell und sicher Dateien zwischen Android-Telefonen, Tablets und Chromebooks in der Nähe zu teilen, egal ob es sich um Fotos oder Videos oder sogar ganze Ordner handelt.

„In den kommenden Wochen werden Sie Nearby Sharing verwenden können, um Dateien mühelos auf Ihre eigenen Geräte zu übertragen“, sagte Scott Blanksteen, Senior Director, Product Management, Android, in einer Erklärung.

„Wählen Sie einfach Android-Geräte, die mit Ihrem Google-Konto verbunden sind, aus dem Freigabemenü aus, um Dateien schnell zwischen ihnen zu teilen. Und sobald Sie sich angemeldet haben, werden Übertragungen zwischen Ihren Geräten automatisch akzeptiert, auch wenn Ihr Bildschirm ausgeschaltet ist“, fügte Blanksteen hinzu.

Das Unternehmen sagte, es habe kürzlich ein neues Aussehen und aktualisierte Google Workspace-Apps für größere Bildschirme eingeführt und optimiert nun weiterhin die bevorzugten Google-Apps der Nutzer auf Tablets für einfacheres Multitasking, beginnend mit neu gestalteten Widgets für Google Drive und Keep.

„Mit einem aktualisierten Google Drive-Widget bieten drei Schaltflächen auf dem Startbildschirm jetzt direkten Zugriff auf Ihre Google Docs-, Google Slides- und Google Sheets-Dateien“, sagte das Unternehmen.

„Und in Google Keep erleichtern ein größeres Widget und eine größere Schriftgröße den Zugriff auf Notizen, Aufgabenlisten und Erinnerungen“, fügte er hinzu.

Das Unternehmen hat viele neue Emoji-Küchen-Mashups hinzugefügt, die als Aufkleber über Gboard erhältlich sind.

Um Menschen zusammenzubringen, fügt das Unternehmen nach eigenen Angaben auch neue gemeinsame Erfahrungen in Google Meet hinzu.

„Mit den Live-Sharing-Funktionen können Sie YouTube-Videos sofort gemeinsam ansehen und klassische Spiele mit bis zu 100 Freunden und Familienmitgliedern gleichzeitig spielen“, sagte das Unternehmen.

„Selbst wenn ihr weit voneinander entfernt seid, könnt ihr also Traditionen wie einen Film- und Spieleabend am Laufen halten. Diese Funktion wird auf Android-Telefonen und -Tablets eingeführt“, fügte er hinzu.

(Bis auf den Titel ist der Rest dieses IANS-Artikels unbearbeitet)

Lesen Sie weiter, um weitere Technologieinformationen, Produktbewertungen, Funktionen und wissenschaftliche Updates zu erhalten Fun Academy

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.