Nachrichten / Spiele

GDC 2020 wurde auf Sommer 2020 verschoben

Die Game Developers Conference wird im März 2020 nicht stattfinden. Nach der Entscheidung mehrerer Entwickler und Publisher, nicht teilzunehmen, wurde die Veranstaltung verschoben. Stattdessen wird die GDC 2020 später im Sommer 2020 stattfinden, obwohl ein genaueres Fenster noch festgelegt werden muss.

Hier ist die Erklärung von der GDC 2020-Website:

Nach enger Beratung mit unseren Partnern in der Spieleentwicklungsbranche und Community auf der ganzen Welt haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, die Game Developers Conference auf März zu verschieben.

Nachdem wir uns das letzte Jahr mit unseren Beiräten, Rednern, Ausstellern und Veranstaltungspartnern auf die Messe vorbereitet haben, sind wir wirklich verärgert und enttäuscht, dass wir Sie zu diesem Zeitpunkt nicht begrüßen können.

Wir möchten allen unseren Kunden und Partnern für ihre Unterstützung, offene Diskussion und Ermutigung danken. Alle erinnern uns daran, dass großartige Dinge passieren, wenn die Community zusammenkommt und sich mit der GDC verbindet. Aus diesem Grund haben wir die feste Absicht, später im Sommer eine GDC-Veranstaltung auszurichten. Wir werden mit unseren Partnern zusammenarbeiten, um die Details zu finalisieren, und in den kommenden Wochen weitere Informationen über unsere Pläne veröffentlichen.

Einzelheiten zu den GDC-Rückerstattungen für 2020 wurden veröffentlicht. E-Mails werden an Personen gesendet, die sich registriert haben. Diejenigen, die Hotels gebucht haben, werden durch die Stornierung nicht belastet. Einige der Moderatoren der GDC 2020 haben die Möglichkeit, ihre Sitzungen kostenlos online über das offizielle YouTube-Konto zu präsentieren. Die Game Developers Choice Awards und das Independent Games Festival werden vom 16. bis 20. März 2020 auf Twitch ausgestrahlt.

Die Verschiebung erfolgt am 28. Februar 2020, am selben Tag, an dem Activision und Blizzard bestätigten, dass sie nicht teilnehmen würden. Sie schlossen sich Epic Games, Facebook, Kojima Productions, Microsoft und Sony an, die alle beschlossen hatten, dieses Jahr nicht an der Veranstaltung teilzunehmen.

Die GDC 2020 sollte ursprünglich vom 16. bis 20. März 2020 in San Francisco, Kalifornien, stattfinden.

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.