Nachrichten / Spiele

Der erste Little Kitty, Big City Patch behebt Clipping- und Kollisionsfehler

Der erste Little Kitty, Big City-Patch behebt Clipping- und Kollisionsfehler

Doppeldolch-Studio angekündigt dass die Leute aufhören sollten zu sehen Kleines Kätzchen, große Stadt Clipping- und Kollisionsfehler im ersten Patch behoben. Es ist jetzt über Steam auf dem PC erhältlich und wird bald auf Nintendo Switch und Xbox Series X verfügbar sein.

In dieser Premiere gibt es keine neuen Inhalte Kleines Kätzchen, große Stadt Patch. Stattdessen werden im Update 36 Fehler und andere Probleme behoben. Mittlerweile wurden sieben Fälle von Kollisionsproblemen behoben. Das größte Ausschnittsproblem betrifft das Kyoto-Haus.

Einige der anderen Veränderungen betreffen die Lebensqualität. Zum Beispiel die Kleines Kätzchen, große Stadt Eine Quest mit den Tennisbällen von Potato, dem Shiba Inu, wird das Sammeln dieser Bälle erleichtern. Es wird auch nicht möglich sein, die erste Begegnung mit der Krähe zu überspringen und dann im Fortschritt festzustecken.

Hier sind die vollständigen Patchnotizen, die auf Steam geteilt wurden:

  • Problem behoben, bei dem das Emote-Menü durch Pfoten geöffnet werden konnte
  • Es wurde behoben, dass es nicht möglich war, während des Outro (und auch zu anderen Zeiten) ein Foto aufzunehmen.
  • Verbesserungen an Doggo Quest und Bullet Push
  • Es wurde eine schlimme Kollision am Haus im Kyoto-Stil behoben, die es Spielern ermöglichte, in das Gebäude hineinzuschlüpfen und darin steckenzubleiben
  • Verbesserung des Verhaltens der getragenen Katze
  • Es wurde behoben, dass es nicht möglich war, den leuchtenden Topf an der Entlüftung in der Nähe des Schreinteichbereichs zu platzieren
  • Bereiche behoben, die es dem Spieler ermöglichen könnten, Crow zu überspringen und andere Quests zu unterbrechen
  • Verbesserung der Kollisionen innerhalb und außerhalb des Supermarkts
  • verbesserte Kollision in Arcade
  • Verbessertes Kollisionsverhalten einiger kleinerer, größerer und unmöglich aufzuhebender Requisiten (wie Roboter- und Gecku-Spielzeuge)
  • eine ärgerliche und schwere Kollision im Gecku-Laden behoben
  • Es wurde eine Stelle behoben, an der man hinter der Baustelle auf die Bahngleise fahren und das Gelände verlassen konnte (und nicht zur Baustelle zurückkehren konnte).
  • Feste Clips, die das Bahngleis abdecken und verhindern, dass Spieler darauf springen, funktionieren nicht
  • Einige Bereiche im Hundeauslauf wurden behoben, in denen ein Ball möglicherweise herunterfallen und/oder stecken bleiben könnte
  • geschlossen, könnte ein Lochspieler hinter die überdachte Struktur des Fahrrads fallen
  • Eine Handvoll Mülleimer wurden repariert, so dass man sie von der Wandseite aus betreten konnte und beim Verlassen durch die Wand hindurchschlüpfte
  • Wesentliche Verbesserungen am Spieler-Kollisionscode
  • In einigen Fällen wurde behoben, dass eines der Nester von seinem Spawnpunkt fiel
  • Die Quest „Glühende Vögel“ wurde in einigen Fällen ohne Nest behoben und wird rückwirkend für Spieler behoben, denen dies passiert ist
  • feste Kiefernnadeln mit Kastenschatten
  • Es wurde behoben, dass Menschen Kisten oder Ventilatoren herumschoben
  • Problem behoben, bei dem Spieler Angst bekamen, wenn sie mit einer Kiste, einem Mülleimer usw. interagierten oder transportiert wurden.
  • Es wurde eine Ausfallsicherung hinzugefügt, um den Spieler zurückzusetzen, wenn er aus der Karte fällt
  • fügte ein „Entferne mich!“ hinzu. »-Taste, um auf das Spieloptionsmenü zuzugreifen. NUR IM NOTFALL VERWENDEN
  • Es wurde eine Ausfallsicherung hinzugefügt, wenn sich Tanuki im Post-Draw-Zustand, aber im Pre-Teleport-Zustand befindet, um sicherzustellen, dass sie sich an der richtigen Stelle befindet und aktiviert ist
  • Problem behoben, bei dem das ESC-Menü und auch der Fotomodus geöffnet werden konnten, wenn die Portalkarte geöffnet war und Sie ein Teleportziel ausgewählt hatten
  • Auf Dev-Befehle kann in Release-Versionen nicht mehr zugegriffen werden
  • Die verbesserte automatische Speicherung findet nicht zu Zeiten statt, die ein Problem verursachen könnten
  • Die Erkennung der Kamerawand mithilfe eines Box-Colliders wurde korrigiert, der doppelt so groß war, wie er sein sollte
  • Wenn ein Laufwerk beim Laden eines Backups in einem Volume hängen bleibt, bringen wir Sie jetzt in eine sichere und entsperrte Position
  • Problem behoben, bei dem Fans Kitty ZU VIEL schubsten, was dazu führte, dass Spieler von der Karte fielen oder Schlimmeres passierte.
  • Problem behoben, bei dem das Reisen mit Bananen nach dem Einsammeln nicht funktionierte
  • Einige Bodenkollisionen wurden behoben, bei denen es sich um konkave Mesh-Collider handelte, die Kollisionen beim Hineinfallen nicht korrekt erkannten
  • Einige Bereiche rund um die Baustelle wurden repariert, um zu verhindern, dass Personen beim kreativen Verlassen stecken bleiben
  • Es wurde ein seltener Fehler behoben, der beim Verlassen des Fotomodus auftrat und die Hauptkamera nicht erneut aktivierte
  • Es wurde ein seltener Fehler behoben, der beim Verlassen des Fotomodus dazu führte, dass Kitty um die Welt geschleudert wurde und dabei zufällige Dinge auslöste (wie das Outro, lol)

Kleines Kätzchen, große Stadt ist für Nintendo Switch, Xbox Series X und PC verfügbar und der erste Patch ist jetzt auf Steam verfügbar.