Nachrichten / Spiele

Fight or Kite: F2P MOBA Fault Elder Orb erhebt sich aus der Asche von Paragon von Epic Games

Fight or Kite: F2P MOBA Fault Elder Orb erhebt sich aus der Asche von Paragon von Epic Games

Letzte Woche kam ein neues MOBA in Form von in die Free-to-Play-Szene Standard: Uralte Kugel. Es kam mir ein bisschen bekannt vor, also war ich mir nicht sicher, ob wir es schon einmal gesehen hatten, und es stellte sich heraus, dass es nicht das erste Mal war, dass es unsere Schreibtische überquerte. Tatsächlich wurde dieses Spiel mit lange verlorenen Vermögenswerten erstellt Paragon. Anscheinend, als Epic Games geschlossen wurde Paragon Er tat dies, indem er auch eine Menge Assets für andere freigab - etwas, das ich wirklich bewundere und das meiner Meinung nach mit jedem geschlossenen Spiel wie diesem gemacht werden sollte. Mit diesen Trümpfen in der Hand machten sich die Strange Matter Studios daran, ihre eigene Version eines Third-Person-MOBA zu entwickeln.

Während das Spiel letzte Woche als Free-to-Play-Titel veröffentlicht wurde, ist es seit einigen Jahren genauso einfach als Early-Access-Spiel auf Steam zugänglich. Defekt. Ich schätze, die Kugel war damals noch ein Baby und nicht der Rede wert. Nun, ich war noch nie groß auf den MOBAs der League of Legends Vielfalt, vor allem wegen der Top-Down-Sicht. Obwohl es definitiv nicht das erste MOBA mit einer Third-Person-Perspektive ist, fällt es mir dennoch auf, ein neues Spiel zu sein.

Schauen wir uns also an, was Standard: Uralte Kugel bringt zum PvP-Arena-Tisch. Schade, dass ich nie Zeit zum Spielen hatte Paragon, daher werde ich nicht viele Vergleiche anbieten können – obwohl manchmal ein frischer Blickwinkel das ist, was wir alle wirklich brauchen. Für die, die es vermissen ParagonIch hoffe jedoch, dass sich dies nicht als Edgar the Bug-Situation herausstellt Standard: Uralte Kugel trage nur seine Paragon völlig unüberzeugender Hautanzug.

Kampf und Gameplay sind auf den Punkt gebracht – eine langsame Fahrt

Auf hohem Niveau entspricht das Gameplay den Grundlagen des MOBA-Genres: 5-gegen-5-Kämpfe mit unterschiedlichen Angriffs- und Verteidigungspfaden, während Schergen regelmäßig im Lager spawnen und vorrücken. Dasselbe hast du auch League of Legends-Spurkonfiguration mit Transport-, Unterstützungs-, Zwischen-, Gelände- und Dschungelspuren. Ihre Helden folgen dem typischen Skill-Setup mit vier aktiven Fähigkeiten (eine davon ist Ihr ultimativer Zug) und einer passiven Fähigkeit.

Zusätzlich zu all dem oben Genannten können die Spieler ihre Helden während eines Spiels etwas anpassen. Sie erhalten Gold, mit dem Sie Gegenstände kaufen können, von denen die meisten nur passive Buffs sind, einige jedoch aktiviert sind. Es gibt auch jede Menge Gegenstände, die während des Spiels gekauft werden können, aber der Schlüssel ist, dass Ihr Held auch aufsteigt, sodass Sie Ihre Fähigkeiten während des Spiels verbessern können. Du beginnst nur mit deinem Grundangriff, steigst aber schnell auf und gewinnst deine anderen Kräfte.

Es scheint im Moment nur eine Karte im Spiel zu geben, was in MOBAs nicht untypisch ist. Spieler haben in der Regel nur ein paar Karten zu lernen und sich jeden Quadratzentimeter einzuprägen, damit sie sie voll ausnutzen können, anstatt mehrere Karten zu lernen. Ich denke, wenn Ihr Ziel sehr fokussiert ist und das Aussehen der Umgebung keine Rolle spielt, werden Sie mit nur wenigen Karten zufrieden sein - oder in diesem Fall einer.

Ich habe so viele verschiedene Arten von Arena-, MMO- und Battle-Royale-Spielen gespielt, dass ich mich daran gewöhnt habe, mehrere Spielmodi zur Verfügung zu haben, anstatt nur einen. Ich denke, es ist ein solider Punkt zu bedenken, dass sich ein Spiel auf seine Kernfähigkeiten und sein Publikum konzentrieren sollte, anstatt sich auf andere Bereiche auszudehnen, für die es nicht so geeignet ist. Allerdings bin ich es einfach nicht gewohnt. Ich weinte und weinte mehr als einmal darüber, wie sehr ich denke, dass Entwickler ihr Bestes geben sollten, um neue Dinge auszuprobieren und ihr Publikum zu erweitern. In diesem Fall. Ich denke jedoch, dass es sinnvoller sein könnte, nicht so viele Spielmodi zu haben, sondern nur einen, der genau weiß, was er zu sein versucht.

Ich habe auch erklärt, wie lange Streichhölzer mir nicht liegen. Ich habe keine Zeit und keine Geduld. Jedes Match dauert hier ungefähr 30 Minuten, was wiederum sehr dem entspricht, was Spieler von anderen MOBAs erwarten (und anscheinend genießen). Aber ich persönlich würde so viel lieber drei 10-Minuten-Spiele oder sogar zwei 15-Minuten-Spiele spielen als nur eines in diesem Zeitrahmen. Ich schätze, ich bin in dieser Hinsicht nur in der Minderheit. Heutzutage gibt es zu viele Beispiele für Spiele, die sich stark auf längere Spiele konzentrieren. Wenn Sie mich jetzt kurz entschuldigen würden, ich muss die Kinder auf meinem Rasen anschreien.

Etwas, das mit längeren Matches einhergehen könnte, ist die Geschwindigkeit des Kampfes. Für mich der Kampf in Standard: Uralte Kugel fühlt sich einfach langsam genug an. Ich habe die ganze Idee von langsameren, schlagkräftigeren Kämpfen, die zu größeren, leichter zu beobachtenden Spielen führen; Dies ist eine der größten Beschwerden Gildenkriege 2 PvP-Kämpfe zum Beispiel. Dort ist der Kampf so schnell, dass Spieler sich in Sekundenschnelle in die Luft sprengen können. Aber es klingt wie ein Schneckentempo. Irgendwo muss doch ein Mittelweg sein, oder? Außerdem macht mich kein Ausweichen zu einem traurigen Jungen.

Kein Charakterersteller hier – nur Helden und Skins

Normalerweise spare ich ein bisschen, um Charakteranpassungen und die Monetarisierung eines Spiels zu diskutieren, also möchte ich das hier am Ende sagen. Im Standard: Uralte Kugel, wählen die Spieler festgelegte Helden zum Spielen anstelle von baubaren Klassen. Es ist immer ein Mist für einen MMO-Spieler, aber das ist es, was MOBAs normalerweise tun.

Während es eine ganze Reihe verschiedener Helden zur Auswahl gibt, jeder mit seinen eigenen Fähigkeiten und allgemeinen Erwartungen, haben neue Spieler nur Zugang zu sieben dieser Charaktere. Es gibt fünf Basischaraktere, einen für jede Bahn, sowie zwei rotierende Charaktere. Konnte nicht sehen, wie oft sie rotierten, aber es scheint weniger häufig als täglich zu sein. Mit nur wenigen echten Kämpfen auf dem Buckel fand ich es natürlich schwierig festzustellen, ob die Basishelden den anderen unterlegen oder einfach nur anders sind. Es scheint, dass sie eigentlich schwächer sein sollen, da die Helden in Stufen bis T4 unterteilt sind (Basisstufen sind T1).

Um die anderen Helden freizuschalten, können Spieler Geld in die Kiste legen und sie einfach kaufen. Es gibt jedoch auch eine Mechanik, bei der Beutekisten (von denen einige durch Aufsteigen verdient werden) heldenspezifische Scherben fallen lassen. Kombiniere genug Splitter, um den Helden freizuschalten, soweit ich weiß. Alternativ können Sie drei zufällige Shards kombinieren, um einen weiteren zufälligen Shard zu erhalten. Es scheint eine Menge Vielleicht und Zufälligkeit im System zu geben.

Schließlich können Sie verschiedene Skins kaufen, um das Aussehen Ihres Helden anzupassen. Auf einen kurzen Blick würde ich sagen, dass pro Held etwa vier oder fünf Skins verfügbar sind. Zusätzlich zu Helden-Skins haben Sie Banner-Avatare und Emotes zum Verkauf.

Das ist also alles, was es zu sagen gibt Standard: Uralte Kugel momentan. Während ich in Bezug auf einige Gameplay-Elemente vielleicht etwas streng gewirkt habe, muss ich zugeben, dass ich mich immer wieder für ein weiteres Spiel anstellen wollte, also musste ich Spaß haben. Der Nachteil ist, dass ich als Ältester auf die Uhr schaue und sehe, dass ich nach weiteren 30 Minuten über die Schlafenszeit hinauskomme. Ich denke, wenn Sie ein Spieler sind, der MOBAs liebt, oder genauer gesagt, der liebt Paragon, Sie sollten einen Blick darauf werfen. Es ist lustig. Es ist kostenlos. Es ist eine Win-Win-Situation.

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.