Nachrichten / Spiele

Das Erscheinungsdatum von Europa Universalis 4: Emperor ist für Juni festgelegt

Anfang dieses Jahres enthüllte Paradox Emperor, die nächste große Erweiterung für Europa Universalis IV. Nun hat das Studio endlich den Release-Termin für Europa Universalis IV: Emperor bekannt gegeben. Die neue Erweiterung wird im Juni veröffentlicht und Paradox hat auch einen neuen Trailer bereitgestellt, um Ihnen einen Vorgeschmack auf den DLC zu geben.

Europa Universalis IV: Emperor erscheint am 9. Juni 2020 zum Preis von 19,99 $ / 15,49 £ / 19,99 € auf Steam. Wenn Sie eines der vorherigen Details zur Erweiterung verpasst haben, erweitert dies die Spieloptionen für das Papsttum, das Heilige Römische Reich und die Revolutionen, sodass Sie mehr zu tun haben, wenn Sie extrem mächtige religiöse Führer sind oder ein bisschen Witz haben .

Mit dem DLC können Sie Kardinäle direkt ernennen, den Zehnten sammeln und päpstliche Bullen ausstellen. Das System des Heiligen Römischen Reiches wurde um Optionen erweitert, um eine „zentralisierte Monarchie oder eine dezentralisierte Konföderation“ zu verfolgen. Revolutionäre können natürlich die klassische Option – die Guillotine – neben den Revolutionsgarden nutzen, um „die neue Denkweise durchzusetzen“.

Sehen Sie sich unten den neuen Trailer an.

sddefault-35-2

Wir haben auch weitere Strategiespiele zum Ausprobieren – es dauert noch einen Monat, bis der neue EU4-DLC da ist, um Ihre Zeit zu füllen.

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel