Die beliebtesten Spiele, Fallout, Nachrichten / Spiele

Warten Sie auf die Veröffentlichung von Fallout: London? Mit diesem neuen Fallout 4-Mod können Sie während des Wartens eine ganz neue Insel erkunden

Warten Sie auf die Veröffentlichung von Fallout: London? Mit diesem neuen Fallout 4-Mod können Sie während des Wartens eine ganz neue Insel erkunden

Wenn Sie zu den vielen Fallout-Fans gehören, die immer noch sehnsüchtig auf die Veröffentlichung von Fallout: London warten, ist ein neuer Fallout 4-Mod möglicherweise die perfekte Lösung für Sie, nachdem wir wissen, dass das Team einen neuen Veröffentlichungstermin festgelegt hat. Denn wer möchte nicht eine neue Insel erkunden?

Während es normalerweise die größeren Projekte sind, die Schlagzeilen machen, insbesondere wenn wir große Updates erhalten oder erfahren, dass es zu einem unerwarteten Fehler gekommen ist, veröffentlicht die Fallout 4-Modding-Community etwas kleinere Projekte, die es wert sind, regelmäßig überprüft zu werden. Manchmal ist eine große Erweiterung nicht machbar, aber eine interessante Quest oder ein gut gestalteter neuer Ort können genauso viel Spaß machen.

Betreten Sie „Boon Island“, den ersten Teil einer neuen Mod-Serie von Tenhats und Shreddah4 mit dem Titel „Isles Of New England“. Wie Sie sich angesichts dieses Titels vorstellen können, fügen die beiden Fallout 4 eine Reihe neuer Inseln hinzu – inspiriert von realen Orten, ähnlich wie Far Harbor im Basisspiel –, die erste ist Maines Boon Island.

Die Insel, die Heimat eines „unscheinbaren Leuchtturms mit einer tragischen Geschichte im wirklichen Leben, von Schiffswracks über Kannibalismus, Brände, Wahnsinn, tödlichen Krankheiten bis hin zu erschütternden Stürmen“, ist nicht mehr so ​​groß, sieht aber fast so aus wie früher. mit einem Detailreichtum zum Leben erweckt, der eine Bootsfahrt vom Croup Manor des Commonwealth aus wert ist.

Sobald Sie angekommen sind, erwartet Sie eine „kurze, freundliche Quest mit optionalen Nebenzielen“, die es zu verfolgen gilt, komplett mit Umgebungserzählungen sowie gesprochenen Dialogen und einer Radiosendung, die dazu dient, die Geschichte der Insel zu vermitteln. Die Insel selbst besteht aus drei Standorten und einer Siedlung, die es Ihnen ermöglicht, auf immersive Weise ein Inselhaus zu bauen.

Der vielleicht größte Reiz ist die Tatsache, dass Tenhats und Shreddah4 behaupten, dass der Meeresboden rund um Boon Island „viele kleine Sehenswürdigkeiten“ aufweist. Zusammen mit der Behauptung, dass die Mod so konzipiert ist, dass sie „Spieler belohnt, die sich etwas mehr Zeit nehmen, um sich umzuschauen“, deutet dies für mich darauf hin, dass es jede Menge interessante Dinge zu entdecken gibt, wenn man bereit ist, sich ein wenig nass zu machen.

Es scheint, dass dies nur der Anfang der Pläne der Modder für die Serie ist, die anmerken, dass „das nächste Kapitel eine größere Insel mit mehreren Quests und Siedlungen beinhalten wird.“

Wenn Sie auf der Suche nach weiteren coolen Fallout 4-Mods sind, schauen Sie sich unbedingt unsere kürzlich überarbeitete Liste der besten Mods an, die Sie sich schnappen können, wenn Sie im Jahr 2024 einen neuen Loadout-Auftrag erstellen. Mit einer davon können Sie übrigens eine Todeskralle reiten Weg .