Nachrichten / Spiele

Dr. Disrespect sagt, „Warzone 2.0“ wird „nicht sehr lange halten“

Twitch hat Verweise auf Dr. Disrespect während seines „Fortnite“-Turniers verboten

Dr Disrespect überdachte seine Meinung noch einmal Kriegsgebiet 2.0Er sagte, er denke, dass das Spiel "nicht sehr lange dauern wird".

Der Streaming-Gigant hatte kürzlich gesagt, er betrachte das Spiel als „groß“ und lobte es Kriegsgebiet„Leveldesign und Kartendesign“ (von Dexterto), nennt das Spiel aber seitdem "fuckin'.

Nachdem er kürzlich in einem Stream eliminiert wurde, spielt er neben Courage, um sich auf das vorzubereiten OpTic Texas 100k Warzone 2.0 Veranstaltung, Disrespect sagte: „Mann, es gibt buchstäblich keine Skill-Lücke in diesem Spiel, oder? »

Courage antwortete, dass er dachte, die Entwickler wollten "jeder tötet jeden".

Disrespect antwortete: „Ja, das Match wird meiner Meinung nach nicht sehr lange dauern.

„Es ist ein verdammtes Scheinspiel, es ist zu diesem Zeitpunkt buchstäblich für Viertklässler konzipiert. Ich spreche im Moment nur über dieses Spiel im Allgemeinen – die Art und Weise, wie es eingestellt ist und es gibt buchstäblich keine Lücke in den Fähigkeiten.

In einer Vier-Sterne-Bewertung des Spiels, NME schrieb: "Kannst du an sowas vorbeikommen Kriegsgebiet, wofür er stand und was er so vielen Menschen bedeutete? Nein, aber Kriegsgebiet 2.0 Ein verdammt guter Start und wir sind hier für die Fahrt, auch wenn diese Fahrt beinhaltet, unser Leben im Proximity-Chat zu tauschen, während wir in einem Treppenhaus campen.

Activision sagte kürzlich Kriegsgebiet 2.0 wurde in den ersten fünf Tagen von 25 Millionen Menschen gespielt.

Nach der Veröffentlichung bestätigte der offizielle Twitter-Account von Call Of Duty eine große Anzahl früher Spieler und twitterte: „Danke: 5 Tage, über 25 Millionen Spieler. »

Den ersten zu schlagen Kriegsgebiet Spiel in den ersten 10 Tagen im Verkauf in Zahlen ausgedrückt, muss das neue Spiel in den nächsten vier Tagen 30 Millionen Spieler erreichen.

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel