Nachrichten / Spiele

Digital Foundry testet Xenoblade Chronicles 3

krank

Das lang erwartete Xenoblade Chronicles 3 wurde am Freitag veröffentlicht und JRPG-Fans können es kaum erwarten, es zu spielen. Unsere Bewertung des Spiels wurde heute veröffentlicht und wir haben ihm eine solide 9/10 gegeben, in der wir die Geschichte, die Charaktere, das Gameplay sowie die technischen Verbesserungen gegenüber Xenoblade Chronicles 2 gelobt haben. Heute hat der auf Videospieltechnologie konzentrierte Kanal Digital Foundry seine Eindrücke veröffentlicht und Sie sind beeindruckt von der zeitlichen Superauflösungslösung, die Monolith Soft zur Erhöhung der Auflösung verwendet hat. Hier sind einige ausgewählte Zitate aus dem technisch orientierten Artikel von Digital Foundry:

„Monolith hat sowohl die visuelle Gesamtqualität als auch die Bildqualität dramatisch verbessert, dank einer Lösung, die wie eine temporäre Superauflösungslösung aussieht, die diese niedrigeren Pixelzahlen auf ein passables 1080p-Rendering bringt, wenn es gerootet ist, und 720p bei der tragbaren Wiedergabe. »

„Die Leistung ist im Allgemeinen gut, aber bei weitem nicht perfekt. Standardmäßig zielt Xenoblade Chronicles 3 darauf ab, eine begrenzte Bildrate von 30 fps zu liefern, ähnlich wie bei früheren Einträgen. Es verfügt über ein anständiges Frame-Pacing und fühlt sich beim Laufen auf seinem Höhepunkt geschmeidig an. Während ich das Spiel spielte, stellte ich jedoch fest, dass die Leistung je nach Komplexität der Umgebung und Größe der Begegnungen variiert. Im Allgemeinen erfüllen einfache Umgebungen das angestrebte Leistungsniveau, selbst wenn sie später im Spiel mit einer größeren Gruppe zurückkehren.“

„Während ich Fortschritte machte, schienen bestimmte Bereiche jedoch einen größeren Einfluss auf die Leistung zu haben, was während des Kampfes deutlicher wird. Dies mag an der großen Anzahl sichtbarer Gruppenmitglieder liegen, die am Kampf teilnehmen, kombiniert mit der Komplexität der Umgebung, aber in jedem Fall ist die Auswirkung auf die Fluidität spürbar. Ob dies für Sie ein Problem darstellt, hängt von Ihrer Toleranz für Leistungsprobleme ab – es hat angesichts der Art des Menüs und des auf Hotkeys ausgerichteten Designs nur minimale Auswirkungen auf das tatsächliche Gameplay, aber es kann viele Benutzer ablenken.

Auf der Audioseite bin ich von den Bemühungen von Monolith Soft beeindruckt. Sounds sind auf dem Switch immer noch ein Hit oder Miss, da viele Spiele im Dock nur 2.0-Stereo-Ausgabe bieten, aber ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass Xenoblade 3 tatsächlich vollen 5.1-Surround-Sound unterstützt. Die hinteren Kanäle werden ausgiebig genutzt und die Gaming-Klangkulisse ist fantastisch. Es enthält auch englische und japanische Sprachoptionen, um verschiedenen Vorlieben gerecht zu werden, aber es ist die musikalische Partitur, die den Deal wirklich besiegelt. Mit einer Auswahl an Musikern, darunter der immer köstliche Yasunori Mitsuda, bietet Xenoblade Chronicles 3 eine große Auswahl an Tracks, die Sie wirklich ins Spiel bringen.

Quelle

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.