Nachrichten / Spiele

Digimon Survive Review – Digitale Folklore

Digimon Survive Review – Digitale Volkskunde

Igimon überleben hat lange gedauert. Fans haben auf ein neues gewartet Digimon Spiel seit Digimon Story: Cyber-Detektiv vor sieben Jahren gestartet. Es war also ein langes Warten, das mit wiederholten und mehrfachen Verzögerungen, einer Pandemie, die die Dinge verlangsamte, und sogar den Entwicklern, die das Spiel an einem Punkt veränderten, behaftet war. Jetzt wo es da ist, sind zwei Dinge sofort klar: Digimon überleben ist nicht das Spiel, auf das viele (vielleicht die meisten) Fans gewartet haben. Es ist aber auch sehr gut.

Der Grund, warum ich sage, dass dies nicht das Spiel ist, das Fans erwartet haben, läuft darauf hinaus, was Digimon überleben ist. Gegensätzlich zu Cyber-Detektivdas seit geraumer Zeit zu einem der beliebtesten Spiele der Serie geworden ist und eine neue Generation von bekommen hat Digimon Spielefans an Bord, überleben ist kein Monsterzähmungs-Rollenspiel. Es ist eigentlich kaum ein Rollenspiel. Hauptsächlich, Digimon überleben ist ein visueller Roman – und obwohl er Kämpfe mit Ihrem Digimon beinhaltet, unterscheiden sie sich stark von dem, wie sie in früheren Spielen gespielt wurden (mit einem taktischen System im SRPG-Stil), und sind im Vergleich zu Abschnitten des visuellen Romans viel abgeschwächter.

Dies bedeutet, dass es ein viel stärker auf die Geschichte ausgerichtetes Spiel ist und das Gameplay daher völlig anders (und auch auf die Geschichte ausgerichtet) ist. Zum Beispiel verbringst du die meiste Zeit damit, deine Umgebung und die Charaktere dort bei dir zu beobachten und mit ihnen zu interagieren, große und kleine Entscheidungen zu treffen, die einen tiefgreifenden Einfluss darauf haben können, wie sich die Dinge entwickeln – welchen Charakteren du am Ende näher bist , wie deine Statistiken wachsen, wie sich dein Digimon entwickelt, sogar wer lebt und wer stirbt (darauf kommen wir gleich noch) . In den Visual Novel-Teilen des Spiels spielt sich auch der größte Teil der Geschichte ab – obwohl es Zwischensequenzen und Sequenzen im Anime-Stil gibt, spielt sich der Großteil der Geschichte mit ein paar Sprites ab, die leicht dynamisch vor Hintergründen stehen, und Text und Stimme tun das schweres Heben.

" Vorbei an Digimon Die Spiele berührten einige ziemlich dunkle Themen und hatten sogar einige Todesfälle – überleben Rampen bis zu elf, mit seiner Horrorgeschichten-Atmosphäre und Ästhetik. Die Geschichte, die in einem hübschen, idyllischen Sommerlager beginnt, an dem die Hauptfiguren teilnehmen, zeigt schnell ihre wahre Hand und präsentiert eine verstörende Erzählung, die sieht, wie die Charaktere, mit denen Sie zusammen sind, unter dem Stress zusammenbrechen, den sie bei ihren Versuchen auf sich selbst ausüben um zu überleben, ihre geistige Gesundheit schwindet langsam. »

Es genügt zu sagen, dass angesichts dieser Betonung der visuellen Romanseite dies von größter Bedeutung ist Digimon überleben Nagel die Ausführung. Und zum Glück ist es so. Das hängt vor allem von der Stärke der Geschichte ab. im Gegensatz zu den Pokémon Serie, zu der Digimon wurde oft verglichen (aus oft oberflächlichen Gründen), Digimon Die Medien scheuen sich im Allgemeinen nicht davor, in ihren Erzählungen und Intrigen zu versinken. Vorbei an Digimon Die Spiele berührten einige ziemlich dunkle Themen und hatten sogar einige Todesfälle – überleben Rampen bis zu elf, mit seiner Horrorgeschichten-Atmosphäre und Ästhetik. Die Geschichte, die in einem hübschen, idyllischen Sommerlager beginnt, an dem die Hauptfiguren teilnehmen, zeigt schnell ihre wahre Hand und präsentiert eine verstörende Erzählung, die sieht, wie die Charaktere, mit denen Sie zusammen sind, unter dem Stress zusammenbrechen, den sie bei ihren Versuchen auf sich selbst ausüben um zu überleben, ihre geistige Gesundheit schwindet langsam. Wie bereits erwähnt, können diese Charaktere sterben – und wer es tut oder nicht, hängt letztendlich von den Entscheidungen ab, die Sie treffen, und manchmal sogar von der Reihenfolge, in der Sie diese Entscheidungen treffen.

Das Schreiben ist erstklassig und verkauft sofort die Atmosphäre und den Ton der Geschichte. Es ist eine Geschichte von Traumata, von den düsteren Unterströmungen hinter der Folklore, es ist eine Geschichte darüber, wie Bindungen und Freundschaften unter schwierigen Umständen auf die Probe gestellt werden können, und ja, es ist eine Geschichte des Überlebens. Dies sind die Art von Themen, mit denen man leicht falsch liegen kann und die zu klobig sind, aber Digimon überleben macht einen bewundernswerten Job darin, seine dunkle Geschichte zu erzählen, ohne jemals über Bord zu gehen, dank seines Schreibens. Es gibt Situationen, in denen es sich etwas zu "anime" oder zu praktisch anfühlt - aber insgesamt Digimon überleben Das Schreiben ist ein großer Teil dessen, warum die Geschichte funktioniert und warum das Spiel die gruselige Ästhetik und den Ton trifft, den es hat.

Aber der Kunststil ist wohl genauso wichtig für den Triumph der Geschichte in dieser Hinsicht. Digimon überleben ist kein Grafikschaufenster – es ist ein visueller Roman mit weitgehend statischen Bildern für einen Großteil seiner Spielzeit und nutzt nicht einmal die Leistung der Hardware der neuesten Generation, für die es verfügbar ist. Aber der Kunststil ist absolut fantastisch und vermittelt sofort die idyllische, aber unheimliche Natur der Orte, an denen Sie sich befinden, und den Horror, dem Sie an diesen Orten begegnen. Die Charaktere und Umgebungen sind alle unglaublich ausdrucksstark und schaffen am Ende ein unglaubliches Gefühl von Ort - Sie tauchen vollständig in das Spiel und die Geschichte ein und wohin es Sie führt (buchstäblich und im übertragenen Sinne).

Digimon überleben

„Es ist ganz klar keine Fortsetzung von Digimon Story: Cyber-Detektiv – aber ehrlich gesagt, angesichts dessen, wie gut es geworden ist, bin ich damit einverstanden. »

Die großen Stolperfallen, die das Spiel mit dieser Betonung des Geschichtenerzählens verursacht, fühlen sich an, als wären sie weitgehend vermeidbar (was sie zunächst frustrierender macht). Für den Anfang fehlt dem Spiel eine englische Synchronisation (oder eine Sprachspur in jeder Sprache außer Japanisch), was definitiv eine große Enttäuschung ist. Die japanische Sprachausgabe ist großartig, versteh mich nicht falsch, aber Digimon als IP groß genug ist, um es sich leisten zu können, auf Englisch für die globale Veröffentlichung zu handeln (was es ist), und das Fehlen davon fügt nur eine Reibungsschicht hinzu, um in die Lage zu sein, einzutauchen und die Geschichte zu genießen.

Das andere Problem mit der Geschichte ist das Tempo; Sobald es beginnt, ist es fast unmöglich, es aus der Hand zu legen, aber die ersten paar Stunden können extrem langsam sein - sie sind tatsächlich so langsam, dass es ein paar Stunden dauern kann, bis Sie Ihren ersten Kampf ohne Tutorial bekommen (wir werden kommen Sie in einer Sekunde zu den Schlachten). Während dies alles letztendlich zu dem Ton und der Ästhetik sowie den Charaktervorteilen beiträgt, die die Geschichte ausmachen überleben so überzeugend, dass es einen besseren Weg geben musste, der anfangs weniger matschig wirkte.

Die Schlachten selbst sind ziemlich einfache Angelegenheiten. Wenn Sie ein Grid-basiertes taktisches Rollenspiel gespielt haben, wissen Sie, wie sie ablaufen. Digimon überleben mischt die Dinge durcheinander, indem es sich von anderen Spielen inspirieren lässt – während Sie beispielsweise neue Digimon rekrutieren, sprechen Sie mit ihnen und versuchen, die Fragen, die sie Ihnen stellen, nach Ihrem Geschmack zu beantworten (also im Grunde wie Zeichen).. Die Schlachten sind gut ausbalanciert, und die Verwaltung Ihres Builds, Ihrer Fähigkeiten und Ihrer Ausrüstung, um in jedem zu versuchen, gut abzuschneiden, kann für sich genommen äußerst überzeugend werden (und ist wahrscheinlich der engste Fan des RPG-Stils einiger der vorherigen Digimon gewünschte Spiele). Diese Schlachten sind ganz klar nicht der Punkt und in diesem Spiel extrem untertrieben, aber wenn sie auf die Bühne kommen, sind sie großartig und es lohnt sich.

Wie ich zu Beginn dieser Rezension sagte, Digimon überleben ist ausgezeichnet, obwohl es nicht das Spiel ist, das viele erwartet oder erhofft haben. Spieler, die es aufgeschlossen angehen und es für sich nehmen, werden hier viel zu mögen finden, von der einzigartigen Geschichte über die fesselnde Atmosphäre bis hin zu der schieren Einsatzfähigkeit, die das Spiel in Bezug auf die Entwicklung der Geschichte bieten kann. Dies ist ganz klar keine Fortsetzung von Digimon Story: Cyber-Detektiv – aber ehrlich gesagt, angesichts dessen, wie gut es geworden ist, bin ich damit einverstanden.

Dieses Spiel wurde auf Xbox One getestet.


5/5 - (1 Stimme)

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.