Nachrichten / Spiele

Diablo Immortal Whale bittet Blizzard, 34 $ „Orb-Schulden“ zurückzuzahlen

Diablo Immortal Whale bittet Blizzard, 34 $ „Orb-Schulden“ zurückzuzahlen

Ein Diablo Immortal-Wal, der sagt, dass er „Blizzard 34 Dollar schuldet“ wegen der Entfernung von Eternal Orb-Käufen von Drittanbietern von seinem Konto, fordert eine Charakterwiederherstellung. Während alle den Ausdruck „Diablo Immortal Orb Debt“ akzeptieren, nachdem Blizzard kürzlich gegen Käufe von Drittanbieter-Websites bei Fantasy-Spielen vorgegangen ist, versuchen einige betroffene Spieler, Blizzard um Nachsicht zu bitten.

Silkypico, ein Spieler mit großen Ausgaben, der jetzt mit einer Schuld von -2,4 Millionen Eternal Orb in dem Action-RPG-Spiel konfrontiert ist, von dem er sagt, dass es rund 34 US-Dollar an Mikrotransaktionen im Spiel kosten würde, um sich auszuzahlen, bat Blizzard um eine Option für die Wiederherstellung einzelner Charaktere als eine Alternative zur Rückerstattung des Orb-Betrags. „Die Option, die mir hätte gegeben werden sollen, ist a) zurückzuzahlen, was Sie schulden, nämlich 000 Dollar, oder b) wir werden Ihr Konto auf ein Datum vor der Hinzufügung der ‚toxischen Vermögenswerte‘ zurücksetzen.

Silkypico gibt die Nutzung von „Schwarzmarktdiensten“ von Drittanbietern zu (die laut eigenen Angaben zwischen dem 1 zu sehen, wie seine Levels und Ausrüstung wieder dort waren, wo sie im Juli waren. Tatsächlich glaubt er nicht, dass es ein allzu großes Problem darstellen würde. „So wie das paragon Serversystem aufgebaut ist, könnte ich innerhalb weniger Tage wieder auf meinem aktuellen Level sein. Er fügt hinzu, dass jede Ausrüstung, die er hatte, auf Paragon-Level 8 sowieso veraltet wäre – obwohl das die Frage aufwirft, wie viel „Bestrafung“ diese Option wäre.

Viele Benutzer des Gaming-Subreddit sind von Silkypicos Argument nicht überzeugt. Die meisten positiven Rezensionen sagen nur „Betrügen Sie das nächste Mal nicht“ und schlagen vor, dass „Sie Ihren Charakter zurücksetzen können, indem Sie einen neuen erstellen“. Einige sagen, dass diejenigen, die von Orb-Defiziten betroffen sind, einfach ganz gesperrt werden sollten, und ihnen zu erlauben, einfach den Restbetrag zu zahlen und weiterzuspielen, ermutigt die Spieler, in Zukunft lückenhafte Dienste in Anspruch zu nehmen, da sie wissen, dass die potenzielle Strafe einfach darin besteht, den vollen Preis zahlen zu müssen, wenn sie erwischt werden unvorbereitet.

Als Blizzard um eine Stellungnahme gebeten wurde, übermittelte Blizzard PCGamesN die folgende Erklärung: „Wir möchten gleiche Wettbewerbsbedingungen für alle in Diablo Immortal sicherstellen: Ein Teil dieser Bemühungen besteht darin, Maßnahmen zu ergreifen, wenn wir sehen, dass Spieler an betrügerischen Käufen teilnehmen. Nachdem wir die Bedenken der Community bezüglich verdächtiger Eternal Orb-Käufe untersucht haben, haben wir festgestellt, dass Konten gegen die Endbenutzervereinbarung von Blizzard verstoßen. Wir haben gründliche Untersuchungen durchgeführt, um Konten zu überprüfen, die an diesen Aktivitäten teilgenommen haben, und verschiedene Disziplinarmaßnahmen ergriffen. Wir werden dies weiterhin überwachen und gegebenenfalls Korrekturmaßnahmen ergreifen. »

Wir haben die besten Builds von Diablo Immortal und unsere Auswahl der besten legendären Gegenstände von Diablo Immortal, die Sie benötigen, um in Diablo Immortal Patch 1.5.5 zu glänzen – Sie müssen dafür nicht einmal die Nutzungsbedingungen brechen, wir versprechen. Die legendären Wappen von Diablo Immortal werden überarbeitet, um die Klarheit zwischen der kostenpflichtigen und der kostenlosen Version zu verbessern, während ein neues Update dazu führen könnte, dass die Wappen von Diablo Immortal einen Wellenverteidigungsmodus erhalten. Wenn Sie Lust auf eine kleine Abwechslung haben, haben wir die besten PC-RPG-Spiele für andere Optionen, um Sie zu unterhalten.

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.