Nachrichten / Spiele

Wüstenoase: Black Desert Hasashhin, neue Servertypen, PvP-Änderungen und neue Regionen

https://massivelyop.com/

Ich würde lügen, wenn ich dir sagen würde, dass ich dieses Wochenende lange aufgeblieben bin, nur um zu hören, wie der ausführende Produzent Jae-Hee Kim darüber spricht Black Deserts Balanceänderungen in Heidel Ball. So interessant es auch anzuhören ist, nichts davon betraf die neue Klasse, die jetzt als Hasashin identifiziert wird, und dies sind einige der Stärken der Bal, auf die ich heute tiefer eingehen möchte.

Die Hasashin

Das Vorschaumaterial für den neuen Charakter war faszinierend. Ein Mann in Schwarz mit einem gebogenen Schwert. Ein gebogenes Schwert. Spekulationen waren anfangs allgegenwärtig mit diesem Typen. Manche Leute dachten, es könnte eine Hexe sein, ein Zauberer. Andere dachten, er könnte tatsächlich ein Schichtbenutzer sein, der mechanische Ähnlichkeiten mit dem Dompteur hat. Andere spekulierten sogar, dass es sich um eine männliche Version der Lahn handelte. Nur die Zeit kann es verraten. Das einzige, was ich wusste, war, dass er eindeutig Valencianer ist. Valencia entlehnt seine Ästhetik den mittelalterlichen Regionen des Nahen Ostens und seine Ursprünge stehen außer Zweifel.

https://massivelyop.com/
Es ist wirklich schwer, NPCs zu ignorieren, wenn sie alle möglichen Stunts wie diese machen. Offensichtlich würden sie endlich Geschichte sein. Vielleicht ist dieses Jahr ihre Zeit zu glänzen?

Seit ich Informationen zu dieser Kolumne gesammelt habe, erinnerte ich mich daran, einen Ort in Valencia besucht zu haben, der Hinweise haben könnte. Ich nahm an, dass diese Klasse irgendwie mit Rabam und seinem Orden The Awakened zu tun hatte. Der Rundgang durch seine Räumlichkeiten zeigt einige seiner Ordenstrainings mit langen Stäben und von unglaublicher Geschwindigkeit und Wendigkeit, wobei Sand in der Luft aufwirbelt. Dies führte mich zu der Annahme, dass dieser Charakter tatsächlich den Quartierstab als Erwachen haben wird und irgendwie mit diesem Kriegerorden verwandt ist.

Trotzdem war ich überrascht, wie sehr Pearl Abyss Hashashins Enthüllung heruntergespielt hat. Das Studio zeigte nur eine Folie und a sehr kurzer Überblick über seine Fähigkeiten. Die einzige Aktion, die wir von ihm sahen, war ein kurzer Clip, in dem er sein (gebogenes) Schwert in den Boden stach und drei schwarze Wirbel nach außen in etwas aussah, das wie ein AoE aussah.

Eines der Hauptmerkmale des Kurses wird sein, den Sand zu verwenden, um "die Erinnerung an einen bestimmten Ort in einem Sandsturm zu durchdringen und (zu ihm zurückzukehren, wenn er nicht zu weit entfernt ist)". Mechanisch scheint sich diese Klasse sogar in der Luft leicht neu positionieren zu können. Was die Traditionen angeht, weiß ich nicht, ob mit dieser Kraft Zeitreisen verbunden sind, aber da sie "die Erinnerung durchdringen" kann, ist es pourrait Zeitreise sein. "Ich weiß es nicht, aber ich habe gespielt Prince of Persia: Der Sand der Zeit Trilogie, und dieser Typ kreuzt bereits alle Inspirationsfelder in diesen Spielen an.

https://massivelyop.com/

Es war befriedigend zu wissen, dass ich zumindest mit dem Klassenzimmer recht hatte. Und nachdem ich von seinen Fähigkeiten gehört habe, freue ich mich sehr, ihn in Aktion zu sehen. Der Hashashin ist eine Art Dämonentöter, der den valencianischen Sand manipuliert, um seine Kampfkünste zu erreichen. Erinnere dich an die Schwarze Wüste hat seinen Namen von der Zusammensetzung des Sandes: sehr kleine Körner aus schwarzen Kristallen.

Es hat auch verschiedene Geschmackspassive. Er wird in der Wüste eine höhere Bewegungsgeschwindigkeit haben und einen höheren Widerstand gegen die Auswirkungen der Wüste haben. Es sieht nicht so aus, als ob etwas zu kaputt wäre. Es sieht nach einer netten kleinen Ergänzung aus, um zu betonen, dass er aus Valencia kommt. Mir persönlich gefällt es sehr, wie Valencia jetzt mit einer der Klassen vertreten ist.

Der Charakter soll im Juli erscheinen, ein Wecker soll im August erscheinen.

Saisonale Server und Server im harten Modus

Eine weitere faszinierende Enthüllung waren die saisonalen und die Server im Hard-Modus. Im Januar hatte ich die Idee, Spielern die Möglichkeit zu geben, gegen härtere Versionen der 55 Pre-Level-Gebiete des Spiels zu kämpfen.Und oh mein Gott, das tun sie! ich bin super aufgeregt für diese. Dieser macht so viel Sinn. Dies wird die Spieler noch mehr erweitern und einfach Abwechslung in den Grind bringen. Zusätzliches Lob an PA, wenn sie eine Höhle in der Nähe von Velia mit Marienkäfern mit einer PA-Anforderung von 260 hinzufügt. (Bitte machen Sie diese PA; Ihre Spieler würden es lieben, wie sehr Sie mit den inneren Witzen im Einklang sind.)

Bisher ist geplant, einen Server zu haben, auf dem sich die Dunklen Mächte weiter im Landesinneren nach Calpheon, Serendia und Balenos ausgebreitet haben, um die dortigen Bestien zu stärken. Es ist ein großartiger Plan. Hoffentlich haben die Entwickler keinen einzigen Server. Es kann eine gute Idee sein, am Anfang mit zwei zu beginnen und nach Bedarf weitere hinzuzufügen.

https://massivelyop.com/
Stellen Sie sich einen Käfer vor, der so hart zuschlägt wie diese Typen.

Ich wusste nicht, dass Gamer nach saisonalen Servern fragen. Dieser sieht für mich super scharf aus. Im Grunde wird jeder auf Stufe eins mit einer neuen Wirtschaft beginnen. Am Ende der Saison erhält das Konto des Spielers Belohnungen basierend auf seinem Fortschritt. Da ich zwei Jahre nach der Veröffentlichung angekommen bin, wird es interessant sein, alle auf Augenhöhe zu sehen, um Plätze zu kämpfen und zu feiern.

Alle diese Ergänzungen sind sehr aufregend. Ich denke, das ist genau das, was das Spiel für den Gesamtzustand des Spiels braucht. Da die Olvia-Server neue Spieler unterstützen, die Hauptserver einen Ort für stabiles Wachstum bieten und diese neuen Servertypen eine zusätzliche Herausforderung darstellen, Schwarze Wüste drängt eindeutig darauf, so viele verschiedene Spielstile wie möglich zu unterstützen.

Freuen Sie sich auf die erste Staffel ab Mittwoch, 10. Juni.

PvP-Ergänzungen

Es gibt einige PvP-Optimierungen, auf die sich die Spieler freuen. Zum Beispiel deutete PA auf neue Änderungen am Knotenkriegssystem hin und behauptete, die Kommentare zur hohen Eintrittsbarriere gelesen zu haben (ich hoffe, das Team unternimmt auch etwas dagegen). Ich mache selten Knotenkriege. Das Problem mit Node Wars war für mich immer das gesperrte und unpraktische Zeitfenster. Für jemanden wie mich, der in Kalifornien lebt, ist es Zeit zum Abendessen. Es ist eine besondere Zeit, die ich mit meiner Frau verbringe, und so sehr ich das Spiel und meine Gilde liebe, es ist eines dieser Dinge, die nicht verhandelbar sind. Hoffentlich steht es irgendwo auf der To-Do-Liste, die Stunden zugänglicher zu machen.

Darüber hinaus sprachen sie über die Kriege zwischen den Knoten von Region zu Region. Das möchte ich jetzt gerne machen. In diesem Format treten Spieler aus verschiedenen Regionen gegeneinander an, um den mächtigsten Server der Welt zu dominieren. Nach den Klängen dieses Spiels ist es jedoch möglicherweise nur den leistungsstärkeren Spielern vorbehalten, daher möchte ich nicht zu aufgeregt sein.

https://massivelyop.com/

Es gibt auch Die Belagerung von Dornwald. Als hybride PvEvP-Raid-Mission müssen die Spieler gegen wilde Spieler und Monster antreten. Dieser ist schon seit einiger Zeit in Arbeit; nichts Neues wurde wirklich enthüllt. Es wird ein cooles Erlebnis. Der Zyniker in mir sagt mir, es könnte wie ihr Blutaltar enden, wo es sonst niemand tut. Aber ich hoffe, ich liege falsch.

Das Bonussystem

Dies wurde kurz erwähnt. Wenn ein Spieler von einem anderen Spieler auf dem Spielfeld getötet wird, kann das Opfer grundsätzlich ein Kopfgeld auf den Kopf des Killers setzen. es ist definitiv wird in Bezug auf das aufkommende Gameplay interessant sein. Aber werden die Spieler es wirklich wie vorgesehen nutzen? Während die Idee selbst ziemlich gut klingt, fallen mir unzählige Möglichkeiten ein, wie dieses Ding missbraucht werden kann, und ich ernst Ich hoffe, dies ist nicht etwas, das kostenlos gemacht werden könnte.

https://massivelyop.com/

Ich hoffe, dass der Geldpreis von der Person bereitgestellt wird, die das Kopfgeld ausgibt, da dies meiner Meinung nach eher voreingenommen gegenüber der getöteten Person ist. Auf der anderen Seite können permarote Spieler von diesem System einen Kick bekommen, da die Spieler es wären komm zu ihnen anstatt ziellos durch die Wüste auf der Suche nach einem potenziellen Ziel zu reisen.

Neue Orte

Da O'dyllita bald zu Live-Servern werden soll, suchen wir nach neuen Orten, die wir besuchen können. Einige der erwähnten Orte sind die hohen schneebedeckten Berge südlich von Valencia. Auch die Heimat des Wächters. Nördlich von Valencia liegt das legendäre "Land der Dämonen", in dem der Hasashin seine Missionen erfüllt. Und es ist die Rede davon, das ferne Land Haso hinzuzufügen: die Heimat der Ninja, Kunoichi, Lahn, Tamer, Maehwa, Musa, Striker und Mystic. (Tatsächlich, jetzt, wo ich dies aufzähle, wird mir klar, dass wir für einen Ort, den wir nicht besuchen können, eine schrecklich viele Charaktere aus dieser Gegend.) Wir können das schneebedeckte Berggebiet später in diesem Jahr im Winter erwarten. Die anderen Locations sind immer noch eine Anspielung auf PA, aber es ist gut zu hören, dass diese Regionen in Arbeit sind.

Wir können uns auf so viel freuen und es ist eine großartige Zeit, ein Schwarze Wüste Online Spieler. Es hat Spaß gemacht, dieses Spiel im Laufe der Jahre wachsen zu sehen. Und in den nur zwei Jahren, die ich spiele, sind so viele Verbesserungen passiert. Und am Ende des Tages haben wir alle etwas, auf das wir uns freuen können.

Die Große Schwarze Wüste von Valencia ist ein gefährlicher Ort, aber zum Glück gibt es immer eine Chance für eine Pause. Begleiten Sie OP Carlo Lacsina alle zwei Wochen massiv in Desert Oasis, unserer Black Desert-Sektion! Und keine Sorge; er verspricht, dich nicht zu verprügeln. Haben Sie Fragen oder Anmerkungen? Zögern Sie nicht, eine Nachricht zu senden!