Nachrichten / Spiele

Einfache JRPG-Einflüsse machten Pokémon zu einem Phänomen

Einfache JRPG-Einflüsse machten Pokémon zu einem Phänomen

GameFreak und Nintendo Pokémon Die Serie ist nichts weniger als ein kultureller Moloch, der Fernsehen, Filme, Merchandise und mehr dominiert. Angesichts des Erfolgs seines Franchise kann man das jedoch leicht übersehen Pokémon die Wurzeln der Serie als einfaches, aber innovatives JRPG.

In seinem Herz, Pokémon begann als kleines JRPG mit großen Einflüssen und orientierte sich stark an anderen bahnbrechenden Spielen des Genres, um etwas zu schaffen, das sowohl Vertrautes als auch Revolutionäres ist. Die Spielmechanik und Kernkonzepte sind beispielsweise von Titeln wie inspiriert Shin Megami Tensei Serie. (Das Original Geschichte des digitalen Teufels: Megami Tensei debütierte 1987 auf dem Famicom Shin Megami Tensei begann 1992 auf dem Super Famicom.) In Shin Megami TenseiSpieler rekrutieren Dämonen, um an ihrer Seite zu kämpfen, ähnlich wie Trainer sie fangen und bekämpfen. Pokémon. Beide Spiele betonen, wie wichtig es ist, ein vielfältiges Team aufzubauen, um verschiedene Herausforderungen zu meistern.

Shin Megami Tensei Bei der Dämonenrekrutierung geht es darum, mit Dämonen zu verhandeln, von denen jeder über einzigartige Fähigkeiten und Eigenschaften verfügt. Pokémon verfügt über eine ähnliche Mechanik, obwohl diese JRPG-Serie die Idee vereinfacht, indem sie sich auf das Fangen wilder Pokémon mit Pokeballs konzentriert. Das Wesentliche bleibt dasselbe. Um im Spiel voranzukommen, ist das Sammeln verschiedener Kreaturen notwendig.

Bild über Atlus

Die Unterschiede sind jedoch bemerkenswert. Während Shin Megami Tensei erforscht oft dunklere Themen und komplexe Erzählungen, Pokémon verfolgt einen einfacheren Familienansatz. Das Gameplay von Pokémon legt Wert auf das Erkunden und die Freude am Entdecken und ermutigt die Spieler, „sie alle zu fangen“ und eine Bindung zu ihren Pokémon aufzubauen. Dieser Sammlungsaspekt, gepaart mit einer viel lebendigeren Welt, hat dazu geführt Pokémon einem breiteren Publikum zugänglich gemacht werden. Dies legte natürlich den Grundstein für seine weitverbreitete Anziehungskraft.

Ein weiterer bedeutender Einfluss auf Pokémon ist das Final Fantasy Serie, insbesondere im Hinblick auf den Partyaufbau. Auf traditionell Final Fantasy In Spielen stellen Spieler eine Gruppe aus einer festgelegten Liste von Charakteren mit bestimmten Rollen und Fähigkeiten zusammen. Pokémon nimmt dieses Konzept und verstärkt es exponentiell.

Anstelle einer Gruppe von ein paar vorgegebenen Charakteren wie in anderen JRPG-Spielen ist das Pokémon Die Serie begann damit, dass den Spielern eine Liste mit 151 Kreaturen angeboten wurde, die sie fangen und trainieren können. (Dies ist eine Zahl, die im Laufe der Jahre erheblich gestiegen ist). Diese riesige Auswahl ermöglicht eine beispiellose Flexibilität und Individualisierung beim Teambuilding und macht die Reise jedes Spielers völlig einzigartig. Selbst unter langjährigen Fans finden Spieler immer noch neue Wege, in Spielen voranzukommen, indem sie neue Teile von Pokémon nutzen.

Screenshot von König Moogle Mog in FFXIV.
Bild über Square Enix

Dazu, Final Fantasy Das rundenbasierte Kampfsystem ist in zu sehen Pokémon Kampfmechanik, wenn auch vereinfacht. In jeder Runde wählen die Spieler die Aktionen ihrer Pokémon. Sie können angreifen, einen Statuseffekt anwenden, einen Gegenstand verwenden oder zu einem anderen Charakter wechseln. Der Kampf ist einfach, lässt aber Raum für überraschend viel Strategie und fortgeschrittenes Gameplay. Indem man im Stil „Stein, Papier, Schere“ die elementaren Stärken und Schwächen hinzufügt, ähnlich wie Shin Megami Tensei Magische Systeme sorgen dafür, dass Schlachten auf allen Ebenen ausgetragen werden.

Pokémon hat sich seine Nische erobert, indem es diese Elemente zu einem zugänglichen und unendlich ansprechenden Paket kombiniert. Die Prämisse des Spiels bietet von Natur aus ein einfaches, aber überzeugendes Ziel. Werden Sie ein Pokémon-Meister, indem Sie die Welt bereisen, Pokémon fangen und Fitnessstudio-Leiter besiegen. Sein rundenbasierter Kampf, seine Erkundung und seine Kreaturensammlung passten perfekt zum Game Boy und machten ihn sofort zu einem Hit.

Welches Paldea-Pokémon bevorzugst du?
Bild über The Pokémon Company

Dann ist da noch das, was Game Freak selbst getan hat, um es zu verbessern Pokémon Von einem lustigen JRPG zu einem Phänomen. Die Möglichkeit, mit Freunden Pokémon zu tauschen und zu bekämpfen, fügte dem Spiel eine soziale Dimension hinzu und förderte die Gemeinschaft und den Wettbewerb. Dieses Feature hat sich zu einer robusten Wettbewerbsszene mit Turnieren und Weltmeisterschaften entwickelt und zeigt die einzigartige Mischung aus Strategie und Zugänglichkeit von Pokémon. Ich kann nicht einmal ein anderes JRPG mit einer Wettkampfszene nennen, geschweige denn eine Pokémon-Level- und fesselnde Szene.

Während Pokémon Seine Anfänge als bescheidenes JRPG werden oft übersehen; sie bilden die Grundlage des gesamten Franchise. Auch wenn es schwer zu ignorieren ist Pokémon Auch wenn es zur richtigen Zeit am richtigen Ort war, hätte es scheitern können, ohne dem zu huldigen, was davor war. Die Erfolgsgeschichte von Pokémon ist ein Beweis dafür, wie einfache JRPG-Einflüsse, wenn sie gut kombiniert werden, etwas wirklich Außergewöhnliches schaffen können.