Nintendo

Review: Teenage Mutant Ninja Turtles: The Cowabunga Collection (Nintendo Switch)

tmnt_main-jpeg

Ich werde ehrlich sein; Ich bin wirklich ein großer Fan von Spielesammlungen. In den letzten Jahren haben wir alles gesehen, von Street Fighter über MegaMan bis hin zu Castlevania, das in wunderschönen Retro-Sammlungen zurückkehrt. Diese Sammlungen geben vielen Menschen die Möglichkeit, großartige Klassiker zu spielen, die wunderschön auf neuer Hardware emuliert wurden. Es ist auch eine Zeit, in der sich die Leute daran erinnern, wie großartig eine Serie in der Vergangenheit war und wie großartig sie auch heute noch sein kann. Ich bin mit der TV-Show Teenage Mutant Ninja Turtles aufgewachsen und habe zu Hause Spiele gespielt. Stellen Sie sich also meine Überraschung vor, als Konami die Teenage Mutant Ninja Turtles: The Cowabunga Collection ankündigte. 13 der besten Spiele kehren zum ersten Mal seit Jahrzehnten zurück (naja, mindestens 8 großartige Spiele). Es ist kein kompletter Slam Dunk, aber Sie können es sich nicht leisten, ihn zu verpassen.

Diese Sammlung vereint klassische Teenage Mutant Ninja Turtles-Spiele von Arcade, NES, Game Boy, SNES und Sega Genesis-Konsolen in einer wunderschönen Sammlung. Wenn ich schön sage, meine ich wirklich schön. Digital Eclipse schlägt es immer aus dem Park, wenn es darum geht, Retro-Spielesammlungen zu erstellen, und die Cowabunga-Sammlung ist nicht anders. Die Menge an Bonusinhalten, die Sie erhalten, ist verrückt. Von der Möglichkeit, sich alle Grafiken für jedes veröffentlichte Spiel anzusehen, über die in den Boxen enthaltenen Spielhandbücher bis hin zu den Designdokumenten, die zu ihrer Herstellung beigetragen haben, erhalten Sie absolut den tiefsten Einblick hinter eine Sammlung, den es je gab. . Dabei ist der Musik-Player, der so viel tolle Musik zum Anhören bereithält, noch nicht einmal mitgezählt, um sogar die Nintendo Power-Strategieleitfäden neu zu erstellen. Im Ernst, es ist absolut verrückt, was sie tun, um diese Spiele zu feiern.

Was ist mit den Spielen selbst? Glücklicherweise nimmt Teenage Mutant Ninja Turtles: The Cowabunga Collection einige der besten Ninja Turtles-Spiele und bringt sie auf neue Hardware, und sie glänzen auf Nintendo Switch. Ich musste wieder in Teenage Mutant Ninja Turtles: Turtles in Time eintauchen, das mein Lieblings-Ninja-Schildkröten-Spiel ist. Alles an der Emulation ist perfekt und genau so, wie ich mich erinnere, wie ich das Spiel vor Jahren gespielt habe. Dennoch erhalten Sie nicht nur die Heimkonsolenversion, sondern auch die Arcade-Version, die etwas besser ist als ihre Heimkonsolen-Pendants.

Sie erhalten auch einige großartige NES-Spiele in Turtles 2: The Arcade Game und The Manhattan Project sowie The Hyperzone Heist von Sega Genesis. Alle drei dieser Spiele halten sich nach all den Jahren überraschend gut und es ist eine absolute Freude, darauf zurückzukommen. Ja, alle drei Spiele sind sehr ähnliche Beat-Em-Ups, aber ist etwas falsch daran, mehr von den guten Sachen zu haben? Ich glaube nicht.

Das Problem bei jeder Sammlung ist, dass man unweigerlich die guten Spiele und auch die schlechten bekommt. Teenage Mutant Ninja Turtles für das NES und die ersten beiden Game Boy Ninja Turtles-Spiele sind absolut schrecklich. Die NES-Version von Teenage Mutant Ninja Turtles war zu dieser Zeit lächerlich schwierig, so sehr, dass fast niemand jemals den Endgegner besiegen konnte. Ich spreche nicht nur von diesem verdammten Level, das in der Schande von Videospielen lebte. Das gesamte Spiel hatte eine wahnsinnige Schwierigkeitsspitze, die während des gesamten Spiels nie nachließ und Sie oft unvergleichlich frustriert zurückließ. Während die Funktion zum Zurückspulen und Speichern des Status sicherlich nützlich ist, ist das Spiel so konzipiert, dass es so herausfordernd ist, dass Sie scheitern. Das bedeutet, dass sich Ihre Freude am Spiel im Laufe der Jahre nicht wirklich verändert hat. Es ist immer noch scheiße, und nichts kann wirklich helfen, dieses Problem zu lösen.

Die ersten beiden Ninja Turtles-Spiele auf dem GameBoy (Fall of the Foot Clan & Back from the Sewers) sind gleich schlecht. Frühe GB-Spiele hatten diese seltsame Faszination für den Versuch, die Erfahrung der Heimkonsole in GB umzuwandeln. Theoretisch würde das Sinn machen, aber meistens würde man ein sehr kaputtes und schlecht ausgeführtes Erlebnis bekommen, das nicht sehr gut war. Das ist hier bei diesen beiden Go-Spielen der Fall: Charaktere kriechen durch Levels, und keines der Spiele macht wirklich das, was sie zu tun versuchen. Der Spielbildschirm ist zu klein, als dass die Plattformabschnitte Spaß machen könnten, und bewegt sich auch zu langsam, um ein kompetenter Schläger zu sein. Es ist interessant, diese Spiele in der Sammlung zu haben, aber ich bezweifle stark, dass jemand viel Zeit damit verbringen wird, sie zu spielen. Überraschenderweise ist das dritte Go-Spiel der Sammlung, Radical Rescue, ein viel besseres tragbares Erlebnis. Die Entwickler haben endlich herausgefunden, dass Sie mit GB ein einzigartiges Erlebnis schaffen können, das mit seiner tragbaren Natur funktioniert, und Radical Rescue tut genau das.

Das letzte Spiel, das ich in dieser Sammlung als schrecklich einstufen würde, sind die SNES- und Genesis-Versionen von Tournament Fighters. Unweigerlich dachte jemand bei Konami, dass die Teenage Mutant Ninja Turtles in einem 1-gegen-1-Kampfspiel eine perfekte Führung übernehmen würden, denken Sie an Street Fighter. Auf dem Papier scheint dies eine ziemlich gute Idee zu sein, wenn man bedenkt, wie viele Bösewichte und Helden man in ein solches Spiel einbauen könnte.Das Bemerkenswerte an Teenage Mutant Ninja Turtles: Tournament Fighters ist jedoch, wie die absolut schlimmsten Charaktere im gesamten Spiel sind die Ninja-Schildkröten. Keiner von ihnen beherrscht sehr gut und es ist offensichtlich, dass die bösen Jungs viel stärkere Kämpfer sind, mit ihren Tritten und Schlägen, die viel mehr Schaden anrichten als alles, was die Teenage Mutant Ninja Turtles werfen können. Die Sache ist, dass Sie das nicht wirklich selbst herausfinden, bis Sie mehrere Male mit den Ninja-Schildkröten gescheitert sind. Das Spiel selbst ist ein passables, aber nicht sehr lustiges Kampferlebnis.

Insgesamt stellt The Cowabunga Collection eine wunderbare Präsentation von Ninja Turtles-Spielen aus den frühen 90ern dar. Es ist großartig, diese Spiele spielen zu können und Freunde dabei zu haben, um lokal zu spielen, genau wie in den guten alten Zeiten. The Cowabunga Collection gibt jedoch an, dass es ein Online-Spiel gibt, was mich unglaublich aufgeregt hat, als ich davon hörte. Leider ist das Online-Gaming in The Cowabunga Collection möglicherweise eines der schlimmsten Online-Erlebnisse, die Sie jemals finden werden.

Ich habe so lange versucht, ein Spiel mit Freunden zu spielen, aber es gab keinen einzigen Fall, in dem ich ein Online-Spiel länger als 20 oder 30 Sekunden laufen konnte. Normalerweise begann es damit, dass Spieler die Verbindung trennten und wieder verbanden, bevor das Spiel überhaupt begonnen hatte. Wenn wir uns wie durch ein Wunder einloggen könnten, würden wir uns normalerweise mit fünf Bildern pro Sekunde im Spiel wiederfinden, wenn es endlich losging. Das Problem ging auch nie weg, obwohl wir alle versuchten, mit kabelgebundenen Verbindungen zu spielen. Dies ist nicht nur ein Problem auf Nintendo Switch. Meine Freunde spielten auf anderen Konsolen und selbst sie sagten, dass sie keine Verbindung zu Freunden herstellen könnten, die ebenfalls auf derselben Konsole spielten, ohne größere Verzögerungsprobleme zu haben. Dies war einer meiner am meisten erwarteten Modi, in den ich springen wollte, aber es ist der einzige Modus, vor dem ich die Leute unbedingt warnen muss. Bis ein Patch oder Fix veröffentlicht wird, ist das Online-Spiel einfach unspielbar. Das heißt, das Spiel lokal zu spielen ist so gut, wie ich mich erinnere. Es war super einfach, sich ein paar Controller zu schnappen und in die Action einzusteigen.

Alles in allem ist Teenage Mutant Ninja Turtles: The Cowabunga Collection eine der besten Retro-Spielesammlungen, die seit Jahren herausgekommen sind. Die Entwickler haben die Serie eindeutig verehrt, denn jeder Moment dieser Sammlung ist voller Liebe zu den Ninja Turtles. Von einigen der besten Konsolen- und Arcade-Spiele für zu Hause bis hin zum tiefsten Blick hinter die Kulissen von Spielen setzt The Cowabunga Collection neue Maßstäbe dafür, wie Retro-Sammlungen sein sollten. Obwohl die Sammlung ein paar weniger als hervorragende Spiele enthält, die Sie wahrscheinlich vermeiden sollten, gibt es 8 großartige Spiele, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern und eine gute Zeit zu haben. Dies sind einige der besten Spiele, die in der Vergangenheit auf einer Nintendo- (oder Sega-) Konsole erschienen sind, und eine großartige Möglichkeit, diese Klassiker heute auf Nintendo Switch noch einmal zu besuchen.

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.