Nachrichten / Spiele

Rezension: Sonic Superstars

Nintendo Jam

Als SEGA Sonic Superstars beim Summer Game Fest 2023 enthüllte, war ich vorsichtig optimistisch. Als erstes völlig neues 2D-Sonic-Spiel seit dem von der Kritik gefeierten 16-Bit-Genesis-ähnlichen Sonic Mania aus dem Jahr 2017 schien Sonic Superstars wirklich die beliebte klassische Sonic the Hedgehog-Formel zu übernehmen und ihr einen neuen Anstrich zu verpassen. Jetzt, da das Spiel auf allen Plattformen, einschließlich der Nintendo Switch, erhältlich ist, zufälligerweise ein paar Tage vor Super Mario Bros. Ich frage mich, sollten Sie sich beeilen und sich ein Exemplar holen, oder besteht kein Grund zur Eile?

Sonic Superstars beginnt mit einer wunderschönen animierten Zwischensequenz im Stil von Samstagmorgen-Cartoons, und im Laufe des Spiels gibt es noch mehr. Die Geschichte des Spiels ist typisch für Sonic the Hedgehog, mit gerade genug Erklärungen, um dem Abenteuer und damit dem Gameplay selbst ein gutes Motiv zu geben. Der böse Dr. Eggman (auch bekannt als Dr. Robotnic) hat sich mit Fang dem Jäger zusammengetan, um einen schelmischen Plan zu schmieden, um die Bewohner der Northstar Islands in eine Armee von Badniks zu verwandeln. Sonic und seine Freunde müssen schnell über die Inseln und ihre Gebiete reisen, um sie aufzuhalten, und dabei die Macht der Chaos Emeralds nutzen, die sie unterwegs sammeln, um den Frieden wiederherzustellen.

Sonics ikonisches Schlagwort „Ich muss schnell gehen“ wird in Sonic Superstars etwas zu wörtlich genommen, da das Hauptspiel in nur etwa 5 Stunden abgeschlossen werden kann. Sobald Sie fertig sind, schalten Sie einen geheimen spielbaren Charakter mit einer separaten Geschichte frei, was im Wesentlichen ein schwieriger Modus der Kampagne ist. Darüber hinaus bietet der Time Attack-Modus einen hohen Wiederspielwert für Spieler, die mehr wollen. Es war schon immer einer der größten Reize von Sonic-Spielen, jede Stufe so schnell wie möglich zu bewältigen, und das Level-Design von Superstars ist für diesen Plattform-Stil bestens geeignet. Sonic ist mit seinem charakteristischen Spin-Dash ausgestattet, der Fähigkeit, mit berauschender, impulsbasierter Geschwindigkeit zu springen, anzugreifen und durch Level zu rasen.

Szenen sind in durch Akte getrennte Bereiche unterteilt; normalerweise zwei, manchmal aber auch eine oder sogar drei, wenn es in der Gegend eine charakterspezifische Sonderprüfung gibt. Es gibt 11 Bereiche, jeder mit einem einzigartigen Stil, und insgesamt 26 Etappen, die es zu absolvieren gilt. Die Bühnen fühlen sich wie klassisches Sonic vom Feinsten an und die Steuerung ist ungefähr so ​​gut, wie man es erwarten würde, wenn man die ursprüngliche Genesis-Trilogie gespielt hätte. Während Sie sich durch farbenfrohe 2D-Side-Scrolling-3D-Umgebungen wagen, sammeln Sie Ringe, besiegen Feinde und decken Geheimnisse auf, wobei am Ende jedes Bereichs mindestens ein Bosskampf auf Sie wartet. Bosskämpfe gibt es zahlreich und können tatsächlich ziemlich schwierig sein. Wenn Sie Schaden erleiden, lassen Sie wie immer die Ringe fallen, die Sie gesammelt haben, und solange Sie mindestens einen sammeln, bevor sie verschwinden, können Sie weiterhin die Angriffsmuster des Bosses erlernen und sich schließlich auf den Weg zum Sieg machen. Auch die Nutzung der Macht der Chaos Emeralds kann sehr nützlich sein.

Chaos-Smaragde können über riesige Portale gefunden werden, die überall versteckt sind. Nachdem Sie eines dieser Portale betreten haben, spielen Sie ein dreidimensionales Minispiel, in dem Sie aus blauen Kugeln schwingen und scharfen Gegenständen ausweichen. Der Smaragd ist ständig in Bewegung und Sie müssen eine Kombination aus Schwung aus Ihren Schwüngen nutzen, Geschwindigkeitssteigerungen beibehalten und zusätzliche Zeit gewinnen, indem Sie durch Ringe schwingen, um den Smaragd zu erreichen, bevor die Zeit abläuft. Wie in fast jedem Sonic-Spiel gibt es sieben Chaos-Smaragde zu sammeln, aber dieses Mal bietet jeder eine besondere Smaragd-Kraft, die Sie während des Spiels nutzen können. Smaragd-Kräfte sind besondere Fähigkeiten, die es Ihnen ermöglichen, Dinge wie Wasserfälle zu erklimmen, Verwandeln Sie Ihre Gestalt und erstellen Sie Klone von sich selbst, die über den Bildschirm laufen und Feinden Schaden zufügen. Um zu vermeiden, dass sie überwältigt werden, können sie nur einmal pro Kontrollpunkt oder nach einer Abklingzeit verwendet werden.

Während die gesamte Kampagne alleine gespielt und genossen werden kann, macht sich Sonic Superstars vor allem im Mehrspielermodus einen Namen. Es ist absolutes, völliges Chaos, im besten Sinne. Sonic, Knuckles, Tails und Amy sind alle spielbar und verfügen jeweils über ihre eigenen Fähigkeiten. Knuckles können durch die Luft gleiten und Wände erklimmen, Tails kann nach oben fliegen und gleiten, und Amy kann doppelt springen und ihren Hammer verwenden, während sie Angriffe dreht. Es sind auch kosmetische Skins erhältlich, darunter LEGO-Versionen der Charaktere, die Sie ausrüsten können, wenn Sie die Digital Deluxe Edition oder den separaten kostenpflichtigen DLC „LEGO Fun Pack“ erwerben. Es macht Spaß, alle vier Charaktere zu spielen, und man hat nicht wirklich das Gefühl, ausgeschlossen zu sein, wenn man Sonic nicht wie in früheren Spielen spielt.

Der Mangel an Online-Unterstützung für den Story-Modus ist etwas enttäuschend, aber der Couch-Koop-Modus für 2–4 Spieler ist für sich genommen eine fantastische Ergänzung, auch wenn er manchmal etwas seltsam sein kann. Angesichts der rasanten Spielweise von Sonic ist es nicht schwer, sich vorzustellen, wie leicht es ist, ins Hintertreffen zu geraten, aber zum Glück kann man sich jederzeit per Knopfdruck zum vordersten Spieler teleportieren. Obwohl es keine perfekte Lösung ist, funktioniert es gut genug, um für chaotischen Spaß zu sorgen. Was die zuvor erwähnten Bonusphasen betrifft, werden Sie diese abwechselnd spielen, anstatt sie gleichzeitig zu spielen.

Wenn Sie auf der Suche nach etwas sind, das Sie online mit bis zu acht Spielern (oder vier lokal über den geteilten Bildschirm) unternehmen können, ist der Battle-Modus genau das Richtige für Sie. In diesem Modus spielen Sie als anpassbarer Metal Fighter und kämpfen in drei zufällig ausgewählten Events darum, der letzte Überlebende zu sein. Zu diesen Events gehören Race, Zap Scrap, Star Snatcher und Survival. Beschreibungen dazu finden Sie unten. Wenn Sie online spielen, können Sie Fortschritte machen und Medaillen für Ihre gute Leistung im Kampfmodus verdienen. Diese Medaillen können Sie dann verwenden, um kosmetische Gegenstände für Ihren Metal Fighter zu erhalten. Medaillen können auch im Story-Modus versteckt in Bereichen und beim Spielen bestimmter Bonusstufen gefunden werden. Der Kampfmodus ist sicherlich nicht das umfassendste Spiel im Battle-Royale-Stil, aber mit der richtigen Gruppe von Freunden ist er ein guter Zeitvertreib und letztendlich eine nette Ergänzung zum Set.

Kurs - Erreiche das Ziel vor den anderen Spielern.

Zap-Schrott - Schieße Kugeln ab, um andere Spieler anzugreifen. Punkte werden hinzugefügt, wenn du einem Gegner Schaden zufügst, und sinken, wenn du Schaden erleidest. Öffne eine Gegenstandskiste, um einen einzelnen aufgeladenen Ball zu erhalten.

Sternendieb - Sammle innerhalb des Zeitlimits Sterne. Du verlierst einen Stern, wenn du Schaden erleidest.

Überleben - Bleiben Sie bis zum Ende auf der Bühne und vermeiden Sie dabei die Kanonenkugeln, die hinter der Leinwand hervorfliegen. Das Gerüst bricht zusammen, wenn es von einer Kanonenkugel getroffen wird oder wenn Sie zu lange an einem Ort bleiben. Wenn Sie vom Bildschirm fallen, sind Sie aus dem Spiel.

Die Switch-Version von Sonic Superstars ist mit der Leistung anderer Konsolen vergleichbar. Bei einer allgemein stabilen Framerate von 60fps gibt es hier kaum Kompromisse. Obwohl die Auflösung und die grafische Wiedergabetreue durch die Ausführung auf veralteter Handheld-Hardware leicht beeinträchtigt werden, sieht die neue künstlerische Ausrichtung immer noch großartig aus und passt perfekt zur Welt von Sonic. Es ist ein großer Fortschritt gegenüber dem Chaos, das Sonic the Hedgehog 4 mit sich brachte, und gibt uns endlich einen modernen, angemessenen Einblick in klassische 2D-Sonic-Spiele, deren visuelle Qualität der von 3D-Spielen ähnelt. Natürlich gibt es noch Raum für Verbesserungen, aber ich würde mich mehr als freuen, wenn der Stil von Sonic Superstars in Zukunft als Basis verwendet würde (solange wir noch mehr nostalgische 16-Bit-Titel à la Sonic Mania bekommen). Während meines Durchspielens stieß ich auf einige Probleme, unter anderem fiel ich durch den Boden und fiel endlos in eine bodenlose Leere und musste zum Menü zurückkehren, aber es gab nur wenige Fehler.

Nicht ohne Mängel bietet Sonic Superstars ein klassisches 2D-Sonic-Erlebnis, das Fans der Serie mit Sicherheit genießen werden. Das einzigartige Leveldesign und der moderne Grafikstil sind ein Schritt in die richtige Richtung und der chaotische lokale Mehrspielermodus macht Spaß, wenn man ihn mit einer Gruppe von Freunden durchspielt. Leider ist es aufgrund des insgesamt fehlenden Feinschliffs und der relativ kurzen Länge der Kampagne schwierig zu rechtfertigen, dass es sich um eine Veröffentlichung zum Vollpreis von 59,99 $/54,99 £ handelt, insbesondere angesichts des günstigeren Preises von Sonic Mania. Sonic Superstars fühlt sich an wie „Sonic the Hedgehog 5“, das wir nie bekommen haben, aber Sie sollten wahrscheinlich warten, bis es in den Verkauf geht, um wirklich auf Ihre Kosten zu kommen.

7,5/10

Eine Kopie von Sonic Superstars wurde zu Rezensionszwecken von SEGA zur Verfügung gestellt.