Höhepunkte, Nachrichten / Spiele, Nintendo

Rezension: Berserk Boy (Nintendo Switch)

Ein Spiel, bei dem in der Werbung immer wieder „Go Beserk“ steht, löst mehr Begeisterung aus. Glücklicherweise ist dies bei Berserk Boy der Fall. Auch wenn es nicht ohne Bedenken ist, macht das Spiel als Ganzes sehr viel Spaß, mit einem audiovisuellen Paket, das sehr beeindruckt.

Die Handlung ist ... ich habe es vergessen. Etwas über einen verrückten Wissenschaftler und seine Roboterarmee? Die Geschichte findet bekannte Töne. Dunkle Energie, eine angegriffene Stadt, eine Welt, die es zu retten gilt. Die Mischung aus Vollbildkunst und animierten Zwischensequenzen sorgt dafür, dass Sie frühzeitig investieren können, und zwischen den Missionen reicht es aus, Ihrer Basis etwas Zeit zu lassen (mit etwas spärlicher Sprachausgabe).

Berserk Boy wird als Mashup zwischen Mega Man und Sonic vermarktet. Ich respektiere die Wahrheit in der Werbung. Ich erreichte einen Punkt, an dem ich anfing, bestimmte Momente zu bemerken, die mich an Teile der Spiele beider Serien erinnerten. Sobald ich zweistellig war, hörte ich auf. Am Ende spielte es keine große Rolle. Diese beiden Serien gehören zu meinen Favoriten. Und Berserk Boy ist eines der besten Spiele, die ich 2024 gespielt habe.

Berserk Boy verfügt zwar über ein schnelles und vertrautes Gameplay (manchmal hektisch), verfügt aber auch über die nötige Flüssigkeit, um es zum Laufen zu bringen. Diese Steuerung ist streng und die verschiedenen Bewegungen (und Formänderungen) sollten für diejenigen, die mit Spielen dieses Stils vertraut sind, nicht zu anstrengend sein. Jeder Läufer und Schütze wird bald feststellen, dass er Combos zusammenstellen muss. Im Marketing heißt es: „Sie werden in der Lage sein, um hohe Punktzahlen zu spielen“, und natürlich sind hohe Punktzahlen ein Unentschieden. Ich habe Missionen wiederholt, in der Hoffnung, mich zu verbessern. Das gewohnte Vergnügen macht immer noch Spaß.

Nachdem jedoch der anfängliche Nervenkitzel einsetzte, folgte die Probe, und zwar früher als erwartet. Aber die Präsentation ist hervorragend und trägt dazu bei, die Monotonie zu lindern. Im Ernst, das ist ein großartiges Spiel zum Anschauen und Anhören. In Bewegung schneidet er sogar noch besser ab, als Standbilder mit Animation und Geschwindigkeit vermitteln können. Und die Bosskämpfe sorgen für eine unterhaltsame und faire Herausforderung.

Mit 7 oder 8 Stunden kann es sein, dass Berserk Boy für diese Art von Spiel etwas länger dauert, obwohl dies zum Teil davon abhängt, wie gut Sie sind. Aber es macht Spaß, hier oder da eine Mission zu spielen, und wenn man darauf zurückkommt, sollte man sich auch nach einer Pause nicht verloren fühlen. Darüber hinaus sollten Sie sich vom Schwierigkeitsgrad nicht überfordert fühlen, da einige willkommene Optionen das Spiel für neue oder weniger erfahrene Spieler zugänglicher machen können.

Für Fans von Mega Man, Sonic the Hedgehog und vielen Plattform-Klassikern ist Berserk Boy kaum zu empfehlen. Die Handlung wird vielleicht nicht für Aufsehen sorgen, aber die reibungslose Steuerung und Präsentation schon. Wird dieses Spiel Sie zum „Berserker“ machen? " Vielleicht. Ich hoffe, dass ein 8-Bit-Demake folgt.