Nintendo

Review: Bär & Frühstück (Nintendo Switch)

bear_main-1-webp

Bear and Breakfast ist ein Spiel, das ich schon eine Weile beobachte. Der visuelle Stil und das Gameplay haben mich sofort überzeugt, als ich den ersten Trailer sah. Die Mischung aus Animal Crossing und Stardew Valley war ein großer Anziehungspunkt, da ich ein großer Fan von beiden bin. Als die Veröffentlichung näher rückte, wurde ich aufgeregter, aber auch besorgter, dass das Spiel diesen hohen Standards nicht gerecht werden könnte. Ich war überglücklich, als ich Bear and Breakfast endlich spielen durfte und feststellte, dass es diese Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern übertroffen hat. Es ist nicht nur ein fantastisches Spiel, es ist absolut eine der besten Management-Sims, die seit Jahren veröffentlicht wurden. Kurz gesagt, dies ist ein Spiel, das Sie jetzt herunterladen müssen.

In Bear and Breakfast spielen Sie als Hank der Bär. Nach einer Begegnung mit einem Roboterhai (ja, keine Frage) bauen Hank und seine Freunde das erste Gästehaus im Wald auf. Ihre Aufgabe ist es, dieses Haus weiterzuführen, alles aufzurüsten und noch mehr Gästezimmer freizuschalten. Ich hatte das Glück, in die PC-Version zu springen, als sie im Juli veröffentlicht wurde, und habe über 60 Stunden damit verbracht. Die Switch-Version ist seit geraumer Zeit eine meiner am meisten erwarteten Switch-Veröffentlichungen, also bin ich hier und kehre in die Bärenwelt von Bear and Breakfast zurück. Keine Sorge, ich werde mein Bestes tun, um weitere Bärenwortspiele zu vermeiden (obwohl ich Ihnen versichern kann, dass das Spiel Ihnen nicht dasselbe versprechen wird).

Der erste große Vorteil von Bear and Breakfast ist sein Stil. Optisch ist alles an dem Spiel hinreißend. Von der Art und Weise, wie die Charaktere animiert sind und sich bewegen, bis hin zum Gesamtgefühl des Spiels fühlt sich Bear and Breakfast wie ein Cartoon am Samstagmorgen an, an dem Sie teilnehmen können. Dann ist da noch der Humor, der erstklassig ist. Es nimmt sich selbst nie zu ernst und ist voller entzückender Wortspiele und natürlich Witze. Schließlich gibt es noch das Gameplay. Bär und Frühstück ist cool. Es gibt keinen Timer, nichts, was Sie stressen könnte, auch nicht aus der Ferne. Es ist eine entspannende Erfahrung, Möbel und Zimmer für Ihr Gästehaus herzustellen und es auf Ihre Weise zu tun.

Das Gameplay ist für mich ein weiteres herausragendes Feature. Das Spiel sagt Ihnen nicht direkt, was Sie tun müssen, um Ihr Gästehaus zu verbessern. Es bestraft dich auch nicht für deine Entscheidungen. Vielleicht möchten Sie heute nicht jeden Raum einzeln verwalten und stattdessen den Tag damit verbringen, Ressourcen im Wald zu sammeln. Bear and Breakfast ist damit völlig einverstanden und bietet Ihnen ein völlig ruhiges Erlebnis. Seine Stärke liegt jedoch in seinem Management-Gameplay.

Auf den ersten Blick erscheinen die Systeme sehr einfach. Sie können einen Raum bauen und Möbel hineinstellen und alle ein oder zwei Nächte einen Gast auswählen, der dort bleibt. Mit der Zeit schaltet man immer mehr Slots frei, wodurch immer mehr Gäste kommen. Je mehr Gäste Sie haben, desto mehr verlangen sie von Ihrem Standort, damit Sie eine tolle Bewertung und Prämien erhalten. Dadurch werden an jedem Ort weitere Dinge freigeschaltet. Vielleicht ging es in Ihrem ersten Bed and Breakfast also nur darum, die Leute in einem bequemen Bett schlafen zu lassen, aber später müssen Sie anfangen, die Mahlzeiten zu kochen, das ganze Gebäude zu heizen, sie mit exquisiten Hygienemöglichkeiten zu versorgen, eine Bar zu bauen, Arkaden zu bauen, ein Geschäft zu betreiben Museum usw. Es gibt einige Dinge, die im Laufe des Fortschritts hinzugefügt werden, wodurch Sie wirklich das Gefühl haben, mehr Kontrolle über jeden Ort zu haben.

Darüber hinaus gibt es Möglichkeiten, den Wald, in dem Sie leben, zu „reparieren“. Ich werde keinen Teil der Geschichte verderben, aber sagen wir einfach, dass ein traumatisches Ereignis passiert ist und es an Ihnen liegt, dem Wald seinen früheren Glanz zurückzugeben. Ihre Aufgaben können einfach sein, wie das Aufräumen von Trümmern, oder komplexer, wie die Restaurierung eines Restaurants oder der Wiederaufbau von Brücken. Es ist die Tatsache, dass Bear and Breakfast einen nicht in einen Spielstil zwingt, der mir wirklich Spaß macht. Ich habe ein paar Stunden damit verbracht, durch den Wald zu streifen und Dinge zu reparieren, die nichts mit meinem Gästehaus zu tun haben, und das Spiel belohnt mich dafür.

Das Belohnungssystem ist ein weiterer Aspekt, der mir gefällt. Jedes Mal, wenn jemand in Ihrem Gästehaus übernachtet, werden Sie mit zwei Dingen belohnt: einer Bewertung und Geld. Bewertungen helfen Ihnen, mehr Kunden zu gewinnen, und je höher die Bewertungen, desto besser möchten die Kunden bleiben. Geld ist genau das, was es scheint; Sie erhalten Geld von Gästen, mit dem Sie neue Möbel oder Lebensmittelpläne oder zufällige Artikel aus Geschäften kaufen können. Bear and Breakfast ermutigt Sie wirklich, über das hinauszugehen, was ein Kunde möglicherweise verlangt, da die Belohnungen ebenfalls dramatisch steigen. Nehmen wir an, ich habe einen Gast, der ein Zimmer mit einem gewissen Maß an Komfort und Dekor haben möchte. Indem der Kunde ein Zimmer mit mehr Komfort und Einrichtung als erwartet hat, zahlt er sogar noch mehr Geld, um dort zu bleiben. Es hilft Ihnen, voranzukommen, indem es Ihre Gästezimmer so modern wie möglich hält, während Sie darüber nachdenken, welchen Gast Sie in Ihrem Gästezimmer übernachten möchten.

Es werden auch viele Inhalte angeboten. Neben dem Freischalten zahlreicher Gästehäuser gibt es mehrere Orte im Wald zu erkunden. Es reicht von einem Leuchtturm/Strand über verschneite Winterberge bis hin zu dunklen, geheimnisvollen Wäldern. Es gibt viel zu entdecken und jeder Ort hat unterschiedliche Eigenschaften, die Sie in den anderen nicht finden können. Mysterious Woods enthalten bestimmte Blumen, die Sie pflücken müssen, um bestimmte Quests freizuschalten. Die schneebedeckten Berge können ein Ort sein, an dem Sie ein Gewächshaus bauen, das die einzige Möglichkeit ist, bestimmte Früchte anzubauen, die für den Erfolg Ihres Gästehauses unerlässlich sind.

Außerdem gibt es den gesamten Kochaspekt des Spiels: An einem bestimmten Punkt lernen Sie, wie man Mahlzeiten zubereitet, und können mehr Mahlzeiten meistern, indem Sie Rezepte freischalten oder kaufen. Das ist wichtig, denn Ihre Gäste werden bald mehr Prestige-Essen von Ihnen verlangen, also wird dieser Teller mit geschnittenen Äpfeln nicht ausreichen. Es ist wirklich beeindruckend, was Sie für Mahlzeiten freischalten können, denn das sind komplizierte Lebensmittel, von denen nicht einmal ich weiß, wie man sie im wirklichen Leben macht. Es ist äußerst beeindruckend, dass Hank der Bär es schafft, es so schnell zu lernen. Dies ist nur ein weiterer Aspekt von Bear and Breakfast, der sich auszeichnet und Ihrer Erfahrung eine weitere Ebene der Verwaltung und des Spaßes hinzufügt. Also keine Sorge, Ihre Aufgabe besteht nicht nur darin, Betten und Schränke in einen Raum zu stellen und ihn herunterzufahren. Jeden Abend Soufflés für Ihre Gäste zuzubereiten, erfordert jetzt Ihre Aufmerksamkeit.

Was ist also mit der Nintendo Switch-Version? Nun, ich freue mich sagen zu können, dass die Switch-Version großartig ist, mit einem kleinen Problem. Zunächst einmal sieht das Spiel auf Nintendo Switch großartig aus und läuft großartig. Da ich dieses Spiel schon einmal auf dem PC gespielt hatte, war ich sehr aufgeregt, es im Handheld-Modus auf der Switch auszuprobieren, und fand, dass es meine bevorzugte Art zu spielen ist. Ich hatte keine Leistungsprobleme, außer wenn das Spiel nach jeder Nacht automatisch gespeichert wurde, fror es für eine halbe Sekunde ein (dies war auch in der PC-Version). Es ist keineswegs ein großes Problem, aber es ist da. Das einzige kleine Problem, auf das hingewiesen werden muss, ist das Steuerungsschema auf Switch. Das Steuern von Charakteren und das Sammeln von Ressourcen ist super einfach; Die Verwaltung Ihres Inventars oder das Bauen von Dingen wird etwas kniffliger. Dies ist bei PC-Spielen, die zu Switch kommen, ziemlich üblich, da es weniger Tasten auf dem Switch-Controller gibt und daher mehr Dinge derselben Taste zugeordnet werden müssen. Es ist kein bahnbrechendes Problem, aber es braucht etwas Zeit, um es herauszufinden. Nach etwa zwei bis drei Stunden habe ich mich endlich an das Steuerungsschema gewöhnt. Seien Sie sich also bewusst, dass es bei der Übernahme der Switch-Version eine gewisse Lernkurve zur Steuerung des Spiels gibt.

Trotz dieses Problems ist Bear and Breakfast eines meiner Lieblingsspiele des Jahres. Sein visueller Stil ist sofort ansprechend und sein Gameplay fühlt sich nahezu makellos an. Es ist ein entspannendes Spiel, bei dem Sie sich entspannt fühlen möchten, während Sie Ihre eigenen Gästezimmer verwalten. Das Spiel hat ein wunderbares Belohnungssystem und es gibt unzählige freischaltbare Elemente, mit denen Sie stundenlang spielen können. Das Spiel auf Nintendo Switch ist trotz eines gewöhnungsbedürftigen Steuerungsschemas äußerst gut gemacht. Bear and Breakfast fühlt sich auf der Plattform direkt neben Animal Crossing und Stardew Valley zu Hause. Bear and Breakfast war so wunderbar, dass es an die Spitze meiner Liste der Anwärter auf das Spiel des Jahres gesprungen ist. Tu dir selbst einen Gefallen, kauf dir dieses Spiel, es ist ein absolut wunderbarer Titel, der eine ganze Weile gespielt werden muss (es tut mir leid, ich konnte nicht widerstehen). Wie Hank sagen würde,Bärengeräusche genehmigen"

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.