Unsere Tests, Höhepunkte, Nachrichten / Spiele

Choose the Might: Baldur's Gate 3 beste Klassen enthüllt!

Baldur's Gate 3 – Liste der besten Klassen

Neugierig, wie die Liste der besten Klassen in Baldur's Gate 3 aussieht? Um eine gute Charakterklasse für Baldur's Gate 3 zu erstellen, müssen Sie einige Dinge beachten. Obwohl es möglich ist, mit den Originalcharakteren zu spielen, basiert diese Anleitung darauf, wie Sie einen benutzerdefinierten Charakter erstellen können.

Wenn Sie in Baldur's Gate 3 einen benutzerdefinierten Charakter erstellen, stehen Ihnen viele Optionen zur Verfügung, mit denen Sie Ihr Aussehen und die Powerups, mit denen Sie beginnen, ändern können. Einige Rassen kennen zu Beginn des Spiels zusätzliche Zaubersprüche, während andere von der Dunkelsicht profitieren, um in Höhlen besser sehen zu können.

In Baldur's Gate gibt es viele Gefährten, mit denen Sie liebäugeln können, was Ihnen im Verlauf des Spiels enorm helfen wird. Aber zuerst müssen Sie einen Charakter aufbauen. Es stehen zahlreiche Optionen mit unzähligen Rennen und Klassen zur Auswahl. In diesem Leitfaden finden Sie eine Liste der besten Klassen für Baldur's Gate 3.

Baldur's Gate 3 – Klassenstufenliste

Zuerst müssen Sie den Kurs berücksichtigen, den Sie wählen können. Diese Rassen bestimmen Ihre Eigenschaften und Fähigkeiten. Beispielsweise verfügt ein Elf über Kenntnisse im Dunkelsehen und im Langschwert. Gleichzeitig hat ein Zwerg eine Grundlaufgeschwindigkeit.

S – Ebene Barde, Geistlicher
Auf der Ebene Paladin, Zauberer, Barbar, Zauberer, Hexenmeister
B-Level Druide, Dieb, Kämpfer
C – Stufe Ranger, Mönch

S-Stufen-Klassen in Baldur's Gate 3

Barde

Barden sind zäh und abenteuerlustig und beherrschen die Künste des Gesangs und der Magie. Natürlich wird es wieder einmal der Halbelfenwald sein. Mit Keen Sense und Fey Ancestry wird die Unterklasse College of Lore in diesem Build gut funktionieren. Zusammen mit zusätzlichen Fähigkeiten wie Arkanität, Einschüchterung und Fingerfertigkeit fügt Ihr Barde jedem Dämon Schaden zu. Dieser Kurs ist aufgrund seiner Ausstrahlung vielseitig; Es dient auch als hervorragende Unterstützung beim Wirken von Zaubersprüchen.

Viele Barden werden sich auf eine nützlichere Klasse konzentrieren. Das bedeutet, dass es sich um Zauberwirker handelt, die im Allgemeinen Buffs und Debuffs wirken, die im und außerhalb des Kampfes hilfreich sind. Dank ihrer Vielseitigkeit können Barden sich an fast jeden Spielstil anpassen. Wenn Sie einen kampforientierteren Barden suchen, können Sie sich für das College of Swords entscheiden, das Ihnen größere Kampfkraft verleiht.

Clerc

Nach der Auswahl eines Geistlichen müssen die Spieler eine Gottheit auswählen, die sie verehren möchten. Dies wird im gesamten Spiel wichtig sein, da einige Charaktere stark auf eine Gottheit reagieren. Als Build für einen Kleriker empfehlen wir jedoch die menschliche Rasse. Sie erhalten +1 auf alle Rasseneigenschaften, aber diese Rasse kann auch mit jeder Klasse funktionieren. Wir empfehlen Ihnen außerdem, eine Lightweight-Domäne als Unterklasse zu wählen. Abhängig von der Gottheit, die Sie zu Beginn des Spiels auswählen, wird Ihr Kleriker zu einem mächtigen Zauberer.

Wenn Sie einen stärker auf Heilung ausgerichteten Geistlichen wünschen, ist die Entscheidung für den Lebensbereich unerlässlich. Dadurch können Sie nicht nur Gegenstände verzaubern, sondern auch Ihre Verbündeten regelmäßig heilen. Wenn Sie Ihren Verbündeten auf andere Weise helfen möchten, können Sie den Bereich der Täuschung wählen. Dadurch können Sie Illusionen erzeugen, um Feinde zu täuschen.

A-Level-Kurse in Baldur's Gate 3

Magier

Der beste Build für Wizard ist Race: Drow und Subclass Evocation School. Eine Unterklasse der Schule der Evokation wird elementare Energie in mächtigen Angriffen und Verbesserungen konzentrieren. Da die Hauptfähigkeit des Zauberers Intelligenz ist, müssen Sie sich das Stirnband der verzerrten Intelligenz besorgen, um sie zu verbessern. Dies erhöht nicht nur Ihre Trefferchance beim Wirken von Zaubersprüchen, sondern verbessert auch Ihre Verteidigung.

Der Drow verleiht Ihnen außerdem Super Darkvision, und wenn Sie Fleet of Foot und Mask of the Wild verwenden, erhöht es Ihre Geschwindigkeit und Stealth-Fähigkeit. Zauberer sind auf einzelne Zauberschulen spezialisiert und verfügen über Fähigkeiten in Intelligenz und Weisheit. Ihr Zauberbuch wird eine große Auswahl an Zaubersprüchen enthalten.

Fähigkeiten: Akrobatik, Fingerfertigkeit, Heimlichkeit, Intelligenz und Weisheit

Hexenmeister

Der beste Build für einen Hexenmeister ist Rasse: Halbelf und Unterklasse: Uralter. Die Hauptfähigkeiten dieser Rasse sind Charisma und Weisheit. Bei diesem Build ist der wichtigste Aspekt, den Sie beachten sollten, die Erhöhung Ihres Charismas auf 16. Aufgrund der Zauberfähigkeit gilt: Je höher Ihr Charisma, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie einen höheren Charisma-Modifikator erhalten. Schüler.

Wenn Sie sich für Warlock entscheiden, müssen Sie sofort eine Rasse auswählen. Mit der Rasse der Halbelfen können Sie in Charisma, Geschicklichkeit und Konstitution schnell einen Wert von 16 erreichen. Dadurch können Sie Ihre Zauber leichter aufrechterhalten. Wenn Sie Multiclassing mögen, hat dieser Kurs in den unteren Stufen viel zu bieten.

Der Schlüsselzauber für jeden Hexenmeister, wenn Sie Dungeons & Dragons kennen, ist Eldritch Blast. Diese Fähigkeit verbraucht keine Zauberslots und wird mit zunehmender Stufe des Hexenmeisters mächtiger. Sie können sogar übernatürliche Beschwörungen erhalten, um den Zauber dazu zu bringen, Feinde zu bewegen und ihnen noch mehr Schaden zuzufügen.

Magier

Die Verwendung von Rasse: Tiefling und Unterklasse: Dragonic Bloodline ist am besten. Die Hauptfähigkeit von Dragonic Bloodline ist Charisma und die Rettungswurffähigkeiten sind Konstitution und Charisma. Mit Asmodeus-Tiefling-Eigenschaften wie Dunkelsicht und höllischer Widerstand erhöht die Drachenlinie ihren Schaden. Zauberer verfügen über eine Menge roher Kraft, die sich mit dieser Unterklasse verdoppeln lässt.

Eine weitere gute Unterklasse für den Zauberer ist Wild Magic. Diese Unterklasse gibt Ihnen Zugriff auf einen magischen Pool, der zufällig aktiviert wird und seltsame Fähigkeiten auf dem Schlachtfeld hervorruft. Diese Fähigkeiten wirken sich oft zu Ihren Gunsten aus, da sie den Boden verändern oder Feinden Schaden zufügen können.

Paladin

Ein Zariel Tiefling ist der beste Build für einen Paladin. Zusätzlich empfehlen wir die Unterklasse „Eid der Alten“. Da es sich bei den Fertigkeiten um Leichtathletik und Einschüchtern sowie um Ihre Thaumaturgie-Eigenschaft handelt, manifestieren Sie übernatürliche Kräfte mit dem zusätzlichen Vorteil von Einschüchtern- und Leistungsprüfungen. Der Zariel Tiefling erhält mit der Paladin-Klasse viele Klassenfunktionen und die Funktion „Heilende Strahlung“. Diese Klasse eignet sich am besten, wenn Sie auf konstanten Schaden achten und sich gut als Tank eignen.

Paladine sind sehr stark, egal ob sie den Eid der Hingabe ablegen oder sogar ein Eidbrecher werden. Dank ihrer mittelschweren und schweren Panzerung sind sie ausgezeichnete Panzer, die sich an der Front behaupten können.

Barbare

Ein Schildzwerg ist die beste Wahl für die Barbarenklasse in Baldur's Gate 3, und die beste Unterklasse dafür ist der Berserker. Bei diesem Build sollten Sie sich auf Stärke konzentrieren, da diese Ihre Chancen erhöht, Feinde erfolgreich anzugreifen und ihnen Schaden zuzufügen. Obwohl dieses Rennen langsamer ist als die anderen, verfügt es über viele Waffenfähigkeiten.

Das Wichtigste an der Barbarenklasse ist ihre Wut. Obwohl Barbaren nicht in der Lage sind, viel Rüstung zu tragen, machen sie dies durch rohe Kraft wett. Sie tragen keine schwere Rüstung, erhalten aber zusätzliche Angriffe und viele Bonus-Actionfähigkeiten.

B-Klassen in Baldur's Gate 3

Schurke

Der Deep Gnome ist eine großartige Wahl für die Rogue-Klasse. Neben Rogue empfehlen wir die Unterklasse Thief. Eine der seltenen Eigenschaften des Tiefenzwergs ist seine überlegene Dunkelsicht und Steintarnung. Dies verschafft Ihnen sofort einen Vorteil in Sachen Tarnung, Tarnung und Hinterhältiger Angriff.

Stealth wird es den Spielern auch ermöglichen, einem Kampf ganz aus dem Weg zu gehen. Darüber hinaus können Sie mit Ihrer überlegenen Dunkelsicht Fallen im Dunkeln erkennen. Darüber hinaus profitieren Sie auch von der Fähigkeit „Ermittlung“.

Weitere Schurken-Unterklassen sind Arcane Trickster und Assassin. Abhängig von Ihrem Spielstil ist jede Unterklasse im Spiel effektiv. Mit Arcane Trickster haben Sie Zugang zu bezaubernden Fähigkeiten und Zaubersprüchen, während Assassin Ihren Schaden erhöht.

Kämpfer

Die offensichtlichste beste Wahl ist der Githyanki. Sie sind nicht nur ausgezeichnete Kämpfer, sondern die Unterklasse Eldritch Knight eignet sich am besten für sie. Der Eldritch Knight und seine inhärenten Rassenmerkmale werden Ihre Stärke steigern. Dadurch können Sie mit Nahkampfangriffen mehr Schaden verursachen.

Außerhalb von Eldritch Knight können Sie mit der Champion-Unterklasse jede Waffe verwenden, egal ob es sich um eine Kampfwaffe oder eine einfache Waffe handelt. Dadurch erhöht sich auch Ihre kritische Trefferreichweite, sodass Sie einen Feind härter treffen können. Der Champion eignet sich am besten, wenn er mit anderen Klassen wie Paladin oder Barbar kombiniert wird. Battle Master ist auch nützlich, wenn Sie eine eher kontrollierende Rolle übernehmen möchten.

Druide

Als Druide eignet sich am besten der Goldzwerg. Darüber hinaus empfehlen wir Spielern, Country Circle als Unterklasse zu verwenden. Durch die Auswahl dieser Funktionen erhalten Sie +1 an Weisheit. Darüber hinaus erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Zauber Ihren Gegner im Kampf treffen. Während der Charaktererstellung können Sie aufgrund Ihrer Konstitution Stufe 16 erreichen. Dies hilft Ihnen, Zaubersprüche aufrechtzuerhalten, die Konzentration erfordern.

Jede Druiden-Unterklasse ist mächtig, aber die mächtigste ist der Kreis des Mondes. Mit dieser Unterklasse können Sie die Wild Shape-Fähigkeit sehr effektiv im Kampf einsetzen. Der Druidenkreis der Sporen ist ebenfalls mächtig.

C-Stufen-Klassen in Baldur's Gate 3

Mönch

Da die Hauptfähigkeiten eines Mönchs Geschicklichkeit und Weisheit sind, wäre ein leichtfüßiger Halbling die beste Rasse. Tatsächlich hat ein Halbling einen Geschicklichkeitswert von +1. Die beste Unterklasse zur Begleitung des Mönchs ist der Pfad der offenen Hand. Das passt gut zum Lightfoot-Halbling, da er von Natur aus heimlich ist. Dies passt gut zur Technik der offenen Hand und zur Körperfülle. Obwohl dieser Build für diejenigen geeignet ist, die einen Kampfsportunterricht bevorzugen, wird Ihr Schaden viel geringer sein. Darüber hinaus bietet diese Klasse außerhalb des Kampfes nicht viele Vorteile.

Ranger

Der Waldelf ist die beste Rasse für den Waldläufer, mit Geschick, Geschicklichkeit und Weisheit. Die beste Unterklasse für diesen Build ist natürlich der Beast Master. Mit dieser Version können Spieler Gefährten beschwören, die an ihrer Seite kämpfen. Da Geschicklichkeit Ihre Hauptfähigkeit ist, wird die Geschicklichkeit durch die Auswahl dieses Builds auf 17 erhöht. Dies beeinflusst Ihre Trefferchance und Ihren Schaden mit auf Geschicklichkeit basierenden Waffen.

Während Rangers nicht die beste Klasse im Spiel sind, sind sie durch die Hunter-Unterklasse etwas besser. Dadurch können Sie Fähigkeiten wie „Unheimliches Ausweichen“ erwerben, um Schaden zu vermeiden, und mehr.

Bewerte diesen Artikel