Nachrichten / Spiele

Diese Spieler verwandeln Red Dead Online in eine virtuelle Modenschau


Red Dead Online ist ein wilder Ort, gefüllt mit Bungee-Schnüren voller Blut, Herzschmerz und Erbrechen, aber in dieser gewalttätigen Welt ist eine lebendige Mode-Community entstanden. Es gibt eine ganze Reihe von akribisch gestalteten epochenspezifischen Cosplayern, Comedy-Fotoshootings und Fashionistas, aber warum passt der Spaß am Anziehen so gut in die blutige Macho-Welt von Red Dead Online?

„Mode passt besser, als Sie vielleicht denken“, sagte u/FancyFellerRDR2, ein extrem aktives Mitglied der Reddit-R/RedDeadFashion-Community, „Wenn ich zum Beispiel unehrenhaft spiele, verwende ich ein stehlendes Gang-Outfit und morde. Wenn es Valentinstag ist, trage ich ein O'Driscoll-Gang-Outfit, und in Rhodos trage ich ein Leymone Raiders-Outfit. " 

u / FancyFellerRDR2 neigt dazu, Outfits so spezifisch und detailliert wie möglich zu gestalten, aber das ist nicht die einzige Möglichkeit, es zu spielen. u / orion_sunrider macht Outfits für die Popkultur-Charaktere in Red Dead, lädt ein Mario Brothers-Fotoshooting und ein Star Wars-Fotoshooting hoch sowie die Kreation von Link und Epona von Ocarina Of Time. Ihre Auffassung, warum Menschen sich für den Charakterersteller entschieden haben, passt perfekt zu ihren eigenen Empfindungen; „Wenn du einem Spieler einen Charakterersteller gibst, wird er Shrek machen. Es ist Wissenschaft. " 

Der Cosplay-Stil von u / orion_sunrider ist häufiger als die präzisen Kostüme der u / FancyFellerRDR2-Periode, obwohl es viele Übergänge gibt, bei denen mehrere Leute bekannte westliche Figuren erschaffen, von den Online-Versionen von John Marston bis zum Doc Holliday von Tombstone bis Woody aus Toy Story. Einige Spieler erschaffen sogar Besitztümer mit engagierten Themen, wie die Plastiken von Mean Girls in the Wild West. Einer dieser Spieler ist u / discheveledbutcontent, der kürzlich einen sexistischen Star-Lord geschaffen hat, während sich ihre Gruppe mit Hulk, Spider-Gwen und Lady Loki zusammengetan hat. „Bei jeder Session, die wir zusammen spielen, haben wir ein Farbthema, das uns mit Outfits kreativ werden lässt. Vor ungefähr zwei Monaten habe ich r / RedDeadFashion entdeckt und bin tief eingetaucht, um mich inspirieren zu lassen. Ich traf auf eine von Wonder Woman, die wunderschön war. Ich habe das an meine Gruppe geschickt und vorgeschlagen, ein Superhelden-Thema zu machen. Alle waren mehr als aufgeregt, es auszuprobieren. "

Während u / discheveledbutcontent ihre Band im wirklichen Leben kannte, traf u / orion_sunrider „sie im Spiel und sie wurden gute Freunde. Das Leben in den Grenztagen war ein einsames und unsicheres Leben, wie Arthur es im Story-Modus sah, obwohl er eine Gang hatte, die er sein Eigen nennen konnte. Wie die Kinder, die sich eine Ankleidebox teilen, war die Mode-Community der Schlüssel dazu, das Online-Erlebnis einladender und angenehmer zu gestalten.

red_dead_mario

Red Dead Online war beim Start leer und abgestanden, und die Teilnahme an einer zerstörten Wirtschaft war die einzige Möglichkeit, das Ganze zu erleben. Sorgen plagten den Server und verglichen mit dem Story-Modus – der eine der reichsten Geschichten und Spielerlebnisse aller Zeiten bot – war Red Dead Online eine vertane Gelegenheit. Ähnlich wie in den frühen Tagen von GTA Online wurde der Mangel an Inhalten durch eine riesige Karte verstärkt.

Aufeinanderfolgende Updates haben den Online-Modus verbessert, aber auch die Mode spielt im Gemeinschaftsgeist eine Rolle. „Mode ist immer das Ende jedes Spiels, das Outfits hat. Es entwickelt sich ständig weiter und ist aufregend, weil es etwas ist, das andere Spieler sehen können. Sie können nicht die Trophäen von jemandem auf dem Weg sehen, die Stunden des Spiels, die sie in das Spiel gesteckt haben, oder ihre anderen Errungenschaften. Aber sie können dein Outfit sehen, und es ist wichtig, immer gut auszusehen “, sagte u / discheveledbutcontent. „Ich ging mehrere Ideen durch, bevor ich auf Star-Lord landete. Ich wollte, dass jeder, der vorbeigeht, auf den ersten Blick genau weiß, wer ich bin. "

red_dead_starlord-1152x1152-1

Leute im Spiel zu treffen und sich aus Liebe zur Mode zusammenzuschließen, ist in der Community üblich, wie u / FancyFellerRDR2 erklärt. „Ich habe dich / TheKey32 einmal getroffen, als ich eine meiner Freizeitkleidung trug, und dann haben wir uns unterhalten und sind gute Freunde geworden. Zusammen mit einem anderen Freund, u / TheWhiteWolfRDR, hat er Porträts von uns gepostet. " 

u / TheWhiteWolfRDR versucht normalerweise, Poster oder Screenshots neu zu erstellen, entweder in Gruppen, wie bei Defenders, The Last Of Us, The Lighthouse und Star War, dem berühmten "Du solltest die Sith zerstören!" »Szene oder Solo, wie The Witcher, Batman oder Thorin Oakenshield von Lord Of The Ring. Wie zu erwarten ist jedoch, dass in einem Fotoshooting viel mehr Arbeit steckt, als nur schöne Kleidung zu tragen. Es gibt einen Grund, warum Kendall Jenner letztes Jahr 22 Millionen Dollar für das Modell bezahlt hat, und ich habe keine Konzerte gebucht, obwohl mein derzeitiger Preis fast die Hälfte davon beträgt.

„Den Herzschmerz auf dem Weg zum Fotoshooting zu vermeiden, ist das größte Problem“, sagte u/orion_sunrider, aber obwohl er vermieden werden kann, haben Sie noch viel zu tun. „Alles dreht sich um die Beleuchtung“, sagt u/disheveledbutcontent, „Jeden zu positionieren ist einfach; Bleiben Sie dort und warten Sie, bis alle in die Richtung schauen, in die Sie sie brauchen. Zusammen mit der Beleuchtung verbessert es die Farbe und Textur Ihrer Kleidung. Es muss die richtige Tageszeit und der richtige Ort sein. "

Die Fashion-Community von Red Dead ist hin- und hergerissen zwischen Realismus und Opulenz, aber wie u/FancyFellerRDR2 uns sagte, gibt es genug Platz für beides: „Die Community ist ein größerer Fan von extravaganten Outfits, als einen NPC nachzubauen, den sie schon hunderte Male getötet haben. aber ich verblüffe die Leute gerne damit, wie nah ich einem echten NPC kommen kann. Das einzige Problem ist, dass es manchmal viele Diskussionen geben wird, wenn Sie etwas nachbauen, aber es gibt nicht die genauen Kleidungsstücke oder Metalle für den Revolver. Der Kommentarbereich wird absolut verrückt, aber die Leute sind immer noch nett. "

Selbst im gewalttätigen Alten Westen sind die Leute immer noch nett, wenn man die richtige Community findet.

Regardez auf YouTube

');
jQuery(yt_video_wrapper).remove();
};
});
}
}
});
}

Bewerte diesen Artikel