Nachrichten / Spiele

Dieser Modder hat im Originalspiel einen Red Dead Redemption-Fotomodus erstellt

Einem Modder ist es gelungen, einen voll funktionsfähigen Red Dead Redemption-Fotomodus zu entwerfen – natürlich für das Originalspiel.

Obwohl es sich um eine beliebte späte Ergänzung zu seiner von der Kritik gefeierten Fortsetzung handelt, war die Fotomodus-Funktion in der Originalversion von Red Dead Redemption nicht verfügbar. Aus diesem Grund hat sich ein Modder entschieden, an der Benutzeroberfläche des Spiels zu basteln, um seinen eigenen Red Dead Redemption-Fotomodus zu implementieren. Die Ergebnisse waren ziemlich gut.

Der betreffende Modder – der den Glitched-Matrix-Griff durchläuft – hat kürzlich die Früchte seiner Arbeit auf YouTube hochgeladen. Sehen Sie sich das Video unten an.

„Mein Timing-Mod kombiniert mit den Kamerafunktionen des JediJosh-Trainers arbeiten Hand in Hand“, schreibt Glitched Matrix in der Videobeschreibung. „Wenn ich die Kamera aktiviere, bleiben meine Augen tot, ohne dass ich die Tasten gedrückt halten muss. Außerdem habe ich meine Augen deutlich tot, sodass das ganze Spiel nicht diesen orange/sepiafarbenen Farbton hat.“

Wie Sie im Video sehen können, können Sie mit dem Mod nicht nur die Zeit einfrieren, sondern auch eine funktionierende freie Kamera manipulieren, wodurch Sie Aufnahmen aus einer Vielzahl von verschiedenen Winkeln rahmen können. Es ist ein so guter Fotomodus, wie Sie es von einer von Entwicklern entworfenen Version erwarten können, da er Ihnen den gleichen Zugriff und die gleiche Vielseitigkeit wie die meisten offiziellen Fotomodi bietet.

Schauen Sie sich unten ein paar Fotos an

Red Dead Redemption Fotomodus

Der Detailgrad hier ist fast das, was Sie vom Fotomodus von Red Dead Redemption 2 erwarten würden, von der Physik des fallenden Mannes über die Schatten bis hin zu den Positionen von John Marston und seinem immer noch stehenden Feind.

Schauen Sie sich ein weiteres Bild an, das eine neue Vielseitigkeit bei der Inszenierung von Red Dead Redemption-Fotos während des Shootings zeigt.

https://www.vg247.com/

All dies ist besonders interessant, wenn man bedenkt, dass der Fotomodus erst Anfang dieses Jahres zu Red Dead Redemption 2 auf Xbox One kam.

Seitdem konnten die Spieler einige der bemerkenswerten Details einfangen, die in Red Dead Redemption 2 im Hintergrund auftreten, wie zum Beispiel die Tatsache, dass sich die Hörner bei Männern verheddern können und Arthur beim Aufladen lautlos seine Kugeln zählt. . Jetzt können Spieler nach ähnlichen Details in der Originalversion von Red Dead Redemption Ausschau halten.

Regardez auf YouTube

');
jQuery(yt_video_wrapper).remove();
};
});
}
}
});
}