Nachrichten / Spiele

Baldur's Gate 3: Gestalten Sie Ihr Schicksal mit den Schauplätzen von Infernal Iron!

Baldur's Gate 3 Infernal Iron-Standorte

Auf der Suche nach höllischem Eisen in Baldur's Gate 3? Möglicherweise stoßen Sie auf Infernal Iron, ohne zu wissen, wozu es in der Lage ist, aber wir raten davon ab, es sofort zu verkaufen. Wenn Sie einem potenziellen Gefährten helfen möchten, müssen Sie alle höllischen Eisenstücke, die Sie in die Hände bekommen, aufbewahren.

Für Karlachs Nebenquest „Heart of Hellion“ müssen Sie mehrere Teile höllischen Eisens finden, um sein Herz zu reparieren. Lesen Sie unseren Leitfaden zu den besten Builds und Klassen, um zu erfahren, welche Charaktere gut zu diesem feurigen Barbaren passen, um das Beste aus dieser dynamischen Partnerschaft herauszuholen. Dieser Gefährte wurde in unserer Rezension nicht erwähnt, aber Sie sollten Karlach in Ihrer Gruppe einsetzen, um seine tödlichen Fähigkeiten aus nächster Nähe einzusetzen.

Infernal Iron-Standorte in BG3

Infernal Iron ist überall auf der Karte zu finden, aber es gibt bestimmte Orte, an denen es garantiert abgelegt wird:

  • zerstörtes Dorf
  • Grimforge der Dunkelheit
  • Reithwin Masons Guild

Der erste Ort ist Blighted Village, und möglicherweise haben Sie bereits einen Wegpunkt zu diesem Gebiet. Gehen Sie vom Wegpunkt aus zum Gebäude gegenüber dem Schild, betreten Sie den Raum mit einem großen Spinnennetz, das ein Loch im Boden bedeckt – verbrennen Sie das Netz und springen Sie in das Loch. Neben einer eingeschlossenen Truhe befindet sich eine Leiter. Klettern Sie die Leiter hinauf, um eine verschlossene Holztruhe zu finden. Öffnen Sie die Truhe mit einem Dietrich und legen Sie das höllische Eisen frei.

Der zweite Ort, an dem Sie Infernal Alloy finden können, ist Underdark Grymforge. Benutzen Sie den Wegpunkt, um diesen Ort zu erreichen, und gehen Sie dann nach oben. Sie suchen jemanden namens Steinmetz Kith. Er wird Sie bitten, die Trümmer zu untersuchen, damit er herausfinden kann, womit er es zu tun hat. Sie müssen drei Zehner hintereinander würfeln, um das Material richtig zu untersuchen, aber sobald Sie dies getan haben, wird Kith Sie darüber informieren, dass es sich bei dem Material um höllisches Eisen handelt. Als Dank für deine Hilfe belohnt dich Kith mit einem Stück höllischer Legierung.

Sie können Infernal Iron in der Reithwin Masons Guild finden, wenn Sie zu den folgenden Koordinaten gehen: Hier müssen Sie nicht alle Werkzeuge zum Öffnen von Schlössern verwenden. Glücklicherweise werden Sie keine Feinde in der Nähe finden, allerdings sollten Sie eine Taschenlampe mitbringen, da dieser Bereich dunkel ist.

 

Wo man höllisches Eisen in BG3 verwendet

Sie können Karlarch nicht am Leben erhalten, es sei denn, Sie schließen seine Nebenquest „Das Herz des Teufels“ ab. Der einzige höllische Mechaniker, der Karlarch helfen kann, ist Dammon, ein Tiefling-Schmied, der höllisches Eisen verwenden kann. Es ist erwähnenswert, dass Dammon an mehreren Stellen in der Geschichte sterben kann. Wenn Sie ihn also nicht finden können, besteht eine gute Chance, dass er nicht mehr lebt.

Dammon kann in Akt 1 im Smaragdhain gefunden werden, aber aufgrund der BG3-Quests und Ereignisse, die in dieser Gegend stattfinden, besteht die Möglichkeit, dass Dammon getötet wird, bevor er zu seinem nächsten Zuhause aufbricht. Es besteht die Möglichkeit, dass Dammon entkommen wäre, wenn Sie das Problem in Emerald Grove gelöst hätten, ohne jemals mit ihm zu sprechen. In diesem Fall müssen Sie warten, bis Sie Akt 2 erreichen, um es zu finden. Wenn Dammon lebt, kann er im Last Light Inn in Akt 2 gefunden werden.

Das ist alles, was Sie über die Suche nach Infernal Iron-Standorten in Baldur's Gate 3 wissen müssen. Vergessen Sie nicht, unseren Leitfaden zu den besten BG3-Party-Comps zu lesen, um zu erfahren, wie Sie Karlach in Ihr Team integrieren können. Sobald Sie Karlachs höllischen Motor gerettet haben, sollten Sie sich unseren Liebesratgeber ansehen, um zu erfahren, wie Sie sein Herz gewinnen können.

Bewerte diesen Artikel