Nachrichten / Spiele

Assassin's Creed Shadows Showcase hebt seine zwei sehr unterschiedlichen Gameplay-Stile hervor

Ubisoft gab uns während seiner Ubisoft Forward-Präsentation einen genaueren Blick auf Assassin's Creed Shadows, früher Assassin's Creed Red genannt. In diesem Spiel gibt es zwei Protagonisten, den heimlichen Shinobi Naoe und den echten Samurai Yasuke.

Die Demonstration begann damit, dass Yasuke zu Pferd durch die Landschaft ritt und anschließend zu Fuß ein Dorf erkundete. Die Dorfbewohner reagierten respektvoll auf die Anwesenheit eines Samurai und einige verneigten sich sogar. Wir sahen auch einen süßen Moment, in dem er einen Hund fand und ihm ein freundliches Haustier gab, bevor er mit einer Frau über eine kürzliche gewalttätige Drohung gegen ihr Dorf sprach. Also machte er sich auf die Suche nach dem Problem und spürte die Korruption im Dorf, die die Bewohner effektiv spaltet. Auf der Straße wird er von einem rivalisierenden Samurai konfrontiert, der möchte, dass er die Situation in Ruhe lässt und ihn und seine Verbündeten schnell erledigt. Seine Waffe, Kanabo genannt, ist jedoch nicht das, was man von einem Samurai erwarten würde, sie ähnelt einer Keule mit Stahlspitze. Anschließend verwendet er in der zweiten Phase des Kampfes ein traditionelleres Katana. Als er den Anführer eliminiert, gibt es einen besonderen Übergang zur Enthauptung.

Ein anderer Kämpfer versucht, Yasuke zu überfallen, doch Naoe greift ein. Die beiden tauschen Dialoge aus und es gibt einen Spielerauswahlbildschirm, auf dem Sie auswählen können, wie Sie den nächsten Teil der Mission angehen: direkt mit Yasuke oder heimlich als Naoe. Für die Demo ist dies Naoe, die sich auf den Dächern, in Ecken und im hohen Gras eines feindlichen Lagers versteckt. Wir sehen, wie sie sich in ein Gebäude schleicht und durch eine Tür auf jemanden einsticht, bevor sie das Ziel auf ihrem Weg entdeckt und sich an der Decke versteckt. Sie folgt ihm nach draußen und schleicht sich ins Wasser, um sich einen guten Aussichtspunkt zu verschaffen, bevor sie ihn ersticht, aber das alarmiert ihre Wachen. Dies leitet eine direktere Kampfsequenz ein, aber Naoes Kampf fühlt sich durch leichtere Fernangriffe deutlicher an. Nachdem sie einige Wachen getötet hat, flieht sie aus dem Lager.

Zweifellos fordern Fans aufgrund der Betonung der Tarnung schon seit Jahren ein Assassin's Creed-Set in Japan mit Ninjas. Dies erfüllt also eine lang erwartete Erwartung, aber der Ansatz mit zwei Protagonisten verleiht dem Ganzen eine ganz andere Wendung. Die beiden scheinen die Kontrolle ganz unterschiedlich zu haben, und Shadows erzählt eine nichtlineare Geschichte mit Zielen, die in beliebiger Reihenfolge eliminiert werden können. Außerdem wird ein neues Saisonsystem eingeführt, bei dem das Wetter zwischen Frühling, Sommer, Herbst und Winter wechselt.

Assassin's Creed Shadows erscheint am 5. November für PC, PS15 und Xbox Series X|S. Ubisoft+ Premium-Mitglieder profitieren ab dem 12. November vom Frühzugang. Weitere Informationen finden Sie in unserem Vorbestellungsleitfaden für Assassin's Creed Shadows. Weitere Informationen finden Sie in den besten Spielen von Ubisoft Forward.