Nachrichten / Spiele

Assassin's Creed Shadows führt welt- (und spielerisch) wechselnde Jahreszeiten ein

Assassin's Creed Shadows führt welt- (und spielerisch) wechselnde Jahreszeiten ein

Wenn das nicht reicht Schatten von Assassin's Creed verfügt über zwei spielbare Charaktere, ein vollständig dynamisches Beleuchtungssystem und rekrutierbare Verbündete vor Staffeln. Die Spieler werden im Verlauf der Kampagne Frühling, Sommer, Herbst und Winter erleben. Sie sind jedoch alles andere als ästhetisch und wirken sich direkt auf das Gameplay aus.

Produzent Karl Onnée sagte gegenüber IGN: „Wir haben alles Mögliche getan, damit Gameplay und Kunst nicht getrennt, sondern eng miteinander verbunden sind.“ Sie schaffen etwas Neues und beseitigen gleichzeitig verschiedene Unterwanderungsmöglichkeiten. Sie können beispielsweise im Sommer in einen Teich eintauchen und sich unter dessen Oberfläche schleichen, im Winter ist er jedoch zugefroren.

Im Frühling sind hohes Gras und dichter belaubte Büsche üblich, die mehr Versteckmöglichkeiten bieten. Im Winter verschwinden sie jedoch, und Sie müssen mit den Eiszapfen rechnen, die herunterfallen und Feinde in der Nähe alarmieren können. Das Positive daran: Da die Wachen in den wärmeren Gebieten bleiben, bieten die kälteren Gebiete neue Möglichkeiten zum Herumschleichen.

Die Jahreszeiten ändern sich nur während der Kampagne, um möglichst „authentisch und historischen Ereignissen treu zu bleiben“, erklärt der künstlerische Leiter Thierry Dansereau. Allerdings fügte er hinzu: „In einer Open-World-Nebenquest spielst du vielleicht im Herbst eine Quest und ich spiele dieselbe Quest, und zwar im Sommer.“ Es kommt also auf das System und die Spielweise an.

Game Director Charles Benoit sprach auch kurz über Burgen und wie sie in der Kampagne als Dungeons dienen werden. „Die Art und Weise, wie sie gebaut wurden … es ist ein selbst entworfenes Level. Es ist so groß. Jedes Mal, wenn man das Schloss betritt, ist es wie ein Abenteuer.

Schatten von Assassins Creed wird am 5. November für Xbox Series X/S, PS15 und PC erscheinen, also bleiben Sie dran für weitere Details. Sie können sich die verschiedenen Editionen und den Season Pass ansehen oder hier mehr über den Umfang erfahren.