Xbox

Arma Reforger bringt immersives Militärsimulator-Crossplay auf Xbox

Ich bin schon länger ein Fan von Konsolen-Ego-Shootern, als ich zugeben möchte (GoldenEye, irgendjemand?), und ich hatte das Privileg, die exponentielle Erweiterung der Titelauswahl an hochwertigen FPS auf der Xbox mitzuerleben. . Aber als jemand, der schon immer auf der Suche nach einem realistischeren und immersiveren Militärsimulationserlebnis war, war die Arma-Serie schon immer mein Favorit. Keiner der vorherigen Arma-Titel erschien auf Konsolen, und das war für viele Konsolenspieler ein wunder Punkt.

Schließlich führte mich das Schicksal dazu, zu Bohemia Interactive zu wechseln, mitten im Prozess des Wiederaufbaus von Arma auf einer neuen Engine. Arma-Reforge ist das erste Spiel, das vollständig auf der neuen Enfusion-Engine basiert, und das erste, das Armas Mil-Sim-Multiplayer-Erlebnis auf Konsole einführt. JETZT, Arma-Reforge 1.0 wurde offiziell für Xbox Series X|S veröffentlicht und öffnet damit zum ersten Mal in der Geschichte der Franchise die Türen für Konsolenspieler. Für Xbox-Spieler, die neu bei Arma-Spielen sind, ist Folgendes zu erwarten.

Arma-Reforge ist ein Militärsimulator, der Sie in die Schlachten der Ära des Kalten Krieges entführt. Es ermöglicht Ihnen, feindliche Fraktionen mit historisch korrekten Waffen, Bodenfahrzeugen und Hubschraubern zu bekämpfen. Es unterscheidet sich jedoch deutlich von anderen Ego-Shooter-Spielen. Es handelt sich um eine Mil-Sim-Sandbox, die sowohl in der Spielmechanik als auch in den Umgebungen den Schwerpunkt auf Realismus und Immersion legt. Der Kampf kann auf den riesigen Inselkarten auf unterschiedliche Weise ablaufen, und der Sieg hängt nicht nur davon ab, wer am schnellsten zucken und springen kann. Teamkommunikation und logistische Organisation sind genauso wichtig, wenn nicht sogar noch wichtiger, wie bei tatsächlichen militärischen Einsätzen.

Ganz zu schweigen davon, dass fast alle Komponenten von Arma-Reforge kann modifiziert werden und öffnet die Tür zu einer endlosen Vielfalt an Waffen, Assets, Karten, Szenarien und Spielmechaniken, die alle im Workshop des Spiels heruntergeladen werden können.

1.0 umfasst die Essenz von Arma-Reforger. Es bietet Ihnen authentische Infanteriekämpfe mit einer Auswahl historisch korrekter Waffen, zwingt Sie jedoch nicht zu sich wiederholendem Gameplay. Die großen und immersiven Spielorte Everon (51 km2) und Arland (10 km2) bieten genügend Platz, damit jedes Spiel anders ablaufen kann. Sie haben eine Auswahl an Bodenfahrzeugen und können jetzt in Version 1.0 mit sorgfältig nachgebildeten Hubschraubern in die Lüfte fliegen.

Es gibt zwei Haupt-Multiplayer-Spielmodi, jeder mit seinem eigenen Ziel. Im Konfliktmodus können Sie sich einer von zwei rivalisierenden Fraktionen (Amerikaner oder Sowjets) anschließen und um die Kontrolle über die Inseln kämpfen. Eine dritte nicht spielbare KI-Fraktion (die FIA) ist ebenfalls im Spiel und sorgt für etwas mehr Unvorhersehbarkeit auf dem Schlachtfeld. Sie können sogar gegen PC-Spieler auf denselben Servern in zwei verschiedenen Crossplay-Spielmodi antreten.

Auch wenn Ihr Team mehrere Punkte halten muss, um zu gewinnen, können Sie nicht einfach losrennen und sich den Weg zum Sieg erkämpfen. Der strategische Transport von Vorräten zum Bau von Stützpunkten, zum Reparieren und Auftanken von Fahrzeugen sowie zur Versorgung Ihres Teams ist von entscheidender Bedeutung und bringt eine zusätzliche taktische Dimension mit sich, die das Spiel wirklich auszeichnet. Außerdem gibt es ein umfassendes medizinisches System, sodass Sie Ihre Teamkollegen behandeln und wiederbeleben oder sogar spielen können als Arzt, wenn das Ihr Ding ist.

Im zweiten Spielmodus, Game Master, organisiert ein ausgewählter Spieler Kampfszenarien für andere Spieler, fügt Ressourcen und KI hinzu und steuert allgemein den Spielablauf. Sie können Game Master auch offline im Einzelspielermodus spielen und so neue Funktionen ausprobieren und eigene Szenarien erstellen, um sie später mit anderen zu spielen. Ich habe unzählige Stunden damit verbracht, Szenarien aufzubauen und zu versuchen, als Trainingsgelände für Multiplayer-Server gegen Dutzende von KIs zu überleben.

Als erste Militärsimulator-Sandbox, die auf der Konsole verfügbar ist, Arma-Reforge zeigt wirklich das Potenzial der Enfusion-Engine. Nach ein paar Spielminuten merkt man sofort, dass sich dieser Arma-Titel einfach „realer“ anfühlt. Das flexible Gameplay früherer Versionen wurde beibehalten, aber die neue Tiefe und Detailtreue, die Enfusion ermöglicht, ist unverkennbar. Arma-Reforge 1.0 ist der erste Blick auf die Zukunft der Arma-Plattform auf Enfusion, und als Fan von Militärsimulatoren kann ich sagen, dass die Zukunft rosig aussieht.