Nachrichten / Spiele

„Brutaler Ansatz“ für das Science-Fiction-Universum von Outridern in der DNA von People Can Fly

In seinen eigenen Worten, dunkle und düstere Science-Fiction wie Outriders Das polnische Studio People Can Fly ist am besten.

Auf einer dystopischen Mission, eine goldene Welt für die Menschheit fernab einer sterbenden Erde zu finden, nimmt Ihr Outrider-Team seinen Wohnsitz auf dem Planeten Enoch, nur um nach der Begegnung mit der rätselhaften Anomalie in einen 30-jährigen Kryoschlaf zurückgedrängt zu werden. .

Sie wachen auf und stellen fest, dass Henoch von einem ununterbrochenen Krieg verwüstet wurde, und Ihre Begegnung mit der Anomalie hat Sie verändert – in der Lage, Zeit, Raum und Dinge wie Feuer und Elektrizität zu kontrollieren.

„Wir wollten nur eine ausgereifte Geschichte erzählen“, sagt Szymon Barchan, Chief Narrative Designer bei People Can Fly.

„Wie bei Bulletstorm war es etwas lustiger, also haben wir so etwas schon einmal geliefert. Jetzt wollen wir zeigen, dass wir auch eine ausgereifte Story machen können. "

Vorreiter-Verwüster

„Es ist einfach noch in unserer DNA; dieser brutale Ansatz “, fährt Rafal Pawlowski, Senior Level Designer bei Outriders fort.

„Viele von uns lieben Rollenspiele wirklich. Unser Ziel war es, ein Spiel zu schaffen, das diese beiden Genres vereint: Rollenspiel und Shooter. Wie Sie sehen, haben wir uns dieser Herausforderung gestellt. "

Als Projekt befindet sich Outriders seit der Trennung von People Can Fly von Epic Games im Jahr 2015 seit vier Jahren in voller Entwicklung. Das in Warschau ansässige Studio hat Gears of War: Judgment mit Epic sowie frühe Iterationen von Fortnite mitentwickelt. .

Jetzt unabhängig, aber in Zusammenarbeit mit Square Enix, um Outriders zu veröffentlichen, wollte People Can Fly schon immer eine eigene IP-Adresse erstellen.

„Er war schon immer da“, erinnert sich Pawlowski, als People Can Fly wusste, dass er seine eigene Serie machen wollte.

„Wir wollten dieses Spiel wirklich entwickeln, das wir jetzt präsentieren – die Vision war vom ersten Tag an sehr klar. Koop, Rollenspiel, Shooter. Dunkles und verzweifeltes Science-Fiction-Universum. Es war von Anfang an Teil der Vision. "

„Und der Schütze, ein großartiger Schütze mit Fähigkeiten“, fügt Barchan hinzu.

„Das sind die Eckpfeiler dieses Projekts. Wir wollten unser eigenes geistiges Eigentum machen und die Kontrolle haben und ihm eine Richtung geben. Wir haben es Square Enix gezeigt, sie lieben die Idee und sagten: „Los! So ging es endlich los. "

„Wir haben bei all unseren Projekten mit Epic zusammengearbeitet, die auf Painkiller, Bulletstorm, Gears of War: Judgment und sogar Fortnite zurückgehen“, erklärt Pawlowski. „All diese Erfahrungen waren für uns entscheidend und haben uns vielleicht sogar bei dieser Entscheidung geholfen.

„Dies ist das bisher ehrgeizigste Projekt für People Can Fly.“

Während das People Can Fly-Team versucht, eine effektive Geschichte zu erstellen, tun sie dies mit einem Charakter, den sie erstellen müssen. Dies ist etwas, das in der Mass Effect-Serie gut funktioniert hat, von der Outriders viel inspiriert zu sein scheinen, aber es ist immer noch eine schwierige Situation, die es zu schaffen gilt.

„Wenn es um den Spielercharakter geht, wollten wir immer, dass die Spieler ihre eigene Outriders-Geschichte haben“, sagt Pawlowski. „Wenn du deinen Weg wählst und deinen Charakter erschaffst, bewegst du dich mit der Welt. "

„Es ist eine Herausforderung“, sagt Barchan. "Aber wir haben wirklich hart an all den anderen Charakteren gearbeitet, die du im Spiel triffst. Sie sind nicht geradlinig, schwarz-weiß, also hast du dieses Schieß- und Geschicklichkeits-Gameplay, aber wir wollen dir auch eine Geschichte zeigen.

„Durch die Zusammenarbeit zwischen dem Erzählen der Geschichte durch die Levels und dem Fortschreiten des Spiels haben wir eng daran gearbeitet, die Umgebung mit der Geschichte zu verschmelzen. Es gab offensichtlich einige Iterationen, aber wir wollten dieses große Universum erschaffen, das wirklich lebendig ist, einen mitnimmt und die Umgebung spüren kann. "

Outriders soll um Weihnachten 5 auf Hardware der aktuellen Generation, PS2020, Xbox Series X und PC erscheinen.

Das Erscheinungsdatum wurde verschoben, um besser mit den neuen Konsolen von Sony und Microsoft zusammenzupassen.

Obwohl Outriders ein Plünderer ist, entspricht es nicht dem Live-Service-Modell. Stattdessen zielt People Can Fly darauf ab, den Spielern beim Start das „Vollpaket“ zu bieten.

Unsere ersten Eindrücke von Outriders finden Sie hier in unserer praktischen Vorschau.


Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.