Nachrichten / Spiele

Apple plant, die Auslösephrase von Siri bald auf „Siri“ zu verkürzen, möglicherweise werden auch andere Upgrades veröffentlicht

Apple plant, die Auslösephrase von Siri bald auf „Siri“ zu verkürzen, und könnte auch andere Upgrades veröffentlichen

Apple möchte die Art und Weise ändern, wie Menschen seinen Sprachassistenten Siri verwenden. Bisher wurde Siri so konzipiert, dass es auf den Satz „Hey Siri“ reagiert und dann den damit verbundenen Befehl ausführt. Wenn du beispielsweise die Wiedergabelautstärke verringern möchtest, würdest du sagen: „Hey Siri, dreh die Lautstärke herunter.“ Laut einem Bericht von Mark Gurman von Bloomberg möchte Apple jedoch nicht mehr, dass Sie „Hey Siri“ sagen. Stattdessen plant das Unternehmen, es durch „Siri“ zu ersetzen.

Wird es einen Unterschied machen, „Siri“ statt „Hey Siri“ zu sagen?

Dem Bericht zufolge arbeitet Apple seit Monaten daran, die Weckphrase von Siri zu verkürzen, und soll die Änderung voraussichtlich nächstes Jahr oder 2024 veröffentlichen die KI und die zugrunde liegende technische Arbeit“, da der Sprachassistent das Aktivierungswort in mehreren Dialekten und Akzenten verstehen muss. Eine aus einem Wort bestehende Auslösephrase sollte jedoch für Benutzer bequemer sein.

Der aktuelle Auslösesatz „Hey Siri“ enthält zwei Wörter, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass das System ihn erkennt. Durch die Verwendung eines einzelnen Weckworts wird Siri vor den Sprachassistenten von Google gestellt, der auf die Auslösephrase „Hey Google“ oder „Okay Google“ reagiert. Google Assistant zwingt Benutzer jedoch nicht, den Wecksatz zu wiederholen, wenn sie aufeinanderfolgende Befehle geben.

Amazons Alexa reagiert bereits auf ein einziges Weckwort. Benutzer können „Alexa“ sagen, anstatt „Hey Alexa“ zu sagen, um Dinge zu erledigen. Apropos Sprachassistenten: Microsoft hat sich von einem Wecksatz mit zwei Wörtern zu einem Wecksatz mit einem Wort entwickelt, bevor Cortana letztes Jahr heruntergefahren wurde.

Apple könnte mehrere Upgrades für Siri veröffentlichen

Die Ein-Wort-Auslösephrase ist eines der vielen Upgrades, die an Siri vorgenommen werden könnten. Gurman schlägt vor, dass Apple seinen Sprachassistenten weiter in Dienste und Apps von Drittanbietern integrieren könnte, um die Fähigkeit von Siri zu verbessern, Benutzeranfragen zu verstehen. Kürzlich hat Apple einen neuen Siri-Aktivierungston und eine neue Stimme eingeführt, die von einem Mitglied der LGBTQ+-Community aufgenommen wurde.

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.