Nachrichten / Spiele

Eine Skate Story-Demo weckt in mir den Wunsch, den atemberaubenden Flow wiederzuentdecken

Ich möchte auch den Mond essen. In Skate Story bist du aus Glas und zersplitterst in tausend kleine Scherben, wenn du wegläufst. Sie haben einen vierseitigen Vertrag mit dem Teufel unterzeichnet, der Sie mit diesem zerbrechlichen Körper verflucht, Sie aber mit einem furchterregenden Skateboard gesegnet hat, mit dem Sie Ihre Suche nach der Verdauung des einzigen natürlichen Satelliten der Erde abschließen können. Ich habe gerade eine Demo in die Hände bekommen, die Anfang des Jahres beim Tribeca Games Festival gezeigt wurde, und ich bin voller fröhlicher Energie angesichts der traumhaften Atmosphäre dieses dämonischen Kickflip-Simulators.

Auf YouTube ansehen

Um für einen Moment mein grünes reduktionistisches Visier aufzusetzen: Skate Story sieht aus wie eine Mischung aus Session, einer Skateboard-Simulation, und Tales From Off-Peak City, einem surrealen Wanderspiel. Sie rasen über kurvenreiche Hügelpfade auf ein Ziel zu, während Sie auf Spikes Heelflips machen und unter Torbögen hindurchgleiten, und sammeln eine Währung namens „Seele“, die Sie für Bretter und Räder ausgeben können. Aber Sie geraten auch in Bosskämpfe mit der riesigen sprechenden Marmorbüste eines antiken Philosophen. Irgendwann stößt man in einem ummauerten Lerngarten auf eine riesige lächelnde Steinkiste. „Ich kann nichts anderes ausdrücken als ein Lächeln! », sagte sie mit großer Verärgerung. Es heißt Happycube.

Bildnachweis: Rock Paper Pump Shotgun / Devolver Digital

Mir gefällt vielleicht der völlige Mangel an Ernsthaftigkeit in der Stimme des Spiels mehr als das Skateboarden selbst (und das Skateboarden ist nicht schlecht!). Alles wird mit einem grandiosen Sinn für Gewicht und Bedeutung gesagt und verwandelt die Sprache von Kaninchen und Statuen in eine Art pompöse Poesie, die mich mit der gleichen Wertschätzung zum Lächeln bringt, die nur bestimmte Zeilen aus den Spielen Disco Elysium oder Thecatamites hervorrufen können. „Mir ist aufgefallen, dass du Skateboard fährst“, sagt der Philosoph einmal. „Eine Sünde jenseits der Sünde.“

Das Spiel sieht aus wie ein modernes Kunstwerk, was ein Pluspunkt ist. Alles ist in ein beunruhigendes, wackelndes Geräusch gehüllt, während die Reflexionen des leuchtenden Körpers Ihrer Figur prismatische Regenbögen auf die Kamera werfen. Die scharfkantige Unterwelt fühlt sich an wie ein Reich, das starker Hitze und Druck ausgesetzt ist, als würde sich jeden Moment alles, was Sie sehen, von körniger Kohle zu scharfem Diamanten kristallisieren. Der Boden unter Ihrem Board sieht manchmal wie ein lokalisierter Ereignishorizont aus. Die Betonblöcke bringen Dutzende kleiner Tausendfüßlerbeine hervor und beginnen sich über das Level zu bewegen, um sich dann wieder in den quaderförmigen Stein zurückzuziehen, wenn man sich ihm nähert.

Ein großer Monolith besagt, dass der Ollie eine Skateboard-Bewegung ist, die dauert

Ein Skateboarder schiebt sein Board durch den Flur eines klassischen griechischen Gebäudes.

Ein Skater ist auf dem Weg zum Mond.

Ein Skateboarder rast an einem Maschendrahtzaun vorbei.

Bildnachweis: Rock Paper Pump Shotgun / Devolver Digital

Die Tricks (zumindest in der Demo) sind einfach: Ollie, Kickflip, Heelflip, Shove-its. Und trotz aller übernatürlichen Aspekte des Spiels sind Ihre Bewegungen im Vergleich zu denen in einem Spiel wie Tony Hawk nicht übertrieben. Die Steuerung ist nicht so komplex wie bei einem Spiel wie Session oder Skater XL. Und die Neigung des Analogsticks ist dezent, sodass gemächliche Handbücher möglich sind. Manchmal wünschen sich meine durch jahrelanges OlliOlli trainierten Hände, dass es schneller geht und besser auf meinen eigenen hektischen Rhythmus reagiert. Aber das Spiel bewegt sich nicht in diesem Tempo, ein Tempo, das ich zu respektieren lernen werde. Designer Sam Eng hat an anderer Stelle erwähnt, dass es bei dem Spiel teilweise um den Fluss geht. Und in den längeren Abstiegsleveln der Demo sieht man es wirklich. Es ist, als ob Thumpers abstrakte rhythmische Göttlichkeit in das Lo-Fi-Girl eingeführt worden wäre.

Im Vergleich zur Welt der Autorennen oder Ballsportarten gibt es bei uns nicht viele Skateboard-Spiele. Und wir müssen möglicherweise bis 2025 warten, bis wir das nächste Skateboard-Spiel sehen. Ich würde mich freuen, wenn Skate Story es schafft, diese Lücke zu schließen.