Höhepunkte, Nachrichten / Spiele, Playstation, Xbox

Street Fighter 6: ein neues Kampfspielerlebnis

Street Fighter 6

Letzte Nacht hielt Sony seinen ersten State of Play des Jahres ab und die Öffentlichkeit war begeistert von den Ankündigungen für Street Fighter 6. Die neueste Ausgabe der berühmten Kampfspiellizenz ist endlich bereit, am 2. Juni 2023 auf mehreren Plattformen zu landen. Die Kampfspiel-Community hat sehnsüchtig auf die Ankunft des Spiels gewartet und mit unverhohlener Freude hat Capcom die letzten drei Charaktere enthüllt, die die Hauptliste des Spiels vervollständigen werden. In dieser neuen Komponente möchte Capcom den Spielern ein intensives und lohnendes Erlebnis bieten. Um dies zu erreichen, eilt das Studio Genres zu Hilfe, die in den letzten Jahren diskret geworden sind. Laut Webseite Playstation, Street Fighter 6 möchte seinen Fans die Möglichkeit zurückgeben, sich im selben Universum wiederzufinden und vielleicht sogar neue Wettbewerbe anzuheizen.

Eine abwechslungsreiche Besetzung für Street Fighter 6

Tatsächlich ist die Besetzung von Street Fighter 6 sehr vielfältig. Bei insgesamt 18 Charakteren ist für jeden etwas dabei. Die Veteranen Zangief und Cammy feiern ihr Comeback, dieses Mal begleitet von Lily, einer Novizin, die zwei Zauberstäbe schwingt und mit Naturgeistern kommuniziert. Dieses kleine Mädchen wird dank ihrer Beherrschung der Elemente ein hervorragender Verbündeter gegen ihre Gegner sein. Natürlich wurden die alten Charaktere einem Makeover unterzogen, um ihrem Design mehr Reife zu verleihen. Jeder hält treu an den Archetypen fest, die ihn seit nunmehr 30 Jahren auszeichnen. So erscheint Zangief immer robust und kraftvoll und Cammy bezaubert weiterhin mit ihren schnellen Angriffen und Luftkombos.

Eine Grafik-Engine von großer Schönheit

Aber das ist nicht der einzige Vorteil von Street Fighter 6. Tatsächlich wird die Grafik-Engine, mit der das Spiel ausgestattet ist, während dieser Neuauflage als Stärke fungieren. Wir können hier und da einige Verbesserungen feststellen, die es ermöglichen, dem gesamten Titel noch mehr Tiefe zu verleihen. Landschaft, Farben und Animationen erwecken jeden Schlachtplan zum Leben und vertiefen das Eintauchen der Spieler in das Herz des Street Fighter-Universums. Wir können dies auch in dem Trailer sehen, der gestern Abend veröffentlicht wurde. Alle Charaktere sind akribisch gezeichnet und das Studio hat sich die Zeit genommen, bestimmte Kultmomente aus den Filmen oder bemerkenswerte Kämpfe wie Critical Arts perfekt nachzubilden.

Ein zugänglicherer Ansatz

Gleichzeitig möchte Capcom sein Spiel der breiten Öffentlichkeit zugänglicher machen. Und dafür werden neue innovative Spielmechaniken eingeführt. Die erste davon ist die V-Shift Break Combo, die es Spielern ermöglicht, die Combos ihrer Gegner vorübergehend zu unterbrechen. Eine ebenso einfache wie effiziente Maßnahme, die Spielern mehr Freiheit verspricht. Das zweite interessante System ist der V-Trigger II. Letzteres ist ein vorübergehender Boost, der für jeden Charakter separate Spezialkräfte aktiviert. Durch die kluge Wahl seines V-Triggers II kann ein Spieler beispielsweise die Dynamik eines Kampfes verändern und die Situation zu seinen Gunsten wenden. Diese beiden neuen Mechaniken bringen Abwechslung in die Konfrontationen und ermöglichen es Anfängern, eine Chance gegen erfahrenere Gegner zu haben. Etwas, um die Community zu erfreuen, die ungeduldig auf die Veröffentlichung von Street Fighter 6 wartete.

Eine Zukunft im E-Sport?

Es bleibt abzuwarten, ob es Capcom gelingen wird, Gelegenheitsspieler zu Kampfspiel-Enthusiasten zu machen und ob der Titel ausreichend geschätzt wird, um in den sehr engen Kreis der kompetitiven Spiele einzusteigen. Denn trotz der aktuellen Begeisterung um den Titel kann man sich fragen, ob er genug Nahrung und Originalität haben wird, um solide Turniere um ihn herum entstehen zu lassen. Capcom scheint jedoch zuversichtlich und hat die Qualitäten des Spiels während seiner Präsentation weitgehend hervorgehoben. Wir müssen nicht lange warten, um es herauszufinden, denn Street Fighter 6 wird offiziell am 2. Juni 2023 veröffentlicht. In der Zwischenzeit müssen die Spieler nur noch ihre Lieblingsbewegungen üben und ihre Strategien entwickeln, um sich darauf vorzubereiten die Herausforderung: Die bevorstehende Ankunft dieses neuen Kampfspiels.

5/5 - (1 Stimme)