A la une, Nachrichten / Spiele

Kingdom Hearts 4: Die Rückkehr einer Lizenz voller Magie

Kingdom Hearts

Am 10. April 2022 während einer Präsentation, die den zwanzig Jahren der Serie gewidmet ist Reich Gottes Hearts, die Entwicklung einer neuen Episode wurde angekündigt. Heute sehen sich die Fans den ersten Trailer, der während der Veranstaltung veröffentlicht wurde, noch einmal an, um neue versteckte Details zu finden. Blicken Sie bei dieser Gelegenheit zurück auf zwei Jahrzehnte purer Magie zwischen Disney und RPG.

 

Anlässlich des XNUMX. Jahrestages der Veröffentlichung des ersten Kingdom Hearts Auf PS2 organisierte Square Enix insbesondere eine physische Veranstaltung in Shibuya, einem Stadtteil von Tokio, der in bestimmten Spielen der Lizenz unter dem Namen Quadratum zu finden ist. Während dieser Veranstaltung hatten die Fans die Gelegenheit, ein Konzert mit der berühmtesten Musik aus der Saga, Frage-und-Antwort-Sitzungen mit dem Entwicklungsteam, aber auch eine Ausstellung zu genießen, die die Geschichte der Serie mit vielen ausgestellten Illustrationen nachzeichnet.

 

Aber was die Aufmerksamkeit der Fans am meisten auf sich zog, war die Konferenz hinter verschlossenen Türen, bei der der erste Trailer von Kingdom Hearts 4 wurde ausgestrahlt. Ursprünglich auf die damaligen Anwesenden beschränkt, wurde der Trailer wenige Tage später endlich für den Rest der Welt freigegeben. Trotz der Erwartung war der Effekt bei den Fans auf der ganzen Welt derselbe.

 

Für diejenigen, die mit den Abenteuern von Sora, Donald und Goofy nicht vertraut sind, gibt es hier eine kleine Geschichte der Serie von ihren Anfängen bis heute.

 

Die Anfänge einer legendären Saga

 

Die Idee des Ersten Kingdom Hearts kommt während einer Diskussion zwischen Shinji Hashimoto und Hironobu Sakaguchi, Produzent bzw. Schöpfer der Final Fantasy-Serie. Die beiden Männer redeten über das Spiel Super Mario 64, und aus diesem Gespräch entstand der Wunsch, ein Spiel zu schaffen, das dem Spieler große Bewegungsfreiheit in einer dreidimensionalen Umgebung bietet. Hashimoto und Sakaguchi beklagten jedoch, dass nur Charaktere, die so beliebt sind wie die von Disney, mit dem Moloch Mario konkurrieren konnten.

 

Tetsuya Nomura (Charakterdesigner unter anderem für die Final Fantasy-Serie) meldete sich freiwillig mit den beiden Männern, um ihr neues Projekt zu leiten. Aber es war ein glücklicher Zufall, dass ein Treffen das Spiel in der Form, wie wir es heute kennen, das Licht der Welt erblicken ließ. In den frühen 2000er Jahren teilten sich Square und Disney dieselben Räumlichkeiten in Japan, was es Hashimoto ermöglichte, eine Führungskraft der japanischen Niederlassung von Disney in einem Aufzug zu treffen. Nach einem kurzen Austausch wurde ein Termin vereinbart und die Produzenten des Spiels konnten ihre Idee direkt bei Disney vorstellen. Insgesamt werden mehr als hundert Menschen zusammengearbeitet haben, um Soras Abenteuer zum Leben zu erwecken.

 

Soras erstes Abenteuer

 

Kingdom Hearts folgt den Abenteuern von Sora, einem kleinen Jungen, der mit seinen Freunden Riku und Kairi auf Destiny Island lebt. Während die Insel eines Abends von dunklen Kreaturen, den Herzlosen, angegriffen wird, gelangt Sora in den Besitz des Schlüsselschwerts, eines schlüsselförmigen Schwertes und der einzigen Waffe, mit der diese Monster aus den Schatten besiegt werden können. Während des Angriffs wird die Insel zerstört und Sora wird in eine entfernte Stadt geschickt, wo er Donald und Goofy treffen wird, die von König Mickey geschickt wurden, um den "Schlüssel" zu finden, der die Welten vor der Dunkelheit schützen wird.

 

Sora, Donald und Goofy werden sich dann zusammenschließen und mehrere Welten aus bekannten Disney-Universen durchqueren, wie die von Alice im Wunderland, Aladdin, Winnie the Pooh, Beauty and the Beast und vielen anderen. Unterdessen rekrutiert Maleficent eine Gruppe Schurken, um die Sieben Herzprinzessinnen zu finden, junge Mädchen ohne jede Spur von Dunkelheit, die, wenn sie vereint sind, das Schloss öffnen werden, das den Zugang zu Kingdom Hearts, dem Reich der Herzen, ermöglicht. Dieses Reich soll eine große Quelle der Macht und Weisheit enthalten, was es zu einem Hauptziel für Personen mit bösen Absichten macht.

 

Maleficent nutzt auch die Gelegenheit, Riku, Soras Freund, zu korrumpieren, indem sie ihm verspricht, die inzwischen verschwundene Kairi zu finden, und indem sie ihn glauben macht, dass Sora seine alten Freunde sowohl für andere als auch für das Schlüsselschwert verlassen hat. Sora, Donald und Goofy besiegen schließlich Maleficent und kämpfen gegen Riku, der von Ansem besessen ist, einem Mann, der der Dunkelheit der Männerherzen erlegen ist. Nachdem es Sora gelungen ist, das Herz von Kairi zu finden, die verschwunden war, beschließt Sora, gegen Ansem zu kämpfen, aber dieser stirbt, während er die Tür von Kingdom Hearts öffnet, und das Licht, das in dieser Welt enthalten ist, löst sie auf.

 

Um zu verhindern, dass die Herzlosen in Kingdom Hearts eindringen, schließen Sora, Donald und Goofy, unterstützt von König Micky und Riku, die sich auf der anderen Seite der Tür befinden, den Eingang zur Welt. Das Spiel endet, als die drei Komplizen einen mit dem königlichen Siegel versiegelten Brief erhalten, der eine Fortsetzung der Geschichte ankündigt.

 

Die Rückkehr der Legende

 

Und dann war da noch, so erfolgreich war der erste Teil der Serie! Mit mehr als 5,6 Millionen verkauften Exemplaren weltweit, darunter 1,1 Millionen in Europa, 1,5 Millionen in Japan und 3 Millionen in Nordamerika, ist es das zehnt meistverkaufte Spiel auf PlayStation 2. Und die Kritiker wurden nicht ausgelassen. Mit nahezu perfekten Bewertungen in allen Medien, die das Spiel getestet haben, wird es von allen, die es gespielt haben, immer noch als Klassiker angesehen.

 

Aus diesem Grund wurde 2004 eine erste Fortsetzung auf dem Game Boy Advance veröffentlicht, Kingdom Hearts: Kette der Erinnerungen. Dieses Spiel findet direkt nach dem Ende des ersten Opus statt und sieht, wie sich Sora im Oblivion Manor entwickelt, einem mysteriösen Ort, an dem alle, die es betreten, ihr Gedächtnis verlieren. In diesem Spiel tritt die Organisation XIII zum ersten Mal auf, bevor sie in anderen Episoden der Serie zurückkehrt.

 

Dann erschien 2006 die dritte Folge der Serie, Kingdom Hearts II. Die Geschichte spielt ein Jahr später Kette von Erinnerungen, die Helden blieben die Zeit unbelebt, um alle ihre Erinnerungen wiederzuerlangen. Diesmal muss Sora, immer noch begleitet von Donald und Goofy, wieder durch mehrere Welten aus Disney-Universen reisen, einige bekannte, andere noch unveröffentlichte wie die von Mulan, Fluch der Karibik oder sogar Tron. Der Hauptgegner des Spiels ist die mysteriöse Organisation XIII, eine Gruppe von Niemanden (Individuen, die ihr Herz verloren haben), die versuchen, die Macht von Kingdom Hearts und den darin enthaltenen Herzen an sich zu reißen, um wieder „vollständige“ Menschen zu werden. . Sora wird schließlich Xemnas, den Anführer der Organisation XIII, sowie den echten Ansem besiegen, da derjenige, gegen den er im ersten Spiel gekämpft hat, ein Hochstapler war. Sobald das Abenteuer vorbei ist, kehren Sora, Riku und Kairi nach Hause auf die Insel des Schicksals zurück.

 

Anschließend wurden mehrere Episoden veröffentlicht, hauptsächlich auf tragbaren Konsolen, aber auch auf Mobiltelefonen, um die Geschichte durch Hinzufügen neuer Elemente und Charaktere reicher zu machen, Grauzonen zu beleuchten oder die Verbindung zwischen mehreren anderen Spielen herzustellen. Dies ist der Fall bei Kingdom Hearts: Codiert (2008)358 / 2 Tage (2009) Birth by Sleep, sowie seine Fortsetzung Eine fragmentarische Passage (2010) und Traumfallentfernung (2012). Unter dem Namen ist auch ein Online-Rollenspiel entstanden Kingdom Hearts (2013).

 

Trotz all dieser Zwischenfolgen warteten die Fans gespannt auf die Veröffentlichung eines nummerierten dritten Teils, um Soras Hauptabenteuer fortzusetzen. Am 10. Juni 2013 während der E3 desselben Jahres offiziell gemacht, Kingdom Hearts III erscheint erst im Januar 2019, dreizehn Jahre nach der letzten Folge der Hauptserie. In dieser Folge steht Sora der Wahren Organisation XIII gegenüber, angeführt von Meister Xehanort, einem Mann, der sich zum Ziel gesetzt hat, den Schlüsselschwertkrieg neu zu erschaffen, nachdem ein großer Kampf zwischen allen Schlüsselschwertträgern stattgefunden hat, um den ultimativen Schlüssel zu erobern: das χ -Klinge, eine Waffe zur Kontrolle von Kingdom Hearts. Am Ende der Geschichte, nachdem Sora Meister Xehanort und seine Organisation besiegt hat, beschließt er, eine neue Macht einzusetzen, um Kairi zurückzubringen, die von Xehanort besiegt wurde. Kairi erwacht wieder zum Leben, aber Sora nicht.

 

Star Wars in meinem Rollenspiel?!

 

Wir wissen nicht viel darüber Königreich-Herzen IV seit seiner Ankündigung, außer dass wir das Veröffentlichungsdatum oder die Plattformen, auf denen es verfügbar sein wird, nicht kennen. Einige Fans haben jedoch Elemente im Trailer bemerkt, die auf die Anwesenheit des Star Wars-Universums in diesem neuen Opus hinweisen. Tatsächlich zeigt einer der Pläne des Waldes Bäume, die seltsamerweise an den Planeten Endor erinnern, auf dem insbesondere die Ewoks leben. Und in einer anderen Einstellung können wir eine metallische Form sehen, die stark dem Fuß eines AT-ST ähnelt, einem Angriffsfahrzeug, das vom Imperium auf Endor eingesetzt wird.

 

Außerdem zeigt die letzte Szene des Trailers, wie Donald und Goofy in einer sehr dunklen Umgebung nach jemandem suchen. Später werden sie von einer Gestalt überrascht, die sie fragt, wohin sie ihrer Meinung nach gehen, wobei sich ein blaues Leuchten in ein glühendes Feuer verwandelt. Mehr braucht es für die Fans nicht, die sich bereits vorstellen, dass Hades mit den beiden Freunden interagiert.

 

Ein produktives Franchise mit einer glänzenden Zukunft

 

Mit nicht weniger als 15 veröffentlichten Spielen, sechs Remakes und drei Zusammenstellungen hat die Serie keinen Mangel an Titeln zum Ausprobieren. Aber das ist nicht alles ! Im Laufe der Jahre wurden mehrere Episoden sowohl in Mangas als auch in Mangas umgewandelt leichte Romane, mit einigen Modifikationen, um den Verlust der Interaktivität zu beheben, den ein Videospiel bieten kann. Hinweis für die Spieler, es gibt auch ein Sammelkartenspiel, genug, um vor der Veröffentlichung zu warten Kingdom Hearts 4 !

Bewerte diesen Artikel

Autor Avatar

Enzo Martínez

Journalistikstudent an der ISCPA Lyon, ich hoffe, in einer Publikation zu arbeiten, die sich mit meinen Leidenschaften befasst. Als großer Liebhaber der Popkultur schreibe ich gerne über Themen wie Videospiele, Kino und Musik.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.