Nachrichten / Spiele

3D Realms arbeitete vor der Disney/Fox-Fusion an einem Aliens-Koop-Spiel

Von Sherif Saed,
Montag, 17. Februar 2020 13:38 GMT

Vor der Übernahme von 21st Century Fox durch Disney führte das Unternehmen Gespräche mit mehreren Entwicklern, um an potenziellen Alien-Spielen zu arbeiten.

Frederik Schreiber, VP von 3D Realms, gab auf Twitter bekannt, dass das Studio zusammen mit Slipgate in Gesprächen mit Fox ist, um ein kooperatives PvE-Spiel für vier Spieler zu entwickeln, das auf dem basiert Außerirdische Serie.

Das Spiel hieß Aliens: Hadley's Hope und befand sich in der Vorproduktion, bevor Disney 21st Century Fox kaufte und das Projekt eingestellt wurde. Schreiber hat auf Twitter eine kurze Vorschau auf den offiziellen Pitch des Spiels geteilt.

„Eine ungleiche Mischung aus Kolonisten und Marines kämpft gemeinsam um ihr Leben gegen eine schützende Alien-Königin, die bereit ist, alles zu tun, um ihre Eier zu schützen“, heißt es in dem Pitch.

„Die Spieler schließen sich zusammen, um gegen die Alien-Königin und ihren unerbittlichen Schwarm außerirdischer Beschützer zu kämpfen. Das Spiel erfordert Teamarbeit und Taktik, um durch jedes Level zu kommen. Erst nachdem das Team mehrere Level überstanden hat, wird es einer außerirdischen Königin in ihrem gut bewachten Versteck gegenüberstehen“, fährt er fort.

Schreiber antwortete auf einen Tweet von Cliff Bleszinski, in dem der ehemalige Designer und Studioleiter auch sagte, dass sein inzwischen aufgelöster Boss Key Productions in Gesprächen sei, um ein neues Aliens-Spiel zu entwickeln.

Manchmal fügen wir Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften hinzu. Wenn Sie darauf klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Weitere Informationen finden Sie hier.

Bewerte diesen Artikel

In Verbindung stehende Artikel